Björn Voss



Alles zur Person "Björn Voss"


  • Programm-Premiere im Planetarium

    Mi., 11.07.2018

    Mit Alexander Gerst durchs All gleiten

    Bis Mitte Dezember bleibt Alexander Gerst auf der Raumstation ISS. Ein Spacewalk wie bei seiner letzten Mission ist ein Höhepunkt für jeden Astronauten.

    Im Juni ist der Astronaut Alexander Gerst zu seiner fünfmonatigen Weltraummission auf die Internationale Raumstation ISS gestartet. Ein neues Programm im Planetarium feiert am Donnerstag um 19.30 Uhr seine Premiere und wirft einen Blick auf die Ziele und Aufgaben der Raumfahrtmission.

  • Aktion im Planetarium

    Mi., 06.06.2018

    Raketenstart live unter der Kuppel

    Die Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur hebt ab. Die Zuschauer im Planetarium des Naturkundemuseums waren am Mittwochmittag live dabei, als der deutsche Astronaut Alexander Gerst zu seiner zweiten Mission ins All startete.

    Rund 250 Zuschauer im ausverkauften Kuppelsaal des Planetariums Münster haben am Mittwochmittag live den Start des Astronauten Alexander Gerst ins Weltall mitverfolgt.

  • Galaktisches Überholmanöver

    Sa., 23.12.2017

    Gab es den Stern von Bethlehem wirklich?

    Wegweiser:Was steckt hinter dem Stern von Bethlehem?

    Wer wies den Drei Weisen aus dem Morgenland den Weg nach Bethlehem? Für Matthäus ist das eine klare Sache: der Stern, der aufging und zu Christi Geburtsort zog. Dieser Deutung entziehen sich nicht einmal Wissenschaftler wie Dr. Björn Voss, Leiter des Planetariums am LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Wenn man erst einmal Übersetzungsschwächen, Missverständnisse und Fehldeutungen beseitigt habe, vertragen sich biblische Erzählungen und wissenschaftliche Erkenntnisse gut miteinander, sagt der Sternenkundler.

  • Positive Entwicklung

    Do., 02.11.2017

    Schützen sind auf einem guten Weg

    Zahlreiche junge Leute verstärken die Vereinigte Schützenbruderschaft Laer  durch ihren Beitritt. Darüber freuen sich besonders Vorsitzender Heinrich Lindenbaum (r.), sein Stellvertreter David Potthoff (l.) und Präses Pfarrer Andreas Ullrich (5.v.l. vorne).

    Auf einem guten Weg sehen sich die Verantwortlichen der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer. Das zeigte sich während der Mitgliederversammlung im „Haus Veltrup“. In dessen Verlauf konnten nicht nur 57 neue Mitglieder und Fahnenschlägerinnen in den Reihen begrüßt, sondern auch zahlreiche treue Mitglieder geehrt werden.

  • Live aus Wyoming

    Mo., 21.08.2017

    Planetariumsleiter überträgt Sonnenfinsternis

    Die Besucher im LWL-Planetarium können die totale Sonnenfinsternis aus den USA live beobachten.

    Der Leiter des münsterischen LWL-Planetariums, Dr. Björn Voss, will am heutigen Montag Live-Bilder von der Sonnenfinsternis aus Wyoming nicht nur direkt ins Planetarium bringen. Wer will, kann seine Übertragung auch im Internet verfolgen.

  • Planetarium öffnet am 21. August

    Di., 15.08.2017

    Live-Bilder von der Sonnenfinsternis

    Die Besucher im LWL-Planetarium können die totale Sonnenfinsternis aus den USA live beobachten.

    Normalerweise montags geschlossen, öffnet das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde am 21. August um 18.45 Uhr ausnahmsweise seine Türen, da ein besonderes Himmelsereignis in Form einer totalen Sonnenfinsternis ansteht.

  • Supermond

    Mo., 14.11.2016

    Riesiger Vollmond verursacht Springfluten

    Der Vollmond am Himmel.

    Je näher der Mond, desto höher seine Anziehungskraft - und am Montag ist er so nah wie selten. Das kann zu höheren Springfluten führen. Auch am Nachthimmel ist etwas anders als sonst.

  • Zuschauer fiebern im Planetarium bei der „Schiaparelli“-Landung mit

    Do., 20.10.2016

    Signale vom Mars

    Im LWL-Planetarium an der Sentruper Straßen fieberten die Besucher der geplanten Landung von „Schiaparelli“ auf dem Mars mit.

    Auch am Donnerstagmorgen gab es noch keine Klarheit, ob das Landemodul „Schiaparelli“ der europäischen Mars-Mission die Landung erfolgreich überstanden hat. Die Landebestätigung sollte eigentlich bereits Mittwochabend kommen. Mitgefiebert wurde ab dem frühen Abend auch im Planetarium des Naturkundemuseums des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

  • Landung auf Kometen live im LWL-Planetarium

    Do., 29.09.2016

    „Rosetta“ trifft auf „Tschuri“

    Das Planetarium des Landschaftsverbandes berichtet am Freitag über das Aufsetzen der Raumsonde „Rosetta“ (r.) auf dem Kometen „Tschuri“.

    Am Freitag (30. September) um 13 Uhr und um 19 Uhr berichtet das Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Sentruper Straße über das Aufsetzen der Raumsonde „Rosetta“ auf dem Kometen „Tschuri“. Die Landung selbst wird bereits mittags stattfinden, der genaue Zeitpunkt wird jedoch erst am Tag der Landung feststehen.

  • Sternschnuppennacht

    Fr., 12.08.2016

    Drei Tipps für ein erfolgreiches Sternschnuppen-Spektakel

    Sternschnuppennacht : Drei Tipps für ein erfolgreiches Sternschnuppen-Spektakel

    Sternschnuppen fallen jede Nacht vom Himmel. Meistens sind es aber nur wenige: ungefähr eine Sternschnuppe pro Stunde. Aktuell sind es sehr viele - und zwar eine bis zwei pro Minute. Woran das liegt und was wir tun können, um beim Sternschnuppenschauen so erfolgreich wie möglich zu sein, erklärt Dr. Björn Voss, Astronom und Leiter des Planetariums in Münster.