Gelsenwasser



Alles zur Organisation "Gelsenwasser"


  • Gelsenwasser spendet Wasser

    So., 19.08.2018

    Bauhof wässert frisch Gepflanztes

    Der Ascheberger Bauhof wässert nur Hecken und Bäume, die frisch angepflanzt worden sind.

    Ausnahmesituationen verlangen unbürokratische Lösungen – unter dieser Devise hat die Gelsenwasser eine Hilfsaktion für Kommunen gestellt.

  • Kleine Kunstwerke an Laternenmasten und Verkehrsschildern

    Sa., 18.08.2018

    Der Männchen-Mann outet sich

    Auf frischer Tat „ertappt“: Lothar Wannigmann bringt eines seiner Laternenmännchen an, die seit fast einem Jahr Lüdinghausen erobern und schon für viel Aufmarksamkeit gesorgt haben. Sein Enkel Phil (unten) hilft bereits beim Basteln und Anbringen der Figuren.

    Im Herbst vergangenen Jahres tauchten die ersten auf. Inzwischen kann man in Lüdinghausen von einer wahren Invasion sprechen. Immer mehr Laternenmännchen klammern sich an Masten und Verkehrsschilder. Jetzt hat sich der bislang unbekannte Schöpfer der kleinen Kunstwerke geoutet.

  • Wasserverbrauch in Nottuln rapide gestiegen

    Mi., 08.08.2018

    „Versorgung ist gesichert“

    Die heißen Sommertage haben auch in Nottuln den Wasserverbrauch in die Höhe schnellen lassen. Besonders die Gartenbewässerung am Abend merkt das Wasserwerk Nottuln.

    Auch wenn Hitze und Trockenheit weiter andauern, ist die Versorgung mit Trinkwasser weiter gesichert. Das erklären die Gemeindewerke. Im Juli lag die Trinkwasserförderung um 60 Prozent höher als im Juli ein Jahr zuvor.

  • Arbeiten an der Mühlenstraße

    Di., 07.08.2018

    Gelsenwasser erneuert Gasleitung

    Am Montag haben die Arbeiten für die Erneuerung der Gasleitung an der Mühlenstraße/Ecke Ostwall begonnen.

    Bis Mitte August müssen sich Verkehrsteilnehmer an der Mühlenstraße/Ecke Ostwall auf Einschränkungen einstellen. Die Gelsenwasser Energienetzwerke GmbH erneuert dort eine alte Gasleitung von 1969.

  • Wetter

    Do., 26.07.2018

    Sommerhitze lässt Wasserverbrauch kräftig steigen

    Trinkwasser läuft aus einem Wasserhahn in ein Glas.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Sommerhitze lässt den Wasserverbrauch in Nordrhein-Westfalen kräftig steigen. Beim Versorger Gelsenwasser, der aus seinem Wasserwerk in Haltern rund eine Million Menschen im nördlichen Ruhrgebiet und im Münsterland mit Trinkwasser beliefert, flossen am vergangenen Dienstag 353 000 Kubikmeter Wasser durch die Röhren. Das sei rund ein Drittel mehr als im Durchschnitt, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstag. An durchschnittlichen Sommertagen liege der Pro-Kopf-Verbrauch bei rund 150 Litern, derzeit seien es bis zu 200 Liter.

  • Treffen im Ascheberger Rathaus

    Do., 19.07.2018

    Kommunale Selbstverwaltung ist ein hohes Gut

    Ein großes Interesse an starken, handlungsfähigen Kommunen teilen Dr. Arnt Baer von Gelsenwasser, Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann und Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (v.l.).

    Die kommunale Selbstverwaltung, wie sie in Deutschland praktiziert wird, wirkt auf viele Europäer ein wenig fremd.

  • Gelsenwasser erneuert Leitung

    Fr., 13.07.2018

    Baustelle erfordert eine Einbahnstraße

    Gestern wurde die Baustelle der Gelsenwasser an der Herberner Straße eingerichtet.

    Der Schilderwald am Straßenrand wird den Nutzern der Herberner Straße bald Kummer bereiten: Wenn Gelsenwasser eine Leitung verlegt, wird eine Einbahnstraße eingerichtet.

  • Neuer Engpass an der Mühlenstraße

    Mi., 04.07.2018

    Nach der Baustelle ist vor der Baustelle

    Gelsenwasser hat die neue Baustelle an der Mühlenstraße vorbereitet: Ein orange-gelber Zebrastreifen und eine Ampeln sollen den Verkehr während der Arbeiten regeln.

    An der Mühlenstraße kündigt sich die nächste Baustelle mit Verkehrsbehinderungen an: Gelsenwasser saniert dort bis voraussichtlich Anfang September die Trinkwasserleitungen.

  • DRK-Familienzentrum Bügelkamp

    Fr., 15.06.2018

    Neue Bücher fürs Regal und das brandneue Tablet

    Bücher und Vorlesen gehören im DRK-Familienzentrum zum Alltag. Frisches Lesefutter heizt das Ausleihen von Büchern an.

    Bücher im Kindergarten? Das DRK-Familienzentrum Bügelkamp pflegt seit Jahren eine schöne Bücherecke, die mit Hilfe eines Projektes aktuell in frischem Glanz erstrahlt.

  • Wasser

    Do., 05.04.2018

    Versorger Gelsenwasser spürt Wettbewerb beim Gas

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Der Versorger Gelsenwasser hat im vergangenen Jahr weniger verdient. Der Jahresüberschuss sank um knapp 17 Millionen Euro auf 92,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Grund für Rückgang seien vor allem der gestiegene Wettbewerbsdruck im Gasmarkt, ein höherer Personalaufwand aufgrund vieler neuer Aktivitäten und geringere positive Sondereffekte im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz stieg um fast 170 Millionen Euro auf gut 1,2 Milliarden Euro.