Organisation "VfL Senden"



  • Fußball: Hallenkreismeisterschaft der Frauen

    Mi., 22.11.2017

    Gastgeber Warendorfer SU will ins Finale

    Die Auslosung der Frauen-HKM übernahm diese Mannschaft: Hinten von links Michael Grothues (WSU-Fußballchef), Norbert Krevert (Stellvertretender Kreisvorsitzender), Andreas Wienker (Sparkasse), Peter Lohren (Kreis-Turnierleiter); vorne von links die Glücksfeen und WSU U11-Spielerinnen Tamia Strangmann, Leona Hollmann und Sofia Möllers

    38 Mannschaften spielen am zweiten Januar-Wochenende in Warendorf um den Titel des Hallenkreismeisters. Dabei gibt es eine ganz besondere Neuerung, die dem UFC Münster in die Karten spielen dürfte.

  • Reserve des SV Drensteinfurt dreht das Spitzenspiel gegen VfL Senden II

    Mi., 22.11.2017

    Fußball: Zwei Platzverweise für Senden II

    Leo Schulze-Geisthövel (l.) drehte mit der SVD-Reserve das Match gegen den VfL Senden II.

    Die Reserve des SV Drensteinfurt hat im vermeintlichen Spitzenspiel gegen den VfL Senden II einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Erfolg umgewandelt. Zwei Platzverweise und umstrittene Schiedsrichterentscheidungen sorgten für einigen Zündstoff.

  • Fußball: Hinrundenbilanz

    Di., 21.11.2017

    Fremd-Verschulden – Auswärtsschwäche trübt SVH-Bilanz

    Coach Holger Möllers ist bei Gastspielen des SV Herbern bisweilen genervt.

    Das Sportjahr ist noch nicht vorbei, die Hinrunde schon. Was beim VfL Senden, beim SV Herbern sowie bei Union Lüdinghausen in den ersten 15 Spielen klappte – und wo noch Luft nach oben ist.

  • Fußball: Landesliga

    So., 19.11.2017

    Intensives, aber torloses Derby

    VfL- Torjäger Rabah Abed (l.) konnte sich nicht wie gewohnt in Szene setzen. Hier stellt ihn Herberns Innenverteidiger Johannes Richter.

    Tore gab’s im Nachbarschaftsduell zwischen dem SV Herbern und dem VfL Senden keine. Dafür waren beide Abwehrreihen schlicht zu gut. Das Remis gehe in Ordnung, so SVH-Trainer Holger Möllers und VfL-Coach Rainer Leifken.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 17.11.2017

    Derby auf Augenhöhe

    Glaubt an ein enges Match am Sonntag in Herbern: SVH-Trainer Holger Möllers (r.)

    Am Sonntag, 15.15 Uhr, empfängt der SV Herbern den VfL Senden. Ob es einen Favoriten gibt, wem der Kunstrasen eher behagt und wer möglicherweise den Unterschied macht, wollten wir von SVH-Coach Holger Möllers und VfL-Trainer Rainer Leifken wissen.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 12.11.2017

    Senden anfällig, Dorsten gnadenlos

    Setzte seine Mitspieler nicht wie gewohnt in Szene: VfL-Stratege Joshua Dabrowski (M.).

    Was für ein gebrauchter Sonntagnachmittag: Der VfL Senden unterliegt dem SV Dorsten-Hardt 2:5. Schon zur Pause ist die Partie praktisch entschieden. VfL-Coach Rainer Leifken nimmt Unglückrabe Jonas Wisner in Schutz.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 10.11.2017

    VfL Senden will gegen SV Dorsten-Hardt zweiten Heimsieg binnen acht Tagen

    Jonas Wisner steht beim VfL voraussichtlich wieder zwischen den Pfosten. 

    Zum zweiten Heimspiel binnen acht Tagen erwartet der VfL Senden den SV Dorsten-Hardt. Den letzten Gegner Burgsteinfurt besiegten die Sendener deutlich, der SVDH ist zumindest der Tabelle zufolge ein anderes Kaliber.

  • Fußball: Landesliga 4

    Do., 09.11.2017

    SV Dorsten-Hardt beim VfL Senden: „Hammerprogramm“ Teil zwei

    Dorsten-Hardts Trainer Marc Wischerhoff 

    Marc Wischerhoff zählt zu den Urgesteinen des SV Dorsten-Hardt. Aktuell ist er in der siebten Saison Trainer beim Landesligisten. Am Sonntag gastiert der Tabellenneunte beim VfL Senden.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 06.11.2017

    Ein Wochenende zum Vergessen für VfL, SVH und Fortuna

    Traf zum 1:0 in Gahlen: Seppenrades Maybritt Sölker (r.).

    Wie gewonnen, so zerronnen: Der VfL Senden ist seine Spitzenposition nach wenigen Tagen wieder los. Auch der SV Herbern hat Platz eins eingebüßt. Und für Fortuna Seppenrade lief es ebenfalls nicht richtig rund.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 05.11.2017

    VfL Senden macht diesmal auch den Gegentreffer selbst

    Abed, Abed, Abed – wenn der Neuner des VfL schon vor der Pause einen Hattrick erzielt, liegt der Gegner am Boden – in dieser Szene Burgsteinfurts Nico Schmerling.

    Fünf Treffer, darunter ein lupenreiner Hattrick und ein Eigentor, bot der VfL Senden seinen Anhängern. Der SV Burgsteinfurt war zu harmlos, um den Gastgebern ernsthaft Paroli zu bieten.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.568
Barack Obama 5.386
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.578
Sigmar Gabriel 3.751
Sebastian Vettel 3.276
Wladimir Putin 3.228
Frank-Walter Steinmeier 2.587
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.765
Karneval 6.125
Weihnachten 5.860
Jahreshauptversammlung 5.853
Olympische Spiele 4.680
Bundestagswahl 4.194
DFB-Pokal 3.717
Fußball-WM 3.546
Europameisterschaft 2.897

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 127.130
Deutschland 74.476
Berlin 56.647
Warendorf 35.229
NRW 32.166
Steinfurt 30.281
Gronau 30.268
Düsseldorf 29.196
USA 26.698

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.576
iPhone 1.981
Red Bull 1.915
YouTube 1.509
iPad 1.085
Instagram 1.066
Dow-Jones-Index 850
Apple iOS 826
WhatsApp 722

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.450
CDU 33.919
SPD 32.837
EU 20.692
Bezirksliga 17.800
Kreisliga 17.412
Feuerwehr 14.627
FC Bayern München 14.508
Fußball-Bundesliga 12.010

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.888
Auto 31.570
Unfall 15.725
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.052
Kurzmeldung 11.202
Handball 11.028
Krise 8.551