Bundesregierung



Alles zur Organisation "Bundesregierung"


  • Nach Grand-Slam-Triumph

    So., 15.07.2018

    Zahlreiche Glückwünsche zu Kerbers Triumph

    2016 verlor die Kielerin noch das Finale von Wimbledon gegen die US-Amerikanerin. 2018 ist sie die strahlende Siegerin.

    Von Kanzlerin Merkel über IOC-Präsident Bach bis hin zu Boris Becker und den Fußball-Weltmeistern Lahm und Gündogan: Angelique Kerber hat nach ihrem Wimbledonsieg zahlreiche Glückwünsche erhalten.

  • Daten der Bundesnetzagentur

    So., 15.07.2018

    28.618 Beschwerden über Telefonwerbung im ersten Halbjahr

    Telefonwerbung unterliegt in Deutschland strengen Regeln. Niemand darf zu Werbezwecken angerufen werden, ohne dass er vorher ausdrücklich zugestimmt hat.

    Werbeanrufe nerven oft und sind in vielen Fällen gar nicht erlaubt. Trotzdem lassen Unternehmen bei Tausenden Bundesbürgern im Jahr das Telefon klingeln. Die Grünen sehen die Bundesregierung in der Pflicht.

  • Bundesregierung

    So., 15.07.2018

    Pfleger zeigt Merkel seinen Job: Versprechen aus TV-Treffen

    Bundesregierung: Pfleger zeigt Merkel seinen Job: Versprechen aus TV-Treffen

    Paderborn (dpa/lnw) - Der Paderborner Altenpfleger Ferdi Cebi zeigt Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Montag seinen Job und will dabei für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege werben. Pfleger seien so viel mehr als medizinisch ausgebildete Betreuer, sagte der 36-Jährige vorab. «Wir versorgen Wunden, arbeiten eng mit den Ärzten zusammen, sind Frisöre, Köche, Entertainer und ganz oft auch Ratgeber.» Die Beschäftigten in diesem Beruf bräuchten einen besseren Lohn, bessere Arbeitszeiten und eine Mindestzahl an Personal auf den Stationen.

  • Telekommunikation

    So., 15.07.2018

    Fast 29 000 Beschwerden über Telefonwerbung bis Juli

    Berlin (dpa) - Die Zahl der Beschwerden über lästige und unerlaubte Telefonwerbung bleibt auf hohem Niveau. Von Januar bis zum 10. Juli registrierte die Bundesnetzagentur 28 618 Beschwerden und verhängte 12 Bußgelder. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Einem Bußgeldverfahren liege jeweils eine große Zahl von Verbraucherbeschwerden zugrunde - «oft mehrere hundert, manchmal aber auch bis zu 3000», heißt es dort.

  • Nach Grand-Slam-Triumph

    Sa., 14.07.2018

    Kanzlerin Merkel gratuliert Kerber zum Wimbledon-Titel

    Angelique Kerber hat als erste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf 1996 Wimbledon gewonnen.

    London (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der deutschen Tennisspielerin Angelique Kerber zum Wimbledon-Titel gratuliert.

  • Tennis

    Sa., 14.07.2018

    Kanzlerin Merkel gratuliert Kerber zum Wimbledon-Titel

    London (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der deutschen Tennisspielerin Angelique Kerber zum Wimbledon-Titel gratuliert. «Ganz herzlichen Glückwunsch an Angelique Kerber. Ich freue mich sehr mit ihr über ihre begeisternde Leistung und ihren ersten Sieg in Wimbledon», twitterte ein Sprecher der Bundesregierung. Die 30 Jahre alte Kerber hatte zuvor durch einen 6:3, 6:3-Erfolg gegen Serena Williams als erste Deutsche seit Steffi Graf 1996 das bedeutendste Tennisturnier der Welt gewonnen.

  • Zahl der Opfer steigt weiter

    Sa., 14.07.2018

    Nach Selbstmordanschlag in Pakistan: Mehr als 140 Tote

    Pakistanische Streitkräfte bewachen den Ort eines Selbstmordanschlages auf eine Wahlkampfveranstaltung.

    Eineinhalb Wochen vor der Parlamentswahl in Pakistan sprengt sich ein Attentäter in einer Menschenmenge in die Luft. Die Bundesregierung spricht von einem Anschlag auf den demokratischen Prozess in dem Land.

  • Was geschah am...

    Fr., 13.07.2018

    Kalenderblatt 2018: 14. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juli 2018:

  • Kritik an Armutsprävention

    Fr., 13.07.2018

    Regierung will Renten in Deutschland absichern

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil präsentiert erste Pläne für eine Rentenreform.

    Mit zweistelligen Milliardensummen soll den 20 Millionen Rentnern mehr Sicherheit bei ihren Bezügen gegeben werden. Benachteiligte Gruppen sollen bessergestellt werden. Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  • Wechselnde Teilnehmer

    Fr., 13.07.2018

    Innenministerium will Islamkonferenz breiter aufstellen

    Teilnehmerinnen einer Tagung der Deutschen Islamkonferenz in Berlin.

    Vor mehr als zehn Jahren hat der damalige Innenminister Schäuble die Islamkonferenz ins Leben gerufen. Unter dem neuen Ressortchef Horst Seehofer stehen diesem Gesprächsformat einige Änderungen ins Haus.