SG Sendenhorst


Mi, 23. Mai 2018

Fußball: Kreispokal Brüder am Mittelkreis – GW Albersloh und SG Sendenhorst im Altherren-Duell


Viele Duelle haben sie in den zurückliegenden Jahren schon gegen- und miteinander gespielt. Am Mittwochabend kommt es zur Neuauflage zwischen den Fußballern von GW Albersloh und der SG Sendenhorst – diesmal jedoch auf Altherren-Niveau und im Kreispokal.

Von Ulrich Schaper mehr...

    Di, 22. Mai 2018

    Fußball: Bezirksliga 7 Warendorfer SU erfüllt ihre Pflicht, schießt aber nicht genug Tore

    Die Warendorfer SU hat auch dieses „Endspiel“ gewonnen. Ansonsten wäre der Abstieg perfekt gewesen. Doch trotz des souveränen Sieges zeigte das Team eine große Schwäche.

    Von Wolfgang Schulz mehr...


    So, 20. Mai 2018

    Fußball: Die Spiele der heimischen Teams Spannung in der Kreisliga: Für Rinkerode und Albersloh geht es um alles

    In der Bezirksliga 7 sind die Entscheidungen bereits gefallen: Der SV Drensteinfurt wird die Saison mit dem gesteckten Ziel beenden und die Spielzeit in den Top-Fünf abschließen. Für die SG Sendenhorst ist der Abstieg in die Kreisliga gemachte Sache. Spannung hingegen verspricht die Kreisliga A: Noch zwei Spieltage und die Elf von Roland Jungfermann führt die Tabelle mit zwei Zählern Vorsprung an – auf den Spitzenreiter wartet in Mecklenbeck ein heißer Tanz. GW Albersloh kämpft um den Klassenerhalt und benötigt dringend drei Punkte im Duell mit Hohenholte. Walstedde hat nur noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft. Und muss auf einen Ausrutscher Sünninghausens hoffen.

    Von Ulrich Schaper mehr...


    Fr, 18. Mai 2018

    Handball: Landesliga-Abstiegsrelegation Ein unbekannter Gast: Sendenhorst empfängt Warstein

    Der Rückzug der HSG Augustdorf/Hövelhof von der Ober- in die Bezirksliga und die Tatsache, dass kein westfälischer Drittligist in die Oberliga absteigen musste, beschert den eigentlich ja abgestiegenen vier Drittletzten der Landesliga eine einmalige Chance, sich doch noch zu retten.

    Von Bernd Großmann mehr...


    Mi, 16. Mai 2018

    Handball Jens Hunkemöller wechselt zur Ahlener SG

    Bereits im Sommer hat er sich in Ahlen vorgestellt und einen guten Eindruck bei Sascha Bertow hinterlassen. Danach durfte Jens Hunkemöller – neben seinen Einheiten bei der SG Sendenhorst – auch bei der ASG mittrainieren. Nun wechselt der Handballer endgültig aus dem Nachbarort herüber.

    Von Henning Tillmann mehr...


    Mi, 16. Mai 2018

    Hip Hop-Tanzgruppe dabei Sportlich beim Katholikentag

    „Suche Frieden“ lautete das Motto des 101. Deutschen Katholikentags in Münster. Der DJK-Sportverband Diözesanverband (DV) Münster beteiligte sich mit zahlreichen, sportlich-christlichen Aktionen an dem Mega-Event in der Domstadt. „sportlich.christlich.bewegt.“ ist das Leitwort des Verbandes, und genau so brachte er sich beim Katholikentag ein.

    Von wn mehr...


    Di, 15. Mai 2018

    Gemeinsamer Saisonabschluss SG feiert Sommerfest-Premiere

    Es ist eine Premiere: Der Vorstand der SG Sendenhorst lädt zum ersten SG-Sommerfest ein. Das Organisationsteam möchte dabei am liebsten alle SG-Mitglieder und Fans am 30. Juni im und am Autohaus Lackmann begrüßen und mit ihnen sommerlich feiern.

    Von Dirk Vollenkemper mehr...


    Mo, 14. Mai 2018

    Handball: Kreisklasse Handball: Reserve der SG Sendenhorst feiert Aufstieg

    Durch einen nie gefährdeten 29:16-Erfolg über die Reserve der HSG Ascheberg/Drensteinfurt sicherte sich die zweite Mannschaft der Sendenhorster Handballer den Aufstieg in die Kreisliga. Als Tabellenzweiter folgen die Sendenhorster der dritten Mannschaft aus Warendorf in die höhere Liga.

    Von wn mehr...


    Mo, 14. Mai 2018

    Bezirksliga: Eine Entscheidung steht noch aus Dem TV Borghorst fehlt ein Punkt

    Der letzte Spieltag in den Handballstaffeln ist gespielt. Allerdings stehen einige Entscheidungen noch aus, auch in der Bezirksliga Münsterland, in der zuletzt Arminia Ochtrup, TB Burgsteinfurt und TV Borghorst beheimatet waren.

    Von Heiner Gerull mehr...


    So, 13. Mai 2018

    Fußball: Bezirksliga 7 Lehrstunde für SG Sendenhorst: 1:6-Niederlage gegen SVW Soest

    Nach einem Debakel sah es in den ersten 45 Minuten nicht unbedingt aus. Vor allem nicht, weil Steffen Uphues nach 205 torlosen Minuten auf dem heimischen Platz, den Treffer zum 1:1-Zwischenstand erzielte. Nach 90 Minuten aber gingen die SG Spieler dann doch mit hängenden Köpfen vom Platz. 1:6 (1:2) hieß es, als der Unparteiischen die Partie gegen den SVW Soest beendete.

    Von Dirk Vollenkemper mehr...