Person "Anas Lotfi"



  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 21.09.2017

    Geht doch, Davaria!

    Mehdi Dirani (l.) stoppt in dieser Szene Hohenholtes Kapitän Tobias Greulich.

    Davaria Davensberg kann doch siegen. 5:3 (2:2) gewann der seit gestern nicht mehr Tabellenletzte eine spektakuläre Partie gegen GS Hohenholte. Spielertrainer Masen Mahmoud traf gleich zwei Mal.

  • Fußball: Kreisliga A

    Do., 07.09.2017

    Drittes Spiel, dritte Davaria-Pleite

    Spielertrainer Masen Mahmoud, derzeit verletzt, sah die nächste Davaren-Pleite  

    Der SV Davaria hat auch sein drittes Saisonspiel verloren. Allerdings war das 0:2 beim SV Rinkerode völlig unnötig. Pechvogel des Abends war Anas Lotfi.

  • Fußball: Kreisliga A 2

    So., 27.08.2017

    Davaren in Werne chancenlos

    Davaria Davensberg hat den Saisonauftakt vergeigt. 0:3 endete die Partie am Sonntag beim Werner SC 2. Allerdings hatten die Besucher arge Personalprobleme.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 25.08.2017

    Davaren richten den Blick nach vorn

    Mehdi Dirani (l.) und Co. hoffen auf ein besseres Abschneiden der Davaren in der neuen Spielzeit. Los geht’s für den hiesigen A-Ligisten am Sonntag in Werne.

    Das erste Halbjahr war aus Sicht des SV Davaria Davensberg eines zum Vergessen. Es kann also nur besser werden. Die Auftaktpartie führt den A-Ligisten am Sonntag (27. August), 12.30 Uhr, in die Nachbarschaft.

  • Fußball: Kreispokal

    Di., 08.08.2017

    Davaren morgen in Mecklenbeck

    Weiterkommen will die Davaria (r.:Hakki Atalan).

    A-Ligist Davaria Davensberg gastiert am morgigen Donnerstag, 20 Uhr, im Pokal-Wettbewerb auf Lokalebene beim FC Mecklenbeck (Kreisliga B). Zwei-Neu-Davaren haben einst dort gekickt, können ihrem Coach aber auch nachvollziehbaren Gründen keine Tipps geben.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mi., 26.07.2017

    Der Blick von Davaria Davensberg geht nach oben

    Hakki Atalan ist einer von vier Spielern, die die Davaria verlassen haben.

    Nach dem 13. Tabellenrang in der Saison 2016/17 schauen die Fußballer von Davaria Davensberg wieder nach oben. Für einen einstelligen Platz in der kommenden Spielzeit sollen vor allem die Tore der beiden Neuen sorgen.

  • Schmeichelhaftes 1:2

    So., 31.08.2014

    SV Burgsteinfurt stößt an Grenzen

    Bester Mann im Dress des SV Burgsteinfurt war Torhüter Ismael Beckers (kl. Bild), der in der 85. Minute die Rote Karte wegen einer Notbremse sah. Im Spiel selbst glückte dem SVB (hier Ricardo da Silva, re.) nicht viel.

    Der SV Burgsteinfurt hat im zweiten Heimspiel eine schmeichelhafte 1:2 (1:1)-Niederlage von Emsdetten 05 serviert bekommen. Die Mannschaft von Trainer Dirk Bültbrun war gegen die Nullfünfer hoffnungslos überfordert und hätte zur Pause schon gut und gerne mit 1:4 hinten liegen können, ja müssen.

  • Fußball-Landesliga 4

    So., 17.08.2014

    Traumstart für den SV Herbern

    Der Emsdettener Torwart fliegt noch, während Dennis Närdemann bereits jubelnd abdreht. Der Rückkehrer erzielte zwei Tore für den SV Herbern.

    Das Ergebnis passte, die Leistung stimmte, das Spiel hatte großen Unterhaltungswert – der SV Herbern erwischte einen Traumstart in die Saison. Beim 5:2 gegen die SpVg Emsdetten 05 feierte vor allem auch Rückkehrer Dennis Närdemann einen Einstand nach Maß.

  • Korrekturen sind nicht notwendig

    Fr., 07.12.2012

    Kein neuer Stürmer für den SVB

    Korrekturen sind nicht notwendig : Kein neuer Stürmer für den SVB

    In der Fußball-Bundesliga steht der Herbstmeister mit Bayern München bereits fest, in der Bezirksliga 12 müssen dafür noch zwei Spieltage absolviert werden. Vor allem der letzte mit dem Aufeinandertreffen der beiden führenden Mannschaften Emsdetten 05 und SV Burgsteinfurt am 16. Dezember dürfte es in sich haben. Noch liegen beide Teams an Punkten gleichauf, Emsdetten hat jedoch das deutlich bessere Torverhältnis (46:10). Und die Nullfünfer rüsten hoch. Mit Anas Lotfi soll ein weiterer Sechser kommen. Außerdem wird Timur Cingöz von Borussia Emsdetten heftig umworben, Niklas Melzer wurde ja schon verpflichtet. Die Liga ist in Bewegung.

  • Münster

    So., 02.12.2012

    FCM geht unter

    „Vorne blind, hinten offen.“ Afshin Ashtari Larki, Trainer des FC Mecklenbeck, war nach der 1:7 (0:4)-Niederlage bei Emsdetten 05 restlos bedient. „Ich bin stinksauer, das hatte nichts mit Fußball zu tun.“ Schon nach zehn Minuten lag der Gast mit 0:2 hinten, zur Pause gar mit 0:4. Der Ehrentreffer gelang Anas Lotfi in der 65. Minute.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.177
Barack Obama 5.349
Joachim Löw 4.690
Donald Trump 4.164
Sigmar Gabriel 3.680
Sebastian Vettel 3.167
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.474
Thomas de Maizière 2.347

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.600
Karneval 6.037
Jahreshauptversammlung 5.808
Weihnachten 5.725
Olympische Spiele 4.637
Bundestagswahl 3.768
DFB-Pokal 3.576
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.533
Deutschland 73.619
Berlin 56.031
Warendorf 34.806
NRW 31.834
Steinfurt 29.812
Gronau 29.803
Düsseldorf 28.788
USA 26.377

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.923
Red Bull 1.856
YouTube 1.460
iPad 1.065
Instagram 989
Dow-Jones-Index 818
Apple iOS 783
WhatsApp 684

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.890
CDU 32.707
SPD 32.083
EU 20.204
Bezirksliga 17.201
Kreisliga 16.581
Feuerwehr 14.293
FC Bayern München 14.063
Fußball-Bundesliga 11.594

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.745
Auto 31.062
Archiv 15.404
Unfall 15.308
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.927
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.582
Krise 8.425