Organisation "BUND"



  • Lavendel & Co.

    Di., 16.01.2018

    Badezusatz selbst herstellen: Kräuter dem Wasser zufügen

    Lavendel ist für seine beruhigende Wirkung bekannt und eignet sich ideal als Badezusatz.

    Einige Chemikalien in Badeprodukten schaden der Natur. Umweltbewusste Verbraucher können beim Kauf auf ein Gütesiegel für kontrollierte, unbedenkliche Naturkosmetik vertrauen oder ihren eigenen Badezusatz kreieren.

  • Ernährungstrend

    Mi., 10.01.2018

    Wintergrillen und Burger-Wahn - Deutsche stehen auf Fleisch

    Pro Jahr isst ein Deutscher im Schnitt 59 Kilo Fleisch. Das hat Folgen für die Umwelt.

    Hack, Steak und Schinken - auf dem Speiseplan der Deutschen stehen Tiere weit oben. Mit schwerwiegenden Folgen. Viele essen zwar schon weniger Fleisch, doch manche ziehen da nicht mit. Im Gegenteil.

  • Für den Klimaschutz

    Mi., 10.01.2018

    Umweltschützer: Fleischkonsum halbieren, Tierbestände senken

    Hack, Steak und Schinken - der Speiseplan des Durschnittsdeutschen ist voll auf Tiere ausgerichtet, und nährt so eine ganze Industrie.

    Berlin (dpa) - Die Deutschen sollten aus Sicht von Umweltschützern nur noch halb so viel Fleisch essen und die Tierbestände kräftig abbauen. Anders seien weder die Klimaziele noch mehr Tier- und Naturschutz zu erreichen.

  • Bergbau

    So., 07.01.2018

    300 Menschen halten Mahnwache für Kirchenbau

    Die frühere Kirche St. Lambertus im alten Immerath.

    Das Aus ist schon lange besiegelt, doch die Menschen im Tagebaugebiet Garzweiler hielten am Sonntag dennoch eine letzte Mahnwache für ihren «Immerather Dom». Am Montag beginnen die Abbrucharbeiten.

  • Prozesse

    Do., 14.12.2017

    RWE verzichtet auf umstrittene Hambach-Rodung bis Ende 2017

    Gefällte Bäume liegen im Hambacher Forst.

    Essen/Münster (dpa/lnw) - Der Energiekonzern RWE will nach Angaben von Donnerstag bis Ende des Jahres auf umstrittene Rodungen im Hambacher Wald für den Tagebau verzichten. Damit werde Zeit für die Klärung gewonnen, ob der Hambacher Wald als europäischen Schutzgebiet nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie geeignet ist, teilte RWE am Donnerstag mit.

  • Kritik vom BUND

    Do., 14.12.2017

    Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet

    Laut einer Studie sind viele Weihnachtsbäume mit Pestiziden belastet.

    Nürnberg (dpa) - Weihnachtsbäume in Deutschland sind laut Naturschützern teils mit gefährlichen Pestiziden belastet. Bei 13 von 17 untersuchten Bäumen habe ein unabhängiges Labor in den Nadeln Rückstände verschiedener Pflanzenschutzmittel nachgewiesen.

  • Demonstrationen

    Fr., 01.12.2017

    OVG schlägt Rodungspause bis Jahresende vor

    Oberverwaltungsgerichtes in Münster.

    Im Konflikt um den Hambacher Forst versucht sich das Oberverwaltungsgericht an einem Vergleichsvorschlag. Vorerst soll nicht weiter gerodet werden - und ein Gutachten klären, ob das Gebiet womöglich besonders schützenswert ist.

  • Glyphosat: Landwirte und BUND in Lüdinghausen im Dissens

    Fr., 01.12.2017

    „Diskussion geht in fünf Jahren wieder los“

    Über den Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft sind Landwirt Berthold Schulze Meinhövel (kl. Foto oben) und der Kreissprecher des BUND, Bernd Brüning (kl. Foto unten), durchaus unterschiedlicher Ansicht.

    In Sachen Glyphosat kommen Berthold Schulze Meinhövel, der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Lüdinghausen, und Bernd Brüning, Kreissprecher des BUND, nicht auf einen Nenner. Ist der Einsatz des Unkrautvernichters für den Landwirt unverzichtbar, nennt der Umweltschützer das Mittel „ein Totalherbizid“.

  • Protest zur Primarkeröffnung

    Do., 30.11.2017

    Kleidertauschparty: Die etwas andere Shoppingtour

    Kleidertauschparty Münster. Foto: Julie Milch

    Tauschen statt kaufen: Mit einer Kleidertauschparty haben die BUND Jugend und andere Organisationen am Donnerstag in Münsters Innenstadt anlässlich der Filialeröffnung der Bekleidungskette Primark für einen bewussteren Umgang mit Kleidung demonstriert.

  • Demonstrationen

    Mi., 29.11.2017

    Hambacher Wald: BUND stellt politische Forderungen

    Polizisten bewachen eine Zufahrtsstraße.

    Die Sägen müssen schweigen im Hambacher Wald. Vorerst. Was die Entscheidung des OVG Münster aus Sicht der Umweltschützer bedeutet, will der Bund für Umwelt und Naturschutz am Dienstag erklären.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.927
Barack Obama 5.407
Donald Trump 5.014
Joachim Löw 4.871
Sigmar Gabriel 3.864
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.514

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.260
Weihnachten 6.602
Karneval 6.275
Jahreshauptversammlung 5.970
Olympische Spiele 4.763
Bundestagswahl 4.321
DFB-Pokal 3.790
Fußball-WM 3.622
Europameisterschaft 2.942

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.434
Deutschland 75.404
Berlin 57.144
Warendorf 35.630
NRW 32.461
Gronau 30.707
Steinfurt 30.683
Düsseldorf 29.514
USA 27.015

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.607
iPhone 2.037
Red Bull 1.947
YouTube 1.553
Instagram 1.168
iPad 1.108
Dow-Jones-Index 879
Apple iOS 859
WhatsApp 758

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.101
CDU 34.841
SPD 33.930
EU 21.184
Bezirksliga 18.087
Kreisliga 17.731
Feuerwehr 15.112
FC Bayern München 14.951
Fußball-Bundesliga 12.394

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.330
Auto 32.169
Unfall 16.335
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.206
Handball 11.381
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.617