Organisation "THW"



  • Ein Tag nach „Friederike“

    Fr., 19.01.2018

    „Relativ glimpflich“ davongekommen

    Weil Dachziegel von der Ss.-Cosmas-und-Damian-Kirche fielen, musste die Dorfstraße in Leer einseitig gesperrt werden. Aufräumarbeiten waren gestern angesagt.  

    Aufräumen war nicht nur am Sturm-Tag, sondern auch einen Tag danach in der Stadt Horstmar und der Gemeinde Laer angesagt. So musste die Laerer Feuerwehr gemeinsam mit Westnetz und Einheiten des Technischen Hilfswerk, einige stromlose Bereiche mit Notstromaggregaten versorgen. Zudem war der Kilometerbusch wieder gesperrt sowie die L 580 zwischen Steinfurt und Horstmar. Die Altstadt von Horstmar war am Donnerstag von 12.30 bis 18 Uhr gesperrt.

  • Versicherungen und Dachdecker sind gefragt

    Fr., 19.01.2018

    Ausnahmezustand am Tag danach

    Großes Glück hatten die Bewohner der Vogelstiege 4 und 4a. Beim gestrigen Sturm Frederike entwurzelte Sie eine etwa 20 Meter hohe Tanne. Sie landete einen Meter neben den Häusern und beschäftigte lediglich einen Sichtschutzzaun.

    Der Tag danach: Der Orkan Friederike hat am Donnerstag viele Grevener in Atem gehalten. Feuerwehr und THW mussten zu insgesamt 115 Einsätzen ausrücken. Und auch die Techniker der Stadtwerke und der Telekommunikationsunternehmen hatten jede Mange Arbeit. Denn einige Bäume hatten auch Strom- und Telefonmasten beschädigt.

  • Bahn verteidigt Betriebsstopp

    Fr., 19.01.2018

    Orkan «Friederike» lässt halbe Milliarde Euro Schaden zurück

    «Friederike» war der schwerste Sturm seit 2007.

    Der Sturm ist vorbei, doch die Bilanz ist bitter: Mindestens acht Menschen verlieren während «Friederike» ihr Leben. Das Orkantief weckt böse Erinnerungen an «Kyrill».

  • Sturmbilanz

    Fr., 19.01.2018

    90 freiwillige Helfer im Einsatz

    Viele Bäume liegen in Havixbeck noch in den Gärten. Dieser Baum stand an der Blickallee und schlug in den Garten des Hauses Sudhues ein. Das starke Wurzelwerk konnte den alten Baum nicht mehr halten.

    Am Tag nach dem gewaltigen Sturm waren am Freitagmorgen in Havixbeck überall die Motorsägen zu hören.

  • Die Folgen von „Friederike“

    Fr., 19.01.2018

    Das große Aufarbeiten

    Ein gefundenes Fressen für die stürmische Friederike war diese Scheune in Neuwarendorf. Nicht nur das Dach litt – auch die Wand stürzte teilweise ein.

    Vom größten Sturm seit „Kyrill“ sprechen die Fachleute – Umfragen bei den Warendorfer Betrieben und Institutionen, die mit den Folgen von „Friederike“ zu kämpfen haben, bestätigen das. Die Dachdecker zum Beispiel rechnen damit, dass die Arbeiten sie noch monatelang beschäftigen werden.

  • Handball-EM

    Fr., 19.01.2018

    THW-Sportchef Szilagyi: Deutschland muss sich steigern

    Viktor Szilagyi fordert eine Steigerung der deutschen Handballer.

    Kiel (dpa) - Trotz der nicht überzeugenden Leistungen in der Vorrunde hat das deutsche Team bei der Handball-EM nach Ansicht des neuen THW-Kiel-Sportchefs Viktor Szilagyi gute Chancen auf die erfolgreiche Titelverteidigung.

