Organisation "Juventus Turin"



  • Nach nur einem Jahr

    Mi., 28.06.2017

    Dani Alves verabschiedet sich von Juventus

    Dani Alves verlässt Juventus Turin.

    Rom (dpa) - Der brasilianische Fußballprofi Dani Alves verabschiedet sich nach nur einem Jahr vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin.

  • Man City interessiert

    Mi., 21.06.2017

    Juve lässt Brasilianer Dani Alves ziehen

    Man City interessiert : Juve lässt Brasilianer Dani Alves ziehen

    Turin (dpa) - Champions-League-Finalist Juventus Turin lässt den brasilianischen Fußball-Nationalspieler Dani Alves ziehen. Juve-Geschäftsführer Giuseppe Marotta erklärte, man werde dem 34-Jährigen keine Steine in den Weg legen.

  • Im Zentrum von Ermittlungen

    Mi., 21.06.2017

    Fußballerpate und Clubschreck: Spielerberater Mino Raiola

    Der Spielervermittler Mino Raiola soll beim Pogba-Transfer ordentlich verdient haben.

    Kugelbauch, Sonnenbrille, Handy stets am Ohr: Aus einer Pizzeria ist Mino Raiola zu einem der gefürchtetsten Spielerberater der Welt aufgestiegen. Nun steht der schillernde Vermittler gleich wegen zwei Ereignissen im Rampenlicht.

  • Wechsel nach Turin?

    Di., 20.06.2017

    Kreise: Keine Einigung zwischen Bayern und Juve bei Costa

    Douglas Costa kam im Sommer 2015 von Schachtjor Donezk zu Bayern München.

    München (dpa) - Der FC Bayern München und Juventus Turin haben sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur noch nicht auf einen Wechsel von Douglas Costa verständigt.

  • Fußball

    Fr., 16.06.2017

    Nach Massenpanik in Turin: Frau gestorben

    Turin (dpa) - Fast zwei Wochen nach der Massenpanik beim Public Viewing in Turin ist eine Frau an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die 38-Jährige starb am Abend im Krankenhaus in der norditalienischen Stadt, wie die Klinik mitteilte. Sie hatte in dem Gedränge beim Public Viewing für das Champions-League-Finale zwischen Juventus Turin und Real Madrid auf dem zentralen Platz San Carlo einen Herzinfarkt erlitten. Turins Bürgermeisterin kündigte für den Tag der Beerdigung einen Trauertag an. Bei der Massenflucht am 3. Juni waren mehr als 1500 Menschen verletzt worden.

  • Transferrekord

    Do., 15.06.2017

    Bayern-Coach Ancelotti will mit Tolisso Zeichen setzen

    Corentin Tolisso trägt bald das Trikot des FC Bayern München.

    «Wahnsinnig bekannt» ist Corentin Tolisso nicht. Das räumt selbst Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ein. Dennoch bezahlt der FC Bayern für den französischen Nationalspieler eine Rekordsumme. Tolisso ist der Hoffnungsträger für die Post-Xabi-Alonso-Zeit.

  • Welstars und Karriereknick

    Mi., 14.06.2017

    Die deutschen U21-Europameister von 2009

    Die U21-Europameister feiern in Malmö den Titel: Mats Hummels, Mesut Özil, Sami Khedira, Änis Ben-Hatira, Jerome Boateng und Fabian Johnson (l-r).

    Krakau (dpa) - Sechs spätere Fußball-Weltmeister standen 2009 in der Startelf, als die deutsche U21 zum bislang einzigen Mal Europameister wurde.

  • Bis 2019?

    Mo., 12.06.2017

    Buffon will im Fall von Champions-League-Titel weiterspielen

    Der Traum lebt weiter: Gianluigi Buffon will unbedingt die Champions League gewinnen.

    Rom (dpa) - Italiens Torwart-Legende Gianluigi Buffon denkt offenbar noch immer nicht ans Aufhören. Sollte er mit Juventus Turin im kommenden Jahr die Champions League gewinnen, könnte er sich vorstellen, noch bis 2019 weiterzuspielen, sagte der 39-Jährige Sky Sport 24 in einem Interview.

  • Neuer Leverkusen-Trainer

    Fr., 09.06.2017

    Karrieresprung für Kämpfer Herrlich: Zurück im Rampenlicht

    Leverkusens neuer Trainer Heiko Herrlich stieg mit Regensburg auf.

    Als Teenager startete Heiko Herrlich seine Profikarriere bei Bayer Leverkusen. Als «Kulturschock» bezeichnete er das einmal. Nun wird er dort Trainer. Wie wird der Kämpfer die Zeit diesmal erleben?

  • Gehaltsaufstockung

    Mi., 07.06.2017

    Juve-Trainer Allegri verlängert Vertrag bis 2020

    Massimiliano Allegri hat seinen Vertrag als Trainer von Juventus Turin verlängert.

    Turin (dpa) - Vier Tage nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Real Madrid hat Juve-Trainer Massimiliano Allegri seinen Vertrag in Turin bis 2020 verlängert, teilte der italienische Fußball-Rekordmeister mit.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.538
Barack Obama 5.304
Joachim Löw 4.561
Donald Trump 3.464
Sigmar Gabriel 3.457
Wladimir Putin 3.044
Sebastian Vettel 3.032
Frank-Walter Steinmeier 2.417
Thomas de Maizière 2.258

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.280
Karneval 6.004
Jahreshauptversammlung 5.783
Weihnachten 5.685
Olympische Spiele 4.513
Fußball-WM 3.412
DFB-Pokal 3.402
Bundestagswahl 3.184
Europameisterschaft 2.708

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 120.245
Deutschland 70.612
Berlin 54.086
Warendorf 34.057
NRW 31.195
Gronau 29.103
Steinfurt 29.019
Düsseldorf 27.694
USA 25.241

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.411
iPhone 1.840
Red Bull 1.788
YouTube 1.364
iPad 1.027
Instagram 870
Dow-Jones-Index 784
Apple iOS 743
Ökostrom 645

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 51.310
CDU 31.568
SPD 30.957
EU 19.437
Bezirksliga 16.669
Kreisliga 15.799
Feuerwehr 13.639
FC Bayern München 13.570
Fußball-Bundesliga 11.132

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 72.012
Auto 29.569
Archiv 15.404
Unfall 14.479
Kriminalität 12.551
Fahrzeug 12.296
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.230
Krise 8.157