Westfälische Nachrichten



Alles zur Organisation "Westfälische Nachrichten"


  • Brunnenfest Lengerich

    So., 17.06.2018

    Schöne Party bis der Regen kommt

    Großes Gedränge vor der Bühne an der Stadtkirche, als die bunten Bälle der Knackfrosch-Aktion unters Volk geworfen werden. Insgesamt 100 Preise waren in wenigen Minuten verteilt.

    Vielfältiges Programm mit zahlreichen heimischen Akteuren, Premiere für die Rudel-Musi und eine Befragung der Besucher nach ihren Wünschen: Das Brunnenfest bot einmal mehr viel Abwechslung. Schade, dass am Samstagabend der einsetzende Regen das Vergnügen vor den vier Live-Bühnen etwas trübte.

  • Großeinsatz der Polizei in Sassenberg

    So., 17.06.2018

    Streit zwischen drei Männern eskaliert

    Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Samstagnachmittag auf dem Lappenbrink. Dort gab es wohl eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern, dabei wurde ein Mann am Kopf schwer verletzt. Tathergang und Ursachen sind laut Staatsanwaltschaft noch ungeklärt.

    Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am Samstagnachmittag in einer Wohnung am Lappenbrink, ganz in der Nähe der ehemaligen Gaststätte Königschänke.

  • „Dein Brunnen für Münster“

    Sa., 16.06.2018

    Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

    „Dein Brunnen für Münster“: Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

    Im öffentlichen Raum sind die Skulptur-Projekte 2017 nahezu unsichtbar geworden. Eine Bürgerinitiative will den beliebten Brunnen von Nicole Eisenman zurück in Münsters Stadtbild holen. Nach einem halben Jahr ist der Spendentopf zu einem Viertel gefüllt.

  • Datenschutzgrundverordnung am Beispiel des SC DJK

    Sa., 16.06.2018

    Eine ziemlich sportliche Aufgabe

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung hat auch den SC DJK Everswinkel intensiv beschäftigt – Vereins-Präsident Martin Steinbach, Sportwart Stefan Diekmann, der geschäftsführende Vorsitzende Josef Riesenbeck Geschäftsstellenleiter Florian Glose (v.l.) erläuterten gegenüber den WN, wie der Verein die Anforderungen angegangen ist.

    Noch vor einigen Wochen waren die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) in den Medien wenig präsent. Das änderte sich dann mit dem nahenden Termin 25. Mai 2018, zu dem die Verordnung rechtskräftig wurde. Von viel Bürokratie und Mehraufwand war die Rede. Die genannten Bußgelder sorgten für Unruhe, und besonders kleine Betriebe und Vereine ständen vor Problemen, so der Tenor der Berichterstattung. Auch der SC DJK musste sich dieser Aufgabe stellen.

  • Was kommt nach dem Lehrschwimmbecken?

    Sa., 16.06.2018

    Spielplatz auf Zeit statt Badeanstalt

    Brache statt Bad: Die Fläche des ehemaligen Lehrschwimmbeckens soll mit Spielgeräten ausgestattet werden.

    Das Lehrschwimmbecken in Bösensell ist – traurige – Geschichte. Doch was kommt danach auf der bisherigen Brache? Die WN fragten nach.

  • Fußball: WM-Tipps der Trainer aus den Baumbergen

    Sa., 16.06.2018

    Einer sieht sogar England vorne

    Könnte einer der Stars bei der WM werden: Timo Werner.

    Auch die Fußball-Trainer aus den Baumbergen freuen sich auf die WM. Bei einer kleinen Umfrage geben sie viele ähnliche Tipps ab. Es gibt aber auch sehr unterschiedliche Meinungen.

  • Mitgliederversammlung von Union 08 Lüdinghausen

    Sa., 16.06.2018

    Gemeinsam etwas bewegen

    Die Union-Vorstandsriege (v.l.): Geschäftsführer Georg Tenvorde, der neue Vorsitzende Michaelm nSchnaase, sein Stellvertreter Andreas Schnieder und Kassierer Pascal Wewers. Bürgermeister Richard Borgmann (kl. Foto r.) dankte dem scheidenden Vorsitzenden Jürgen Bornemann mit einem Präsent für seine Arbeit.

    Nur gemeinsam könne man etwas bewegen. So lautete der Appell des neuen Union-Vorsitzenden Michael Schnaase an die Mitglieder des Sportvereins. Schnaase wurde am Donnerstagabend im Rahmen der Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Jürgen Bornemann gewählt.

  • Fußball: Frauen-Westfalenliga

    Sa., 16.06.2018

    Umbruch bei den Fußballerinnen des BSV Ostbevern

    Petra Groth (o.l.), Melanie Kuhlenkötter (o.r.) und Astrid Gerdes (u.l.) verabschieden sich aus der Westfalenliga-Mannschaft des BSV Ostbevern. Charlotte Heithoff geht zum Studieren in die USA.

    Trainer Andrew Celiker muss in der kommenden Saison einen Umbruch managen. Drei neue Spielerinnen stoßen zum Kader des BSV Ostbevern, dafür sind fünf gestandene Westfalenliga-Spielerinnen nicht mehr dabei.

  • Abenteuer Hausbau, Teil 10: Putzen, was das Zeug hält

    Sa., 16.06.2018

    Glätten,spachteln, schleifen

    Alexander Krenz bringt den Gipsputz im Haus von Familie Hippe/Menze an die Wand.

    Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Für unsere Leser sind wir beim ersten Spatenstich dabei, berichten vom Fortgang der Arbeiten, von Problemen und Etappenzielen – eben von dem großen Abenteuer Hausbau .

  • Integrationsgarten in Hoetmar

    Fr., 15.06.2018

    Austausch von Gemüse und Kultur

    Freuen sich auf den Tag der offenen Tür im Integrationsgarten (v. l.): Muzhgan Zaka, Atefa Sultani, Adelheid Vollmann, Reimund Weiler (beide Mitglied im Arbeitskreis Integration und begeisterte Gärtner) sowie Nourhan Elsawalki.

    Vor drei Jahren ist in Hoetmar an der Sendenhorster Straße ein „Integrationsgarten“ entstanden, konzipiert für Menschen mit Fluchterfahrung und Hoetmarer. Am 24. Juni wird es dort einen Tag der offenen Tür geben. Die WN haben sich schon einmal im Kleingarten umgesehen.