Person "Bernhard Daldrup"



  • Debatte über GroKo

    Di., 21.11.2017

    Bei der SPD bröckelt die Abwehrfront

    Debatte über GroKo: Bei der SPD bröckelt die Abwehrfront

    Das klare Nein der SPD-Parteiführung zu einer Großen Koalition in Berlin stößt auf immer größeren Widerstand: Sowohl in der Bundestagsfraktion als auch auf Länderebene melden sich erste Politiker zu Wort, die ein Überdenken dieser Position fordern. „Die SPD hat sich zu weit festgelegt“, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Bernd Westphal. Er glaube, dass noch Bewegung möglich sei. „Die SPD muss klare Bedingungen formulieren und die Union Gelenkigkeit beweisen.“

  • Kreisparteitag der SPD

    Mo., 16.10.2017

    Nachdenkliche Töne

    Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Bernhard Daldrup (Mi.). Mit im Bild (v.l.): Karsten Koch, Marc Herter, Christiane Seitz-Dahlkamp und Bernhard Meiwes.

    Nachdenkliche Töne herrschten beim Kreisparteitag der SPD in Drensteinfurt vor. Bernhard Daldrup (MdB), der als Vorsitzender wiedergewählt wurde, sprach von „schwierigen Zeiten“ nach den jüngsten Wahlniederlagen.

  • SPD-Kreisparteitag

    Mo., 16.10.2017

    Wieder Partei der Hoffnung werden

    Blicken trotz nachdenklicher Töne zuversichtlich in die Zukunft (v. l.): Karsten Koch, Marc Herter, Bernhard Daldrup, Christiane Seitz-Dahlkamp und Bernhard Meiwes.

    Sehr zufrieden zeigte sich Bernhard Daldrup (MdB) mit seinem Ergebnis seiner Wiederwahl zum SPD-Kreisvorsitzenden mit 91,6 Prozent. Bei der Kreisdelegiertenkonferenz in Drensteinfurt meinte er dazu: „Hundert Prozent wären ja fast ein schlechtes Omen.“

  • Etatentwurf 2018

    Fr., 13.10.2017

    Investitionen 2018: Zwölf Millionen

    Duldet keinen Aufschub: Die Straße „Marienkirchplatz“

    In den nächsten Jahren schlägt Bürgermeister Axel Linke ein Investitionspaket von über 40 Millionen Euro vor. Nutzen soll das vor allem neuem Wohnbauland, Schulen und Straßen.

  • SPD-Ortsvereine zogen kritische Bilanz

    Fr., 06.10.2017

    Stammwählerverlust schmeckt bitter

    Aus den Händen von Thomas Kozler (2. v. r.) und dem SPD-Kreisvorsitzenden Bernhard Daldrup (MdB, r.) erhielten Dieter Kreimer, Can Kariem Ruhland, Martin Schumann und Michelle Friedlich (v. l.) ihre Parteibücher.

    Das schlechte Abschneiden bei der Bundestagswahl stand im Mittelpunkt einer gemeinsamen Versammlung der beiden Ahlener SPD-Ortsvereine in Dolberg. Dazu sprachen Bernhard Daldrup und Horst Jaunich kritische Worte.

  • Bundestagswahl: Bilanz und Nachbetrachtung mit den vier Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat

    Di., 26.09.2017

    Müder Wahlkampf? „Nein.“

    Die Vitus-Wähler haben ihren Beitrag zur Zusammensetzung des neuen Deutschen Bundestages geleistet – und zwar so eifrig wie keine andere Münsterland-Kommune.

    Die Ausgangslage für den 19. Deutschen Bundestag und die Bildung einer neuen Regierung ist schwierig. Die Wähler der Vitus-Gemeinde haben am Sonntag ihren Teil dazu beigetragen. Sie sorgten dafür, dass – im Vergleich zur Wahl 2013 – CDU und SPD Verluste erlitten und die FDP ihr Ergebnis verdoppelt und das drittbeste im ganzen Münsterland erzielt hat. Über das Ergebnis der Bundestagswahl, über Erwartungen und Befürchtungen sprach WN-Redakteur Klaus Meyer mit Dirk Folker (CDU), Dr. Wilfried Hamann (SPD), Peter Friedrich (FDP) und Karl Stelthove (Grüne).