  • Erhebliche Sachschäden, aber keine Verletzten

    Do., 18.01.2018

    Friederike zaust die Grevener

    So mächtig war der Sturm: Dieser Container, der an einem Baukran hing, wurde hin und her gebeutelt.

    Sturm Friederike hat die Grevener kräftig gezaust und an vielen Gebäuden und Fahrzeugen Sachschäden angerichtet. Unter anderem stürzten die Giebel von zwei Neubauten in Reckenfeld ein. Feuerwehr und THW waren im Dauereinsatz, um Straßen von entwurzelten Bäumen freizuräumen. Gegen 15 Uhr legte sich der Sturm.

  • THW hat Probleme

    Mi., 17.01.2018

    Eingeschränkte Einsatzbereitschaft nach Einbruch

    Für langjährige Mitarbeit wurden während der Jahreshauptversammlung vom Ortsbeauftragten Karsten Grundmeier (rechts), seinem Stellvertreter André Engel (2. von rechts), dem Landesbeauftragten Dr. Hans-Ingo Schliewinski (3. von links), dem Leiter der Geschäftsstelle Münster des THW, Josef Frieling (2. von links) und Bürgermeister Wilhelm Möhrke eine Reihe von Mitgliedern ausgezeichnet.

    Die Einsatzbereitschaft des THW-Ortsverbandes Lengerich liegt nach Auskunft des Ortsbeauftragten Karsten Grundmeier zurzeit bei „Fünf minus.“ Der Grund: Einbrecher haben in der Nacht zum 28. Dezember aus der THW-Dienststelle an der Ladberger Straße viel Material gestohlen. Wann Ersatz kommt, steht in den Sternen

  • „In außergewöhnlichem Maß engagiert“

    Di., 16.01.2018

    Auszeichnung für Dirk Dellbrügge / Karsten Grundmeier weiter Ortsbeauftragter

    Das Ehrenzeichen in Bronze heftete der Landesbeauftragte Dr. Hans-Ingo Schliewinski (links) Dirk Dellbrügge ans Revers.

    Von einem „ganz normalen Jahr“ spricht Karsten Grundmeier mit Blick auf 16 610 Dienststunden, die von den Mitgliedern des THW-Ortsverbandes Lengerich im vergangenen Jahr geleistet wurden. Der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks wird diese Position fünf weitere Jahre bekleiden. Dr. Hans-Ingo Schliewinski, Landesbeauftragter NRW, überreichte ihm die entsprechende Urkunde. Weitere fünf Jahre im Amt bleibt auch der stellvertretende Ortsbeauftragte André Engel.

  • GroKo-Tauziehen mit Folgen

    Di., 16.01.2018

    THW-Ortsverband

    Das Tauziehen um eine große Koalition in Berlin ist in vollem Gang. Aber die Regierungsgeschäfte laufen, die alte Mannschaft ist ja noch in Amt und Würden. Also alles gut für den Bürger?

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.919
Barack Obama 5.407
Donald Trump 5.001
Joachim Löw 4.867
Sigmar Gabriel 3.860
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.223
Weihnachten 6.599
Karneval 6.253
Jahreshauptversammlung 5.961
Olympische Spiele 4.758
Bundestagswahl 4.317
DFB-Pokal 3.790
Fußball-WM 3.621
Europameisterschaft 2.938

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.374
Deutschland 75.379
Berlin 57.131
Warendorf 35.613
NRW 32.455
Gronau 30.683
Steinfurt 30.670
Düsseldorf 29.497
USA 26.994

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.608
iPhone 2.037
Red Bull 1.946
YouTube 1.553
Instagram 1.163
iPad 1.108
Dow-Jones-Index 880
Apple iOS 859
WhatsApp 758

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.043
CDU 34.819
SPD 33.867
EU 21.172
Bezirksliga 18.069
Kreisliga 17.721
Feuerwehr 15.089
FC Bayern München 14.926
Fußball-Bundesliga 12.367

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.283
Auto 32.151
Unfall 16.317
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.200
Handball 11.345
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.616