SC Union 08 Lüdinghausen



Alles zur Organisation "SC Union 08 Lüdinghausen"


  • Basketball-Landesliga

    Mo., 15.01.2018

    Noch Luft nach oben bei Union

    Taktgeber und emsigster Punktesammler in Kinderhaus: Union-Point-Guard Hannes Fink.

    Ein gutes Pferd springt, sagt man, nur so hoch, wie es muss. So gesehen hat Spitzenreiter Union Lüdinghausen mit dem 57:52 bei Schlusslicht Westfalia Kinderhaus 2 alles richtig gemacht. Doch am kommenden Sonntag wartet eine ganz andere Hürde.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 14.01.2018

    Beginn toll, Schluss deprimierend – Union verliert 1:3

    Jana Breimann (r.) musste in Bocholt ihrer lädierten Schulter wegen vorzeitig raus.

    Stark begonnen, noch stärker nachgelassen: Union Lüdinghausen verliert nach gewonnenem ersten Satz noch 1:3 bei der SG Werth/Bocholt. Union-Coach Michael Spratte findet deutliche Worte.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    So., 14.01.2018

    Union Lüdinghausen gegen Brackwede 2: Schwacher Anfang – starkes Ende

    Union-Spieler Julian Ruprecht gewann beide Einzel ohne Satzverlust.

    Nicht viel erhoffen konnte sich Union Lüdinghausen im Heimspiel gegen den SV Brackwede 2. Und am Anfang sah es auch nicht wirklich gut aus.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    Do., 11.01.2018

    Union-Coach erwartet enges Match

    Fehlt: Larissa Ruwe (l.).

    Das Hinspiel gewannen die Damen des SC Union Lüdinghausen gegen die SG Werth/Bocholt äußerst knapp. Das Rückspiel am Sonntag ab 14 Uhr in Bocholt könnte eine ähnlich enge Angelegenheit werden, glaubt Union-Coach Michael Spratte.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 11.01.2018

    Kein Blick zurück im Zorn

    Uli Mauritz 

    Jenseits von gut und böse sind die Tischtennisspieler von Union Lüdinghausen in der NRW-Liga. Nach der Hinrunde stehen sie als Tabellenfünfter im gesicherten Mittelfeld.

  • Badminton-Bundesliga

    Di., 09.01.2018

    Beigeschmack bleibt – Union Lüdinghausen verliert 3:4

    Starker Auftritt: Nick Fransman bezwang Bernardo Atilano glatt in drei Sätzen. Dank der Einzelerfolge nahm Union Trittau wenigstens einen Zähler ab.

    Der SC Union Lüdinghausen musste am gestrigen Abend in ein 3:4 gegen den TSV Trittau einwilligen. Wütend machte die Hausherren aber nicht die Niederlage an sich, sondern der Stuhlschiedsrichter.

  • Fußball: Davertpokal

    So., 07.01.2018

    Guter, schlechter Gastgeber SVH gewinnt zum neunten Mal

    Freude pur: Die Spieler des Ausrichters SV Herbern bejubeln den Gewinn des Davertpokals. Es ist der neunte Triumph insgesamt.

    Landesligist SV Herbern hat die 32. Auflage des Davertpokals gewonnen. Im Endspiel bezwang der Turnierausrichter den Klassenkonkurrenten VfL Senden mit 5:4. Platz drei ging an Bezirksligist Union Lüdinghausen.

  • Fußball: Altherren

    So., 07.01.2018

    Fortuna Seppenrade mit zu kurzem Atem

    Im Halbfinale unterlag Titelverteidiger Fortuna Seppenrade SuS Olfen 0:2.

    Die DJK Eintracht Datteln sicherte sich den Autohaus-Weber-Cup beim Hallenturnier des SC Union Lüdinghausen. Titelverteidiger Fortuna Seppenrade war blendend gestartet, hatte dann aber großes Pech.

  • Fußball: Davertpokal

    Fr., 05.01.2018

    Alle Favoriten weiter

    Ein rassiges Duell um den Sieg in Gruppe A lieferten sich Herbern (Fabian Vogt/l.) und Lüdinghausen (hier Niklas Hüser).

    Favorit SV Herbern ist beim Hallenturnier in Ascheberg ohne Punktverlust in die Endrunde eingezogen. Auch Union Lüdinghausen wusste zu überzeugen. Der VfL Senden steigerte sich nach schwachem Start.

  • Fußball: Davertpokal

    Do., 04.01.2018

    Union in der „Todesgruppe“

    Mit dabei: Philipp Plöger.

    Rekordtitelträger Davaria Davensberg (zehn Erfolge) und der SV Herbern (neun) heißen die Gruppengegner des SC Union Lüdinghausen am heutigen Freitag. Aber auch dessen Coach Bülent Kara rechnet sich was aus in Ascheberg