SPD



Alles zur Organisation "SPD"


  • Eine erste Bilanz

    Do., 21.06.2018

    Scharfe Kritik an großer Koalition nach den ersten 100 Tagen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Bundestag nach ihrer Wahl zur Bundeskanzlerin im März vereidigt.

    Die ersten 100 Tage sind eine Art Schonfrist für eine neue Regierung. Aber auch ein Anlass, um schon mal eine erste Bilanz zu ziehen. Die fällt für die GroKo vernichtend aus.

  • Parteien

    Do., 21.06.2018

    NRW-SPD setzt mit jungem Vorsitzenden auf Neuanfang

    Parteien: NRW-SPD setzt mit jungem Vorsitzenden auf Neuanfang

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Gut ein Jahr nach ihrer Wahlschlappe will die nordrhein-westfälische SPD am Samstag mit der Wahl des Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann zum Landeschef den Neuanfang einleiten. Auf einem Parteitag in Bochum stellt sich der 40-jährige wenig bekannte Hartmann den 485 Delegierten zur Wahl. Er ist der einzige Kandidat für den Vorsitz des mit gut 112 000 Mitgliedern größten SPD-Landesverbands. Eine Findungskommission hatte Hartmann für das Amt vorgeschlagen.

  • Migration

    Do., 21.06.2018

    Klingbeil: Unionsstreit hält Koalition von Arbeit ab

    Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat CDU und CSU vorgeworfen, mit ihrem Asylstreit die Arbeit der Koalition zu behindern. «Dass dieser alte Streit in der Union wieder aufbricht und dass wir nicht dazu kommen, die wirklich wichtigen Dinge im Koalitionsvertrag umzusetzen - das ist eine Situation, von der viele Menschen im Land genervt sind», sagte Klingbeil im BR-Radiosender Bayern 2. Nationale Alleingänge in der Asylpolitik schloss er aus. Die CSU will die Grenzen für Asylbewerber schließen, wenn diese bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.

  • Fragen und Antworten

    Do., 21.06.2018

    Ein «Deal»? Söders Attacke und Merkels EU-Reformpläne

    Bayerns Ministerpräsident Markus Söder während des Treffens der Regierungen Österreichs und Bayerns in Linz.

    Wie will die Kanzlerin im verfahrenen Asylstreit mit der CSU andere EU-Staaten zur Hilfe bewegen? Mit einem neuen Milliarden-Topf für die Euro-Zone, wie die CSU mutmaßt? Was hinter den Plänen steckt.

  • Annette Watermann-Krass bei der Wehr

    Do., 21.06.2018

    Größten Respekt vor der Leistung

    Gedankenaustausch über die Arbeit der Feuerwehr (v.l.): Peter Niemietz, Wehrführer Walter Wolf, Abgeordnete Annette Watermann-Krass, Frederik Werning und Melina Meyer.

    Die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass setzt sich für die Stärkung der Feuerwehren ein. Das bekräftigte sie jetzt bei einem Besuch der Ahlener Hauptfeuer- und Rettungswache. Dabei ging unter anderem um Probleme bei der Nachwuchsfindung.

  • Bundesregierung

    Do., 21.06.2018

    Scharfe Kritik an großer Koalition nach 100 Tagen

    Berlin (dpa) - Die große Koalition erntet nach 100 Tagen im Amt scharfe Kritik von allen Seiten. Wirtschaft, Gewerkschaften Opposition und Kommunen werfen CDU/CSU und SPD Untätigkeit, das Setzen falscher Prioritäten und eine Selbstblockade durch den Unionsstreit in der Asylpolitik vor. Industriepräsident Dieter Kempf forderte die Bundesregierung zu mehr Teamgeist auf. DGB-Chef Reiner Hoffmann warf ihr vor, bei zentralen Themen für die Bürger bisher viel zu wenig unternommen zu haben.

  • AFG-Erweiterung

    Do., 21.06.2018

    Erste Gespräche mit Architekten

    Die räumliche Erweiterung der Anne-Frank-Gesamtschule war Thema im Schulausschuss.

    In Sachen Erweiterung der Anne-Frank-Gesamtschule drückt die Kommunalpolitik weiter aufs Tempo. Erste Gespräche mit einem Architekten fanden inzwischen statt.

  • Nachnutzung von Schacht III

    Do., 21.06.2018

    Erste Weichen für Solarpark sind gestellt

    Vom ehemaligen Schacht III des Bergwerks Westfalen zeugen nur noch wenige Relikte. Hinter dem Tor an der Guissener Straße soll nun ein Solarpark mit 8000 Einzelmodulen entstehen.

    Die Nachnutzung des ehemaligen Schachts III des Bergwerks Westfalen ist mit dem Beschluss des Stadtplanungsausschusses am Dienstag auf den Weg gebracht worden. Einstimmig segneten die Mitglieder den Bebauungsplan für einen geplanten Solarpark ab.

  • Pädagogisches Konzept soll erstellt werden

    Do., 21.06.2018

    Klares Ja für eine Grundschule

    Bevor die Johannesschule schließt, wird noch einige Zeit vergehen. Zunächst soll ein pädagogisches Konzept für eine neue Grundschule erarbeitet werden.

    Einigkeit bei den Mitgliedern des Schul-, Sozial-. Sport- und Kulturausschusses: Einstimmig beschlossen sie, dass es künftig nur noch eine Grundschule in Altenberge geben soll. Zunächst soll eine Steuerungsgruppe gebildet werden, die ein pädagogisches Konzept erarbeiten soll. Dabei soll ein externes Fachbüro eingeschaltet werden.

  • Vor EU-Sondertreffen

    Mi., 20.06.2018

    Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No

    Ankunft auf Lampedusa: Die kleine italienische Insel erlebte in den vergangenen Jahren immer wieder einen Ansturm von Bootsflüchtlingen, der sie überforderte.

    Die Zeit ist knapp. Am Wochenende will Kanzlerin Merkel ausloten, mit wem sie bilaterale Abkommen zur Migration erreichen kann. Eines der wichtigsten Länder dabei stellt sich schon mal quer.