Organisation "Rotes Kreuz"



  • DRK lädt Dienstag ein

    Fr., 17.11.2017

    Ohne Dokument keine Blutspende

    Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ruft am Dienstag, 21. November, von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Hauptschule zur Blutspende auf. Unter allen Besuchern verlost der DRK-Ortsverein Gutscheine für ein Essen im Restaurant Fabula.

  • Arm gegen reich

    Fr., 17.11.2017

    Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

    Arm gegen reich: Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

    Die Klimakonferenz in Bonn hat eine riesige Zettelwirtschaft erzeugt. Ein Jahr haben die Verhandler nun Zeit, daraus ein Regelwerk für das Pariser Klimaabkommen zu machen. Das soll dann ausgerechnet im Kohleland Polen vereinbart werden.

  • Rotes Kreuz

    Di., 14.11.2017

    DRK registriert große Akzeptanz für die Sanitäter vor Ort

    Treue zum Roten Kreuz: Thomas Krabbe (l.) und Reinhard Jockweg (r.) ehrten die treuen DRK- Mitglieder Annemarie Bolik (2.v.l.) Markus Gehling, Hildegard Rengbers

    Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes zog jetzt auf seiner Versammlung eine Jahresbilanz und vervollständigte das Vorstandsteam.

  • Neuer Blutspendetermin in Epe

    Mo., 13.11.2017

    Treue Spender kommen auch am Sonntag

    Stefanie und Markus Lück kamen am Sonntagnachmittag zur Blutspende in die Hermann-Löns-Schule.

    In der Hermann-Löns-Schule ist am Sonntagnachmittag einiges Los: Das Rote Kreuz hat zur Blutspende aufgerufen, und viele Spender sind gekommen – trotz des ungewohnten Termins.

  • Brände

    Sa., 11.11.2017

    85-Jährige bei Wohnhausbrand schwer verletzt

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem Wohnhausbrand in Düsseldorf ist eine 85 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Ein weiterer Bewohner des Mehrfamilienhauses kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag sagte. Das Feuer sei in der Wohnung der Seniorin ausgebrochen, die Brandursache derzeit aber noch unklar.

  • Deutsches Rotes Kreuz

    Mi., 08.11.2017

    „Die Euphorie ist groß“

    Georg Schoo (v.l.) nimmt die Arbeiten von Rotkreuz-Leiter Michael Rövekamp und den stellvertretenden Rotkreuzleitern Henning Prinz und Julian Langener in Augenschein. DRK-Vorsitzender Dietmar Brockmeyer freut sich auf den Einzug.

    Am 2. Dezember knallen die Korken. Dann will das DRK Nordwalde sein neues Zuhause beziehen. Das hatte der Verein zuvor geschenkt bekommen.

  • Änderungen bei den Blutspendeterminen in Epe

    Di., 07.11.2017

    Neue Schule, neuer Tag, neue Uhrzeiten

    Zur Blutspende lädt das DRK Epe.

    Das Rote Kreuz ruft in Epe wieder zur Blutspende auf. Dabei müssen die Blutspender jedoch einige Änderungen beachten. Unverändert bleibt der Termin am Freitagvormittag. Von 9 bis 13 Uhr sind Blutspender am Freitag (10. November) im DRK-Heim, Laurenzstraße 65, willkommen. Am Nachmittag zieht die Blutspende um in die Hermann-Löns-Grundschule am Gildehauser Damm 12. Der Nachmittagstermin beginnt um 17 Uhr (bislang 16.30 Uhr) und endet um 20.30 Uhr.

  • Blutspenderehrung

    So., 05.11.2017

    DRK wirbt um jeden Einzelnen

    Am Samstag wurden besonders treue Blutspender geehrt. Manche von ihnen hatten schon über 100 Mal, zwei sogar schon 125 Mal Blut gespendet.  

    Sie gehen regelmäßig zur Blutspende und haben sich deshalb eine Ehrung mehr als verdient. Am Samstag zeichnete das DRK langjährige Spender aus, die zum Teil schon mehr als 100 Mal Blut gespendet haben.

  • Blutspende in Ochtrup

    Sa., 04.11.2017

    Nur ein kleiner Piks

    Das Rote Kreuz führt in der kommenden Woche wieder einen Blutspendetermin in Ochtrup durch.

    Das Rote Kreuz ruft in Ochtrup zu vier Blutspendetagen auf. Von Montag bis Donnerstag (6. bis 9. November) ist jeweils von 16 bis 20.30 Uhr Blutspendezeit im ehemaligen DRK-Zentrum an der Piusstraße 10. Am Mittwoch (8. November) besteht zusätzlich von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, dort Blut zu spenden.

  • Zum Thema

    Fr., 03.11.2017

    Was passiert bei einer Blutspende?

    Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Vor der Spende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und der Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt der Spender noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.523
Barack Obama 5.385
Joachim Löw 4.818
Donald Trump 4.563
Sigmar Gabriel 3.739
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.220
Frank-Walter Steinmeier 2.547
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.748
Karneval 6.120
Weihnachten 5.842
Jahreshauptversammlung 5.841
Olympische Spiele 4.674
Bundestagswahl 4.179
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.541
Europameisterschaft 2.896

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 126.917
Deutschland 74.406
Berlin 56.600
Warendorf 35.188
NRW 32.140
Steinfurt 30.248
Gronau 30.225
Düsseldorf 29.163
USA 26.676

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.980
Red Bull 1.912
YouTube 1.508
iPad 1.084
Instagram 1.064
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.359
CDU 33.796
SPD 32.750
EU 20.652
Bezirksliga 17.748
Kreisliga 17.349
Feuerwehr 14.604
FC Bayern München 14.474
Fußball-Bundesliga 11.964

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.743
Auto 31.528
Unfall 15.689
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.044
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.988
Krise 8.539