Organisation "EU"



  • EU

    Fr., 19.01.2018

    EU zu Hass im Netz: Unternehmen steigern Löschquote

    Brüssel (dpa) - Der Kampf gegen Hass und Hetze im Internet kommt nach einer neuen Untersuchung der EU-Kommission auch ohne gesetzliche Regelungen zügig voran. Zahlen der Brüsseler Behörde zufolge nahmen die Unternehmen Facebook, Twitter und YouTube zuletzt rund 70 Prozent aller beanstandeten Inhalte auf Grundlage ihrer freiwilligen Selbstverpflichtung aus dem Netz. Dies war deutlich mehr als bei der Überprüfung im Mai vergangenen Jahres. Damals konstatierte die Kommission eine Löschquote von 59 Prozent. Ende 2016 lag sie noch bei nur 28 Prozent.

  • Gewaltige Geldreserven

    Do., 18.01.2018

    Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA

    Apple-Chef Tim Cook präsentiert im Steve-Jobs-Theater im kalifornischen Cupertino neue Apple-Produkte.

    Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern verspricht einen Geldregen in den USA.

  • Le Pen-Niederlage «Wendepunkt»

    Do., 18.01.2018

    Human Rights Watch: Widerstand gegen Populisten wirkt

    Le Pen-Niederlage «Wendepunkt»: Human Rights Watch: Widerstand gegen Populisten wirkt

    Von Protesten in den USA bis zum Wahlkampf von Emmanuel Macron: Die Menschenrechtler von Human Rights Watch schöpfen Hoffnung aus Beispielen für Engagement gegen Populismus. Ihr Schluss: Klare Kante hilft.

  • Chip-Deal

    Do., 18.01.2018

    EU-Wettbewerbshüter: Qualcomm darf NXP kaufen

    Qualcomm hat die EU-Erlaubnis, die Firma NXP zu kaufen.

    Brüssel (dpa) - Der US-Chiphersteller Qualcomm hat die EU-Erlaubnis für die Übernahme des niederländischen Konkurrenten NXP Semiconductors bekommen. Die Wettbewerbshüter der Brüsseler EU-Kommission stimmten dem geplanten Geschäft zu.

  • Chance für die Grille

    Do., 18.01.2018

    Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche

    Vom 19. bis zum 28. Januar 2018 findet in Berlin die Grüne Woche statt.

    Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.

  • EU

    Do., 18.01.2018

    Stadt Essen: «Grüne Hauptstadt Europas» wirkt weiter

    Thomas Kufen (CDU), Oberbürgermeister von Essen.

    Essen (dpa/lnw) - Die Veranstaltungen in der Grünen Hauptstadt Europas 2017, Essen, wirken nach Ansicht der Ruhrgebiets-Metropole weit über das vergangene Jahr hinaus. Die Projekte hätten die Bürger zum Umdenken angeregt und sie für grüne Themen sensibilisiert, sagte Projektleiterin Simone Raskob am Donnerstag zum Abschluss des Hauptstadt-Jahres. Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) sprach von einem «vollen Erfolg».

  • Zitterparty in London

    Do., 18.01.2018

    Britisches Unterhaus verabschiedet EU-Austrittsgesetz

    Mit dem EU-Austrittsgesetz soll die Geltung von EU-Recht in Großbritannien beendet werden, zum Beispiel beim Verbraucherschutz und den Arbeitnehmerrechten.

    Wochenlange Debatten, Hunderte von Änderungsanträgen: Das Unterhaus in London hat das EU-Austrittsgesetz letztendlich durchgewunken. Doch ihr Ziel hat Premierministerin Theresa May damit noch nicht erreicht.

  • Debatte um Quote

    Do., 18.01.2018

    Kurz: Flüchtlingskrise nicht mit Verteilung in der EU lösbar

    Berlin (dpa) - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat eine Flüchtlingsverteilung in der Europäischen Union erneut als ungeeignetes Mittel abgelehnt.

  • Eröffnung

    Do., 18.01.2018

    Kulturhauptstadt Valletta: Imagepflege für eine ganze Insel

    Die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Oper in Valletta, die nach Entwürfen von Renzo Piano zu einem Freilichttheater umgebaut worden ist.

    Die kleinste und südlichste Hauptstadt der EU will groß herauskommen. Valletta ist dieses Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Kann ein voller Kunst- und Kulturkalender den ramponierten Ruf Maltas retten? Am Samstag startet die große «Festa».

  • Landwirtschaftsmesse

    Do., 18.01.2018

    Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche

    Dichtes Schneetreiben vor dem Haupteingang zur Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die diesjährige Grüne Woche findet vom 19. - 28.01.2018 in den Messehallen unter dem Funkturm statt.

    Berlin (dpa) - Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen der Landwirtschaftsmesse schon einmal kulinarisch vor.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.911
Barack Obama 5.407
Donald Trump 4.992
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.860
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.208
Weihnachten 6.595
Karneval 6.248
Jahreshauptversammlung 5.956
Olympische Spiele 4.756
Bundestagswahl 4.312
DFB-Pokal 3.789
Fußball-WM 3.620
Europameisterschaft 2.938

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.319
Deutschland 75.361
Berlin 57.119
Warendorf 35.605
NRW 32.447
Gronau 30.672
Steinfurt 30.664
Düsseldorf 29.494
USA 26.986

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.608
iPhone 2.035
Red Bull 1.945
YouTube 1.551
Instagram 1.162
iPad 1.106
Dow-Jones-Index 879
Apple iOS 857
WhatsApp 756

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.030
CDU 34.801
SPD 33.840
EU 21.164
Bezirksliga 18.057
Kreisliga 17.715
Feuerwehr 15.078
FC Bayern München 14.915
Fußball-Bundesliga 12.359

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.259
Auto 32.141
Unfall 16.313
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.197
Handball 11.327
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.616