Christian Hülshorst



Alles zur Person "Christian Hülshorst"


  • AMSC-Jugend feiert 50. Geburtstag

    Sa., 12.05.2018

    Nachwuchs hat viele Erfolge erzielt

    Die AMSC-Jugendgruppe wurde vor fünf Jahrzehnten gegründet. Das Foto stammt aus den 70er Jahren.

    Die Jugendabteilung des AMSC Lüdinghausen blickt auf ihr 40-jähriges bestehen und zahlreiche Erfolge zurück. Aus ihren Reihen stammen Vorzeigefahrer wie wie Martin Stucke, Christian Hülshorst, Jens Benneker oder Maik Domscheit.

  • Motorsport: 79. Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Do., 10.05.2018

    Das Zahnrad – Christian Hülshorst wieder nicht auf dem Podium

    Die Lokalmatadoren Christian Hülshorst (r.) und Jens Benneker – hier im direkten Duell – belegten am Ende die Plätze sechs und sieben bei den Internationalen Solisten.

    Das 79. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen ist Geschichte. Die Rennen am Himmelfahrtstag waren an Spannung kaum zu überbieten. Enttäuscht war am Ende Lokalmatador Christian Hülshorst, der eine hervorragende Leistung zeigte und dennoch den ersehnten Platz auf dem Siegertreppchen verfehlte.

  • Motorsport: 79. Grasbahnrennen

    Do., 10.05.2018

    Das Zahnrad – Christian Hülshorst wieder nicht auf dem Podium

    Die Lokalrivalen Christian Hülshorst (r.) und Jens Benneker – hier im direkten Duell – belegten die Plätze sechs und sieben bei den Internationalen Solisten.

    Das 79. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen ist Geschichte. Die Rennen am Himmelfahrtstag waren an Spannung kaum zu überbieten. Enttäuscht war am Ende Lokalmatador Christian Hülshorst, der eine hervorragende Leistung zeigte und dennoch den ersehnten Platz auf dem Siegertreppchen verfehlte.

  • Motorsport: Mofarennen in Lüdinghausen

    Mi., 09.05.2018

    Lärm und Staub vor großer Kulisse

    Auf der Zielgeraden vor der Tribüne des Westfalenrings konnten die Fahrer kräftig Gas geben.

    Das Fahrerfeld war ein wenig kleiner als in den Vorjahren, dafür aber war der Zuschauer-Zuspruch enorm. Rund 800 bis 1000 Motorsportfans füllten die Tribüne und verfolgten das spannende Rennen. Ein Rennen, das kürzer ausfiel als gedacht – aufgrund eines technischen Defekts . . .

  • Motorsport: Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Mi., 09.05.2018

    Der alte Hase bleibt ganz locker

    Christian Hülshorst

    Christian Hülshorst ist ein alter Hase. 1995 jagte der Lüdinghauser das erste Mal mit seinem Motorrad um das Oval des Westfalenrings. Für 2018 hat sich Lokalmatador „Hülse“ kein konkretes Ziel gesetzt – ganz bewusst . . .

  • Motorsport: Mofarennen in Lüdinghausen

    Di., 08.05.2018

    Mordsgaudi mit Mofa – Zwei-Stunden-Rennen am Westfalenring

    Zum Zwei-Stunden-Mofarennen auf dem Westfalenring zählt auch der so genannte Le-Mans-Start. Dabei legen die Fahrer die ersten Meter im laufschritt zurück.

    Am Vorabend des großen Grasbahnrennens auf dem Westfalenring kommen in Lüdinghausen wie immer die Mofafahrer zu ihrem Recht. 2017 gewann ein nicht ganz unbekannter Lokalmatador.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Mo., 07.05.2018

    Westfalenring wird seit Montag präpariert

    Maik Domscheit

    Das Grasbahnrennen selbst, größtes Sportereignis überhaupt im Altkreis, steigt erst an Christi Himmelfahrt. Rennleiter Maik Domscheit (AMSC Lüdinghausen) und sein Team geben aber schon vorher kräftig Gas.

  • Motorsport: AMSC-Fahrer auf der Sandbahn

    Do., 03.05.2018

    Diener, Tebbe, Hülshorst . . .

    Jens Benneker zeigte in Lübbenau eine starke Leistung, machte aber den Fehler, an seinem Motor herumzubasteln.

    Mit dem dritten Platz musste sich Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen in Hechthausen wie auch in Lübbenau zufriedengeben. Vereinskollege Jens Benneker verpasste im Spreewald das Finale. Er hatte einen entscheidenden Fehler begangen.

  • Motorsport: 79. AMSC-Grasbahnrennen

    Mi., 25.04.2018

    Hülshorst hofft auf ersten Podestplatz

    „Gras, Spaß und Action“ versprechen die Organisatoren des 79. Grasbahnrennens am Westfalenring. Lokalmatador Christian Hülshorst ist besonders motiviert.

    Vorjahressieger Bernd Diener und weitere prominente Fahrer fehlen an Christi Himmelfahrt (10. Mai) beim Spektakel am Westfalenring. Das ist einerseits eine schlechte Nachricht, anderseits eine gute.

  • Motorsport: Dutch Open

    Di., 17.04.2018

    Hülshorst nicht zu bremsen – Platz drei in Vries

    Nächster Podiumsplatz: AMSC-Mann Christian Hülshorst. 

    Platz drei beim Saisonauftakt in Balkbrug, Platz drei auch am Wochenende in Vries: Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) ist in exzellenter Verfassung. Allerdings erreichte er das Podest bei den Dutch Open nur über Umwege.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 134
Ahlen 34
Greven 31
Gronau 30
Steinfurt 30
Lüdinghausen 23
Lengerich 22
Ochtrup 22
Telgte 21
Warendorf 21

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
WhatsApp 5
Apple iOS 4
Pedelec 4
YouTube 4
iPhone 3
Apple iTunes 2
Instagram 2
Mac 2
Minecraft 2

Die aktuell häufigsten

Organisationen Artikelanzahl
Kreisliga 50
Bezirksliga 29
EU 21
Westfälische Nachrichten 18
Landesliga 16
CDU 15
Vorwärts Epe 13
Preußen Münster 10
DRK 8
SPD 8