Organisation "NIKE"



  • TV-Tipp

    Mo., 18.09.2017

    Nie mehr wie es war

    Tomas Frese (Fritz Karl, mit Mikrofon) und seine Frau Nike (Christiane Paul) betreiben eine Musikkneipe.

    «Ein bewusst gesetzter Kontrapunkt zu unserem breitgefächerten Krimi-Angebot» - so kündigt das ZDF seinen neuen Fernsehfilm der Woche an: Christiane Paul und Fritz Karl in einem bedrückenden Familiendrama.

  • «Speedfactory»

    So., 20.08.2017

    Adidas arbeitet am Schuh der Zukunft

    Schuhproduktion bei Adidas in Ansbach. Der Sportartikel-Konzern will in seiner «Speedfactory» die Produktionszeit von Schuhen deutlich verkürzen.

    Die schnelle Vermessung des Läufers für den Wunsch-Schuh: In einer Fabrik in Ansbach nimmt die Vision von Adidas allmählich Formen an - dank Robotik und innovativen Fertigungsmethoden. Es ist nur der Anfang eines Trends, bei dem auch die Konkurrenz mitmischt.

  • Steinfurter SPD-Kreistagsfraktion bei Schumacher Packaging

    Di., 01.08.2017

    Bedeutender Standortfaktor

    Die SPD-Politiker auf der Baustelle des neuen Hochregallagers bei Schumacher Packaging. Investitionskosten: zirka 30 Mio. € .

    „Stillstand ist Rückstand“, hat Uwe Kihm, Werksleiter bei Schumacher Packaging, Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion bei deren Besuch im Airportpark Greven immer wieder deutlich gemacht. „Wenn wir nicht Tag für Tag Fortschritt gestalten, verlieren wir.“

  • Anne-Frank-Gesamtschule

    So., 09.07.2017

    „Ein leistungsstarker Jahrgang“

    Alle Zehntklässler kamen auf die Bühne und erhielten dort ihr Zeugnis. Wie Schulleiter Dr. Torsten Habbel mitteilte, hat die AFG in der Jahrgangsstufe 10 insgesamt 19 Schülern einen Hauptschulabschluss (Klasse 10) und 122 Schülern die Fachoberschulreife bescheinigt. 80 von ihnen erhielten zusätzlich die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe und die meisten von ihnen besuchen im kommenden Schuljahr das Oberstufenzentrum an der AFG.

    Festliche Stimmung im Forum der AFG: 145 Zehntklässler bekommen ihr Zeugnis.

  • US-Sportartikelriese

    Fr., 30.06.2017

    Nike erfreut Anleger mit starken Zahlen

    Bei US-Sportartikelriese Nike laufen die Geschäfte besser als erwartet.

    Bei Nike laufen die Geschäfte besser als erwartet - das kommt an der Börse gut an. Zudem kündigt der weltgrößte Sportbekleidungshersteller ein Pilotprogramm an, das die Basis für eine umfassendere Partnerschaft mit Amazon legen könnte. Auch das gefällt den Anlegern.

  • Umstrittenes Projekt in Monza

    Sa., 06.05.2017

    Marathon: Kipchoge scheitert knapp an Zwei-Stunden-Grenze

    Eliud Kipchoge kam im Gegensatz zur angezeigten Uhrzeit offiziell nach 2:00:25 Stunden ins Ziel.

    Das in der Laufszene umstrittene Nike-Projekt «Marathon unter zwei Stunden» ist nur knapp gescheitert. Der Kenianer Kipchoge rennt bei dem Laborversuch unter freiem Himmel eine zuvor nie erreichte Zeit.

  • 1:1 auf Schalke

    Sa., 01.04.2017

    Comic-Maske & Schiri-Rot: Skurriles Revierderby ohne Sieger

    Kein Sieger im Revierderby zwischen Schalke und Dortmund.

    Ein jubelnder Torjäger mit Comic-Maske und ein Vereinsmaskottchen, das dem Schiedsrichter die Rote Karte zeigt: Das Revierderby blieb zwar sportlich vieles schuldig, sorgte aber einmal mehr für außergewöhnliche Anekdoten.

  • Prestigeprojekt mit PR-Effekt

    Di., 21.03.2017

    Marathon unter zwei Stunden? - Ein ständiges Ziel

    Mit 2:02:57 Stunden hält der Kenianer Dennis Kimetto 2014 die Bestzeit über die klassischen 42,195 Kilometer.

    Die Jagd auf den Marathon-Weltrekord ist bei den Frühjahrs-Klassikern ein ständiges Ziel. Der Kenianer Dennis Kimetto hält ihn seit Berlin 2014, er rannte in Adidas-Ausrüstung. Jetzt startet Nike einen ungewöhnlichen Versuch, die Bestzeit unter zwei Stunden zu drücken.

  • Quartalszahlen

    Mi., 21.12.2016

    Nike-Aktien übertreffen Erwartungen deutlich

    Bei der Hauptmarke Nike stiegen die Erlöse um sechs Prozent auf 7,7 Milliarden Dollar.

    Beaverton (dpa) - Der Sportartikel-Riese Nike hat Anleger dank starker Verkäufe in Asien und Westeuropa mit überraschend guten Geschäften im abgelaufenen Quartal erfreut.

  • seit 2003 beim US-Konzern

    Mi., 09.11.2016

    Nike verlängert Vertrag mit Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo läuft seit 2003 in Schuhen des US-Konzerns.

    Berlin (dpa) - Fußball-Star Cristiano Ronaldo wird auch künftig mit Schuhen des Sportartikelherstellers Nike auflaufen.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.167
Barack Obama 5.348
Joachim Löw 4.690
Donald Trump 4.153
Sigmar Gabriel 3.675
Sebastian Vettel 3.167
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.472
Thomas de Maizière 2.346

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.600
Karneval 6.037
Jahreshauptversammlung 5.808
Weihnachten 5.723
Olympische Spiele 4.637
Bundestagswahl 3.747
DFB-Pokal 3.576
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.508
Deutschland 73.611
Berlin 56.027
Warendorf 34.800
NRW 31.831
Steinfurt 29.812
Gronau 29.795
Düsseldorf 28.784
USA 26.369

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.923
Red Bull 1.855
YouTube 1.460
iPad 1.065
Instagram 989
Dow-Jones-Index 818
Apple iOS 783
WhatsApp 684

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.876
CDU 32.690
SPD 32.061
EU 20.201
Bezirksliga 17.194
Kreisliga 16.570
Feuerwehr 14.285
FC Bayern München 14.059
Fußball-Bundesliga 11.572

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.713
Auto 31.059
Archiv 15.404
Unfall 15.300
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.926
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.576
Krise 8.425