Organisation "FC Eintracht Rheine"



  • Jugendfußball

    Di., 30.05.2017

    GW Nottulns Nachwuchs zwischen souveränem Auftreten und Debakel

    Johannes Werschmöller (r.) traf beim Sieg der U13 GW Nottulns gegen Eintracht Rheine zum 1:0. 

    Ziemlich durchwachsen verlief der vorletzte Spieltag für die Juniorenteams von GW Nottuln. Während die älteren Jahrgänge Siege einfuhren, mussten die Kleinen teils empfindliche Schlappen hinnehmen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 28.05.2017

    Daniel Efker macht das 3:1

    Er war kaum eine Minute auf dem Feld, da erzielte Daniel Efker (2.v.r.) in der 71. Minute das 3:1.

    Florian Reckels hatte nach 90 Minuten gleich zwei Gründe zur Freude: einerseits den 3:1 (1:1)-Erfolg seines TuS Altenberge im letzten Saisonspiel gegen den FCE Rheine II, andererseits das 3:0 des SV Burgsteinfurt gegen GW Nottuln mit dem damit verbundenen Klassenerhalt in der Landesliga.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 26.05.2017

    TuS Altenberge: Fußball bei 30 Grad?

    Die jüngste 1:5-Niederlage in Recke dürfte Florian Reckels gar nicht geschmeckt haben. Das letzte Saisonspiel gegen FCE Rheine II möchte der Trainer – zumal vor eigenem Publikum – am Sonntag um 15 Uhr gerne gewinnen.

  • Fußball: C-Junioren-Bezirksliga

    Mo., 22.05.2017

    Altenberger C-Junioren spielen mit offenem Visier

    Acht Tore in nur 70 Minuten – von Sommerkick kann bei den C-Junioren des TuS Altenberge und FCE Rheine wahrlich nicht die Rede sein. 4:4 (1:1) ging die Partie aus, die TuS-Trainer Roman Warmeling als ein Spiel auf Augenhöhe einstufte, in dem die Altenberger immer in Rückstand lagen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 14.05.2017

    Preußen Borghorst ist abgestiegen

    Das Bemühen kann man den Preußen im Spiel gegen Hauenhorst (hier Sven Berghaus, re.) nicht absprechen.

    Zwei Spieltage vor Abschluss der Saison steht es nunmehr fest: Der SC Preußen Borghorst muss durch die 0:2 (0:1)-Niederlage gegen Germania Hauenhorst zurück in die Kreisliga. Die Reserve des FCE Rheine hat durch ihren 3:2-Sieg bei BW Aasee Münster die Rote Laterne an die Borghorster abgegeben, wodurch der Abstand zum rettenden Ufer sieben Punkte beträgt – was nicht mehr zu schaffen ist.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 14.05.2017

    BW Aasee bekennt gegen Absteiger Rheine zu spät Farbe

    Enno Stemmerich (l.) 

    BW Aasee richtete sich gegen FC Eintracht Rheine schon auf ein typisches 0:0-Spiel ein und kassierte dann doch drei Gegentore in neun Spielminuten . Erst nach dem 0:3 wachten die Münsteraner auf und kamen immerhin noch zu zwei Toren. An der 2:3-Niederlage gab es allerdings nichts mehr zu rütteln.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 12.05.2017

    TuS Altenberge - SV Ibbenbüren: Von wegen Schaulaufen

    Felix Kemper (l.) erzielte eines der beiden TuS-Tore im Hinspiel bei der ISV.

    Aufstieg und Meisterschaft hat der TuS Altenberge im Sack, die restlichen drei Spiele gegen die Ibbenbürener Spielvereinigung (Sonntag, 15 Uhr), TuS Recke und FCE Rheine II sind Schaulaufen. Oder?

  • Fußball-Kreispokal 1. Runde

    Mi., 10.05.2017

    SV Wilmsberg im Pokal gegen Neuenkirchen

    Die Kicker des SC Altenrheine (hier in Blau gegen Sebastian Wehrmann, M.) hat es dem Oberligisten SuS Neuenkirchen gezeigt, wie man als klassentiefere Mannschaft gewinnen kann. Genauso wollen es heute Abend auch die Piggen versuchen.

    Viermal hat SuS Neuenkirchen den Kreispokal bereits gewonnen, zuletzt 2015 und 2016 zweimal hintereinander. Kein Wunder, die Mannschaft von Trainer Tobias Wehmschulte kickt in der Oberliga. Morgen Abend um 18.15 Uhr will Bezirksligist SV Wilmsberg auf eigenem Platz in Runde eins des Pokals 2017/18 versuchen, ein drittes Mal zu verhindern.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Di., 18.04.2017

    Das ganz große Zittern

    Abstiegskampf kann Schmerzen bereiten: Das musste Weiners Kevin Homölle (v.) im Spiel gegen Westfalia Bilk erfahren.

    Während die Meisterfrage in der Kreisliga A mehr oder weniger geklärt sein dürfte, wirft der Abstiegskampf viele Fragezeichen auf. Gleich zehn Teams sind in der Verlosung, die Hälfte muss die Klasse verlassen. Das macht das Rennen um den Klassenerhalt so spannend wie nie.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 17.04.2017

    Ernüchterung beim SV Wilmsberg

    Jannick Hagedorn (gestreiftes Trikot) hatte die größte Möglichkeit, doch trotz engagierter Leistung traf er nicht ins Schwarze.

    Der SV Wilmsberg musste sich im Nachholspiel der Bezirksliga gegen Germania Hauenhorst mit einem mageren 0:0 zufrieden geben. Für ganz hohe Ansprüche reicht die Nullnummer nicht. Es gab Gründe dafür, weshalb es nicht klappte mit einem „Dreier“.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.492
Barack Obama 5.301
Joachim Löw 4.524
Sigmar Gabriel 3.455
Donald Trump 3.441
Wladimir Putin 3.040
Sebastian Vettel 3.016
Frank-Walter Steinmeier 2.414
Thomas de Maizière 2.257

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.265
Karneval 6.002
Jahreshauptversammlung 5.777
Weihnachten 5.680
Olympische Spiele 4.510
Fußball-WM 3.405
DFB-Pokal 3.400
Bundestagswahl 3.157
Europameisterschaft 2.689

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 119.969
Deutschland 70.396
Berlin 53.939
Warendorf 34.007
NRW 31.156
Gronau 29.058
Steinfurt 28.981
Düsseldorf 27.619
USA 25.202

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.402
iPhone 1.838
Red Bull 1.786
YouTube 1.361
iPad 1.026
Instagram 861
Dow-Jones-Index 783
Apple iOS 740
Ökostrom 642

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 51.198
CDU 31.439
SPD 30.838
EU 19.408
Bezirksliga 16.641
Kreisliga 15.782
Feuerwehr 13.600
FC Bayern München 13.556
Fußball-Bundesliga 11.122

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 71.882
Auto 29.515
Archiv 15.404
Unfall 14.430
Kriminalität 12.524
Fahrzeug 12.275
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.216
Krise 8.147