  • Wahlnachlese

    Di., 26.09.2017

    „Das ist für mich ein Horror“

    Analysierten am Sonntagabend gemeinsam das Wahlergebnis: Bernd Gaßner, Martha Daldrup, SPD-Kandidat Bernhard Daldrup und Bürgermeister Berthold Streffing (v.li.).

    Das Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl im Land und auch in Sendenhorst hat am Sonntag und Montag viele Menschen in der Stadt schockiert. Der bis dahin in der Stadt nahezu unbekannte Kandidat Joachim Multermann hat in einem Wahlbezirk in der Stadtmitte fast zehn Prozent der Erststimmen geholt. Wer ist er?

  • Nachlese zur Bundestagswahl

    Mo., 25.09.2017

    AfD in 14 Bezirken zweistellig

    Das Einlaufen der Ergebnisse aus den Ahlener Stimmbezirken verfolgte Bürgermeister Dr. Alexander Berger mit Pressesprecher Frank Merschhaus im Rathaus.

     In der Endabrechnung verfehlte die „Alternative für Deutschland“ (AfD) bei der Bundestagswahl in Ahlen mit 9,8 Prozent knapp ein zweistelliges Ergebnis. Doch in 14 der 22 Urnenwahlbezirke (ohne Briefwahl) kamen die Rechtspo­pulisten über zehn Prozent, und das nicht nur in den traditionellen SPD-Hochburgen im Osten und Süden der Stadt, sondern auch in einigen Gebieten mit eher bürgerlichem Klientel, das der CDU als Stammwählerschaft in Teilen offenkundig weggebrochen ist.

  • Listen-Ticket nach Berlin

    Mo., 25.09.2017

    Neben den sechs CDU-Direktgewählten erhalten neun weitere Politiker ein Mandat

    Über die Liste im Bundestag: Bernhard Daldrup, Ursula Schulte, Ingrid Arndt-Brauer, Maria Klein Schmeink, Friedrich Ostendorff, Hubertus Zdebel, Kathrin Vogler, Karlheinz Busen und Mario Mieruch.

    Neben den CDU-Abgeordneten, die alle sechs Wahlkreise im Münsterland geholt haben, rutschen neun weitere über die Landeslisten ihrer jeweiligen Parteien ins Parlament. Das steht seit Montagmorgen fest.

  • Kommentar zum Wahlerfolg der AfD

    Mo., 25.09.2017

    Schwächeres Echo als im Bund

    Die AfD hat im Kreis Warendorf 4,6 Prozent zugelegt. Das ist ein Grund zur Wachsamkeit, aber nicht zur Panik.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.563
Barack Obama 5.386
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.577
Sigmar Gabriel 3.751
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.226
Frank-Walter Steinmeier 2.578
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.763
Karneval 6.125
Weihnachten 5.857
Jahreshauptversammlung 5.853
Olympische Spiele 4.678
Bundestagswahl 4.193
DFB-Pokal 3.717
Fußball-WM 3.546
Europameisterschaft 2.897

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 127.105
Deutschland 74.462
Berlin 56.639
Warendorf 35.220
NRW 32.157
Steinfurt 30.278
Gronau 30.259
Düsseldorf 29.187
USA 26.697

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.575
iPhone 1.981
Red Bull 1.914
YouTube 1.509
iPad 1.084
Instagram 1.065
Dow-Jones-Index 850
Apple iOS 826
WhatsApp 722

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.444
CDU 33.904
SPD 32.822
EU 20.684
Bezirksliga 17.799
Kreisliga 17.410
Feuerwehr 14.625
FC Bayern München 14.501
Fußball-Bundesliga 12.010

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.884
Auto 31.565
Unfall 15.722
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.052
Kurzmeldung 11.202
Handball 11.026
Krise 8.550