Organisation "Verbraucherzentrale"



  • Wertpapierkäufe auf Kredit

    Mi., 17.01.2018

    Kleiner Einsatz, große Wirkung: Hebelprodukte sind riskant

    Hebelprodukte machen es möglich: Mit wenig Einsatz können Anleger ihre Rendite vervielfachen. Allerdings steigt auch das Risiko, Verluste zu erleiden.

    Mit Hebelprodukten können Anleger mit wenig Kapital hohe Gewinne erzielen - oder auch kräftige Verluste einfahren. Wie funktionieren diese Finanzprodukte? Und worauf sollten Anleger achten?

  • Verbrauchertipps

    Di., 16.01.2018

    Was tun bei hoher Rechnung vom Schlüsseldienst?

    Wer einen Schlüsseldienst braucht, muss keine überzogenen Forderungen begleichen. Zuschläge zum Beispiel sind oft gar nicht zulässig.

    Sich zu Hause auszusperren, ist ärgerlich. Noch ärgerlicher kann es sein, wenn der beauftragte Schlüsseldienst seine Rechnung präsentiert. Denn die ist oft hoch.

  • Verbraucherschützer

    Di., 16.01.2018

    187 Online-Dating-Portale mit Fake-Profilen

    187 Online-Dating-Portale setzen laut Verbraucherschützern Fake-Profile ein.

    München/Berlin (dpa) - Verbraucherschützer haben bundesweit Online-Dating-Portale untersucht und dabei unfaire Praktiken aufgedeckt. Das Team fand laut Mitteilung 187 Portale, die laut ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auch Fake-Profile einsetzen.

  • Streit mit Verbraucherzentrale

    Mo., 15.01.2018

    Bausparkassen bewegen sich im Streit um Kündigungsklausel

    Streit mit Verbraucherzentrale: Bausparkassen bewegen sich im Streit um Kündigungsklausel

    Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation vor Gericht gibt es schon länger. Stein des Anstoßes ist auch eine Kündigungsklausel in Bausparverträgen. Nun gibt es Kompromisssignale.

  • Raus aus der Schuldenfalle

    Do., 11.01.2018

    Kampf gegen Wucher: Bündnis nimmt Banken ins Visier

    Überteuerte Preise und Wucherzinsen: Wer einmal in diese Spirale geraten ist, kommt nur selten ungeschoren aus der Kostenfalle heraus.

    Wer sich verschuldet, ist oft doppelt gekniffen: er verliert nicht nur jeglichen Spielraum für Ausgaben, sondern muss oft auch noch Wucherzinsen zahlen. Ein Bündnis verschiedener Verbraucherzentralen will diese Bankenpraxis nun stoppen.

  • Datensicherheit

    Do., 11.01.2018

    Fremden Anrufern keinen Zugang zum PC gewähren

    Anrufer, die sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgeben, entpuppten sich als Betrüger. Durch die Installation einer Software wird versucht, Zugriff auf Daten zu erhalten.

    In den vergangenen Wochen häufen sich Anrufe von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiten, die eine Software auf dem PC installieren wollen. Verbrauchern wird geraten, bei solchen Anrufen misstrauisch zu sein und keine Daten rauszurücken.

  • Gadgets zum Grausen

    Do., 11.01.2018

    Ungeliebte Technik-Geschenke loswerden

    Gadgets zum Grausen: Ungeliebte Technik-Geschenke loswerden

    Wenn es zu Weihnachten oder zum Geburtstag nicht das richtige Gadget gab, kann die Enttäuschung groß sein. Aber nicht nur das. Was soll man bloß mit den ungeliebten Technik-Geschenken anstellen?

  • Rechnung oder Lastschrift

    Do., 11.01.2018

    Zur Kasse bitte: Sicheres Bezahlen im Netz

    Rechnung oder Lastschrift: Zur Kasse bitte: Sicheres Bezahlen im Netz

    Viele Onlinehändler versuchen, Käufern gewisse Zahlarten durch günstigere Preise oder Gratis-Versand schmackhaft zu machen. Doch wer sich auf bestimmte Bezahlpfade locken lässt, steht am Ende vielleicht mit leeren Händen da - oder hat den Rabatt mit seinen Daten bezahlt.

  • Verbraucherberatung

    Di., 09.01.2018

    Aktion gegen Schimmel

    Schimmel in der Wohnung und was dann? Ralf Brodda (l.) und Joachim Rölfing bieten eine Feuchte- und Schimmelberatung vor Ort an.

    Schimmel und Feuchtigkeit sind unangenehme Mitbewohner. Die Verbraucherzentrale und der Mieterbund bieten in gemeinsamer Aktion Mietern Hilfe und Rat an.

  • Börse mit gutem Gewissen?

    Di., 09.01.2018

    Der Trend zu nachhaltigen Investments

    Anleger investieren lieber in Windkraft als in Kohlekraftwerke. Der Trend zu nachhaltigen Geldanlagen setzt sich fort.

    Geld machen mit Aktien von Firmen, die an Waffen, Kohle oder Tabak verdienen? Für viele Anleger kommt das nicht in Frage. Selbst große Investoren geben sich zunehmend «grün».

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.903
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.977
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.860
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.684
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.183
Weihnachten 6.590
Karneval 6.239
Jahreshauptversammlung 5.949
Olympische Spiele 4.750
Bundestagswahl 4.310
DFB-Pokal 3.788
Fußball-WM 3.617
Europameisterschaft 2.933

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.252
Deutschland 75.324
Berlin 57.093
Warendorf 35.588
NRW 32.416
Gronau 30.655
Steinfurt 30.649
Düsseldorf 29.479
USA 26.977

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.607
iPhone 2.029
Red Bull 1.945
YouTube 1.550
Instagram 1.159
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 877
Apple iOS 856
WhatsApp 753

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.980
CDU 34.773
SPD 33.802
EU 21.147
Bezirksliga 18.045
Kreisliga 17.708
Feuerwehr 15.031
FC Bayern München 14.907
Fußball-Bundesliga 12.352

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.227
Auto 32.121
Unfall 16.293
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.190
Handball 11.310
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.614