Gievenbeck



Alles zur Organisation "Gievenbeck"


  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 18.05.2018

    Preußen Münster II trifft auf den 1. FC Gievenbeck

    Der Kopf ist wieder frei: Sören Weinfurtner hat die Oberliga noch nicht zu den Akten gelegt. Am Montag soll ein Sieg gegen Gievenbeck her, um im Rennen zu bleiben.

    Jannik Borgmann darf nicht mehr spielen, ein Punkt Rückstand auf Schermbeck: Sören Weinfurtner, Trainer der zweiten Preußen-Garde, ist aktuell nicht unbedingt zu beneiden. Und Pfingstmontag kommt Meister und Oberliga-Aufsteiger 1. FC Gievenbeck. Ein Interview.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 13.05.2018

    Niemann dreht das Derby für Gievenbeck in Hiltrup

    Ein Bild, das alles sagt: Gievenbecks Christian Keil und Hiltrups Kai Kleine-Wilke (2.v.r.) im Duell um den Ball und gegen das Wasser. Die TuS-Akteure Eric Rottstegge (l.) und Michael Fromme (r.) schauen fasziniert zu.

    Der zweite Platz ist für den TuS Hiltrup nach der Wasserschlacht gegen den 1. FC Gievenbeck wohl nicht mehr zu holen. Im Derby führte der Gastgeber am Osttor schon mit 1:0, ehe der Meister im Spiel eins nach dem Aufstieg durch Tristan Niemann doppelt zuschlug und 2:1 gewann.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 29.04.2018

    Gievenbeck II landet Kantersieg in Neuenkirchen

    Tom Gerbig gewann mit dem FCG. 

    Im Abstiegskampf hat der 1. FC Gievenbeck II einen großen Befreiungsschlag gelandet und den Trend der letzten Wochen bestätigt. Beim Schlusslicht SuS Neuenkirchen II siegten die Münsteraner glatt mit 5:0 und haben nun ein Mini-Polster.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 29.04.2018

    Matchball für Spitzenreiter Gievenbeck nach 2:1 in Rödinghausen

    Nils Heubrock machte das 1:0. 

    Jetzt wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis der Aufstieg des 1. FC Gievenbeck in die Oberliga feststeht. Das 2:1 beim SV Rödinghausen II war am Sonntag ein Bigpoint – allerdings auch ein schwer erkämpfter für den Tabellenführer.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 22.04.2018

    Niemann reißt alle mit – Gievenbeck II schlägt Amisia im Kellerduell

    Anführer der Reserve: Tristan Niemann (r.) lässt auch hier nicht ab von Rheines Sascha Wilde.

    Mit fähiger Unterstützung aus dem Kader der ersten Mannschaft stemmt sich der 1. FC Gievenbeck II mit aller Macht gegen den Abstieg. Eine Woche nach dem Sieg bei Emsdetten 05 gelang ein 4:1-Heimerfolg gegen Amisia Rheine – mit Angreifer Tristan Niemann in Top-Form.

  • Fußball: U-17-Nationalspielerin Maria Luisa Grohs darf zur EM

    Fr., 20.04.2018

    Die mit den Jungs trainiert

    Das macht Spaß: Die Schüsse der Gievenbecker U-16-Jungs pariert sie gekonnt – und gerne. Maria Luisa Grohs gehört zum festen Inventar im Sportpark.

    In der Datenbank des DFB hat sie ihren festen Platz. Und bei den U-16-Junioren des 1. FC Gievenbeck. Dort holt sich die 16-jährige Torhüterin fast allein unter Jungs die nötige Härte, um international bei den Mädchen bestehen zu können. Denn Maria Luisa Grohs steht unmittelbar vor dem Höhepunkt ihrer noch jungen, steilen Karriere. Mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft reist sie im Mai zur Europameisterschaft nach Litauen. Aber Grohs denkt nicht nur an Fußball: Sie hat einen Plan, will Luft- und Raumfahrttechnik studieren.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 15.04.2018

    Gievenbeck gewinnt nach Heubrock-Doppelpack klar in Spexard

    Benjamin Heeke.

    Der Spitzenreiter ließ sich vom SV Spexard nicht aufhalten. Mit 4:0 gewann der 1. FC Gievenbeck. Und einige Spieler schrieben besondere Geschichten an diesem Tag. Die Ausgangslage an der Tabellenspitze bleibt weiterhin hervorragend.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 15.04.2018

    Gievenbeck II siegt in Emsdetten mal wieder auswärts

    Tristan Niemann 

    Im Keller wird es immer enger. Umso wichtiger war der 3:0-Sieg für den 1. FC Gievenbeck II bei Emsdetten 05, immerhin einem der im vergangenen Sommer besonders hoch gehandelten Teams. Tristan Niemann, eigentlich in der Westfalenliga am Ball, traf doppelt.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 08.04.2018

    Punkt statt Befreiungsschlag für Gievenbeck II gegen Aasee

    Die Gievenbecker Justus Kurk (l.) und Maximilian Brüwer (r.) schmeißen sich gemeinsam in den Zweikampf mit BWA-Akteur Julian Kampschulte (M.) – am Ende wurde es eine Punkteteilung..

    Im Tabellenkeller machte der 1. FC Gievenbeck II durch das 2:2 im Derby gegen BW Aasee zwar einen kleinen Schritt nach vorne. Richtig zufrieden waren die Gastgeber aber nicht mit dem nur phasenweise niveauvollen Spiel.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 06.04.2018

    Gievenbeck, Preußen II und Hiltrup haben die Oberliga im Sinn

    Wollen sich im Titelkampf nicht mehr in die Knie zwingen lassen: David Lauretta (v.) und der FCG. Auch wenn der TuS Hiltrup mit Guglielmo Maddente und die Preußen-Zweite noch eine Chance wittern.

    Der 1. FC Gievenbeck führt die Tabelle an, Preußen II ist der erste Verfolger – und auch der TuS Hiltrup darf zumindest noch auf Platz zwei schielen. Drei Teams aus Münster haben berechtigte Hoffnungen auf den Oberliga-Aufstieg.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 85
Ahlen 23
Gronau 17
Greven 16
Lengerich 13
Nottuln 12
Steinfurt 10
Deutschland 9
Ladbergen 9
Lüdinghausen 9