Mercedes-Benz



Alles zur Organisation "Mercedes-Benz"


  • Illegale Abgastechnik

    Do., 24.05.2018

    Behörden werfen auch Daimler Manipulation beim Diesel vor

    Nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hat Daimler beim Transporter-Modell Vito eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet.

    Nun also auch Daimler: Im Mercedes-Transporter Vito steckt eine illegale Abschalteinrichtung, sagt das Kraftfahrt-Bundesamt und verlangt einen Rückruf. Der Autobauer will das so aber nicht stehen lassen.

  • Formel 1

    Do., 24.05.2018

    Ricciardo mit Bestzeit in Monaco - Vettel vor Hamilton

    Beim Training in Monaco fuhr Sebastian Vettel mit seinem Ferrari auf Platz drei.

    Sebastian Vettel und Lewis Hamilton hatten das fast schon erwartet. Red Bull zeigt sich zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Monaco stark. Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo holt die Tagesbestzeit.

  • Eskalation im Handelsstreit

    Do., 24.05.2018

    Trump lässt Zölle auf Autos prüfen

    US-Präsident Donald Trump zieht Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent auf Autos in Erwägung.

    «Wir werden Mercedes-Benz mit Zöllen belegen, wir werden BMW mit Zöllen belegen», drohte US-Präsident Trump im März. Nun lässt er seinen Worten erste Taten folgen. Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent auf Importautos würden die deutsche Wirtschaft schwer treffen.

  • Fahrbericht

    Do., 24.05.2018

    Audi A6 im Test: Dienstwagen für Digital Natives

    Der Audi A6 kommt im Juli in den Handel. Er ist für zunächst 58 050 Euro zu haben.

    Der A6 ist bei Audi die erste Wahl für Firmenkunden und Vielfahrer. Sollte er früher vor allem mit seinen Dieseln überzeugen, setzen die Bayern nun zu allererst auf Digitalisierung. Aber keine Sorge: Auch Kunden aus der alten Welt werden ihre Freude mit dem Auto haben.

  • Formel 1

    Do., 24.05.2018

    Das muss man wissen zum Großen Preis von Monaco

    Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton werden sich in Monaco einen heißen Kampf liefern.

    Monaco ist ein faszinierendes Formel-1-Rennen. Sebastian Vettel will dort im WM-Duell mit Lewis Hamilton zurückschlagen. Ferrari und Mercedes haben noch ein ganz anderes Team auf der Rechnung.

  • Grand Prix in Monte Carlo

    Mi., 23.05.2018

    Vettel unsicher vor Monaco: Probleme von Spanien gelöst?

    Schaut dem Rennen in Monte Carlo optimistisch entgegen: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

    Mit modischer Sonnenbrille schrieb Sebastian Vettel entspannt Autogramme. Auf dem gefährlichen Stadtkurs von Monaco ist es mit der Beschaulichkeit aber vorbei. Vettel hat einen WM-Rückstand auf Lewis Hamilton wettzumachen. Der Ferrari-Star grübelt.

  • Formel-1-Weltmeister

    Mi., 23.05.2018

    Hamilton über neuen Mercedes-Vertrag: «Es gibt keine Eile»

    Gibt sich in Sachen Vertragsverlängerung entspannt: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

    Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton lässt sich in der Dauerdebatte um seine geplante Vertragsverlängerung beim Formel-1-Team Mercedes weiter nicht aus der Ruhe bringen.

  • Mercedes-Motorsportchef

    Di., 22.05.2018

    Toto Wolff vor Monaco-Rennen: Red Bull und Ferrari Favoriten

    Der österreichische Mercedes-Motorsportchef Torger Christian "Toto" Wolff.

    Monte Carlo (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Red Bull und Ferrari die Favoritenrolle für den Grand Prix von Monaco zugewiesen.

  • Vor Großen Preis von Monaco

    Di., 22.05.2018

    Vettels Chefansage - Hamilton erwartet starkes Red Bull

    Sebastian Vettel hat 17 Punkte Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton.

    Sebastian Vettel will dem Mythos Monaco ein persönliches Erfolgskapitel hinzufügen. Der Ferrari-Star möchte auf dem engen Stadtkurs gegen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton zurückschlagen. Der britische Glamour-Fahrer wittert eine ganz andere Gefahr.

  • Mehrgang-Menü ohne Schaltsalat

    Di., 22.05.2018

    In welche Richtung das Automatikgetriebe beim Auto geht

    Wandler-Automatikgetriebe mit neun Stufen: Die 9G-TRONIC von Mercedes kommt zum Beispiel im Mercedes CLS zum Einsatz.

    Getriebe bekommen immer mehr Gänge. Galten früher fünf Schaltstufen als ausreichend, sind es heute acht, neun oder zehn. Wohin geht der Trend?

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 135
Ahlen 34
Greven 29
Gronau 28
Deutschland 22
Lengerich 21
Lüdinghausen 21
Steinfurt 21
Telgte 21
Warendorf 19

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
WhatsApp 5
Apple iOS 3
Pedelec 3
Apple iTunes 2
Ronja Räubertochter 2
VW T5 2
YouTube 2
iPhone 2
Audi A6 1