Organisation "SPD"



  • Parteitag in Hannover

    Sa., 18.11.2017

    Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

    Geschafft: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil nimmt beim SPD-Parteitag Glückwünsche entgegen.

    Viereinhalb Jahrzehnte waren SPD und CDU in Niedersachsen politische Gegner. Nun wollen beide Parteien ein Regierungsbündnis bilden. Auf dem SPD-Parteitag segneten die Delegierten das Koalitionspapier ab. Landeschef Weil betonte, man habe viele Forderungen durchgesetzt.

  • Polizei

    Sa., 18.11.2017

    Hendricks: Klimakonferenz stärkt UN-Standort Bonn

    Umweltministerin Hendricks (SPD) applaudiert am auf der Weltklimakonferenz.

    Bonn (dpa/lnw) - Die zweiwöchige Klimakonferenz mit rund 25 000 Teilnehmern in Bonn hat die Stadt nach Einschätzung von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) als UN-Standort gestärkt. Bonn habe sich als hervorragender Gastgeber präsentiert, schrieb die Ministerin am Samstag nach Abschluss des Klimagipgfels auf Twitter.

  • Fonds für arme Länder bleibt

    Sa., 18.11.2017

    Klimakonferenz endet mit Fortschritten

    Dürre in Äthiopien: Die Weltklimakonferenz hat beschlossen, einen Fonds für arme Länder weiterzuführen.

    Zuletzt tagte die Weltklimakonferenz noch die ganze Nacht durch - und meldete am Ende einige zusätzliche Erfolge. Der Forscher Schellnhuber meint: Der Geist der Klimakonferenzen von Paris und Bonn ist jetzt aus der Flasche und lässt sich nicht mehr einfangen.

  • Parteien

    Sa., 18.11.2017

    Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

    Hannover (dpa) - Die SPD in Niedersachsen hat der Koalitionsvereinbarung mit der CDU auf einem Parteitag mit großer Mehrheit zugestimmt. «Ich empfinde dieses Ergebnis als Vertrauensvorschuss», sagte der SPD-Landeschef und Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover. Am Donnerstag hatte sich der Ministerpräsident mit CDU-Landeschef Bernd Althusmann auf den Vertrag geeinigt, der die Zusammenarbeit der schwarz-roten Koalition in den nächsten fünf Jahren regeln soll. Vorgesehen ist unter anderem, 1000 neue Lehrer einzustellen und die Kita-Gebühren abzuschaffen.

  • Neue Frist bis Sonntag

    Sa., 18.11.2017

    Jamaika-Sondierungen unter hohem Einigungsdruck

    Ob das hilft? Die Bundestagsvizepräsidentin und Grünen-Politikerin Claudia Roth begrüßt CSU-Chef Horst Seehofer zu einer neuen Sondierungsrunde.

    Letzte Chance für Schwarz-Gelb-Grün? Bis Sonntagabend haben sich die Unterhändler eine Frist gesetzt. Der Bundespräsident mahnt auf den letzten Metern: Keine panische Neuwahldiskussion.

  • Stadthalle Hiltrup

    Sa., 18.11.2017

    „Ab 2019 wird saniert“

    Die Stadthalle Hiltrup 

    Für eine Sanierung im Bestand machen sich die Ratsfraktionen von CDU und Grünen stark. Doch so schnell wollen die meisten Fraktionen in der Bezirksvertretung Hiltrup die Neubaupläne für die Stadthalle nicht zu den Akten legen.

  • Hintergrund

    Sa., 18.11.2017

    Gabriels Äußerungen zu Saudi-Arabien und Hariri

    Gabriels Äußerungen fielen bei einer Pressekonferenz mit dem libanesischen Außenminister Dschibran Bassil in Berlin'.

    Berlin (dpa) - Saudi-Arabien hat mit Verärgerung auf Äußerungen von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) über die Politik des Königreiches reagiert. Als Reaktion beorderte Riad seinen Botschafter aus Berlin zurück in die Heimat.

  • Parteien

    Sa., 18.11.2017

    SPD in Niedersachsen stimmt über Koalitionsvereinbarung ab

    Hannover (dpa) - Die Bildung der neuen Landesregierung in Niedersachsen soll heute einen weiteren Schritt vorankommen. In Hannover trifft sich die SPD zu einem Landesparteitag, um über die Koalitionsvereinbarung mit der CDU zu beraten. Vor der Diskussion und der Abstimmung über den Vertrag will der Parteivorsitzende Stephan Weil die Delegierten über die wichtigsten Ziele und Vorhaben informieren. Am Donnerstag hatten sich SPD und CDU auf den Vertrag geeinigt, der die Zusammenarbeit der schwarz-roten Koalition in den nächsten fünf Jahren regeln soll.

  • Terrorismus

    Sa., 18.11.2017

    Verdoppelung der Hilfe für Angehörige von Terroropfern verlangt

    Berlin (dpa) - Hinterbliebene der Opfer von Terroranschlägen sollten nach Ansicht des SPD-Politikers Kurt Beck wesentlich mehr Soforthilfe bekommen. Der Betrag von 10 000 Euro für den Verlust eines Verwandten ersten Grades sei zu niedrig. Das sagte der Beauftragte der Bundesregierung für die Verletzten und Hinterbliebenen des Berliner Anschlags im vergangenen Jahr der «Rhein-Neckar-Zeitung». Viele Länder zahlten mehr als das Doppelte, das halte er auch für Deutschland für angemessen.

  • Parteien

    Sa., 18.11.2017

    SPD-Parteitag in Hannover soll Koalitionsvertrag absegnen

    Hannover (dpa) - Die niedersächsische SPD kommt heute in Hannover zu einem Landesparteitag zusammen, um über den Koalitionsvertrag mit der CDU abzustimmen. Zunächst will der Parteivorsitzende und Ministerpräsident Stephan Weil die Delegierten über die wichtigsten Ziele und Vorhaben in der 138 Seiten starken Vereinbarung informieren. Anfang der Woche soll dann die letzte Hürde auf dem Weg zur Bildung einer großen Koalition genommen werden: Ein kleiner Parteitag der CDU will am Montagabend über den Koalitionsvertrag beraten und ihn absegnen.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.524
Barack Obama 5.385
Joachim Löw 4.818
Donald Trump 4.563
Sigmar Gabriel 3.742
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.220
Frank-Walter Steinmeier 2.550
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.752
Karneval 6.121
Weihnachten 5.843
Jahreshauptversammlung 5.842
Olympische Spiele 4.674
Bundestagswahl 4.180
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.541
Europameisterschaft 2.896

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 126.935
Deutschland 74.408
Berlin 56.604
Warendorf 35.193
NRW 32.144
Steinfurt 30.250
Gronau 30.232
Düsseldorf 29.166
USA 26.677

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.980
Red Bull 1.912
YouTube 1.508
iPad 1.084
Instagram 1.064
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.376
CDU 33.809
SPD 32.758
EU 20.655
Bezirksliga 17.752
Kreisliga 17.360
Feuerwehr 14.609
FC Bayern München 14.475
Fußball-Bundesliga 11.971

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.761
Auto 31.532
Unfall 15.694
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.046
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.989
Krise 8.541