Christina Schulze-Föcking



Alles zur Person "Christina Schulze-Föcking"


  • Stalleinbrüche Thema bei Bauern in Westerkappeln und Lotte

    Fr., 02.02.2018

    „Das wird uns weiter beschäftigen“

    Blick in einen Schweinestall: Tierrechtler haben sich in der Vergangenheit wiederholt illegal Zutritt in Mastbetriebe veraschafft, um angebliche Missstände aufzudecken.

    „Das wird uns in Zukunft weiter beschäftigen“, zeigte sich Franz-Georg Koers, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Kreisverbands Steinfurt, bei einer Versammlung der Landwirtschaftlichen Ortsvereine Westerkappeln und Lotte-Wersen überzeugt. Gemeint war das Thema Stalleinbrüche.

  • Neujahrsessen der Westerkappelner CDU mit prominentem Ehrengast

    So., 14.01.2018

    Auch die Ministerin steht auf grün

    Blumen gab es am Freitag für Ministerin Christina Schulze-Föcking (Mitte). Am Ehrentisch nahmen außerdem (von links) Susanne Hehemann (stellvertretende Bürgermeisterin), Ulrich Jaroschek als Organisator des Abends, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, die Ortsvorsitzende Heike Cizelsky, Grünkohlkönig Hansjörg Hehemann, Landrat Dr. Klaus Effing und Felix Holling (Landtagskandidat 2017).

    Mit den Grünen in Nordrhein-Westfalen kann die CDU ja weniger, mit dem gleichfarbigem Gemüse pflegt die Ortsunion dagegen eine langjährige Liaison. Bereits zum 18. Mal hatte die Westerkappelner Ortsunion am Freitag zum Grünkohlessen eingeladen. Dieses Mal gab es wieder ein volles Haus. Und mit Landesministerin Christina Schulze-Föcking einen besonderen Ehrengast.

  • CDU-Kreisvorstand analysiert Wahlergebnisse

    Mo., 02.10.2017

    Union will stärkeren Austausch mit der Basis

    Der neue CDU-Kreisvorstand unter dem Vorsitz von Ministerin Christina Schulze-Föcking hat in seiner konstituierenden Sitzung die Ergebnisse der Bundestagswahl analysiert. Sehr zufrieden, so schreibt die Union in einer Pressemitteilung, sei der Vorstand darüber gewesen, dass alle sechs CDU-Kandidaten im Münsterland in den Bundestag gewählt worden sind.

  • Kein Geld aus Berlin

    Di., 12.09.2017

    Lengerich geht bei Mittelverteilung leer aus

    Keinen Euro und keinen Cent sieht die Stadt bei der Verteilung der Bundesgelder im Kreis. 22 der 24 Kommunen bekommen Geld.

    Lengerich eine Kommune, der es finanziell gut geht? Spricht man mit Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung, wird eine solche Position kaum jemand einnehmen. Doch als finanzschwach gilt die Stadt auch nicht – zumindest wenn es um die Verteilung von Geldern des Bundes geht.

  • Noch keine Anzeigen gegen Schulze-Föcking

    Do., 13.07.2017

    Nach Videos aus Schweinestall: Staatsanwalt prüft Anfangsverdacht

    Noch keine Anzeigen gegen Schulze-Föcking : Nach Videos aus Schweinestall: Staatsanwalt prüft Anfangsverdacht

    Münster/ Düsseldorf - Die Vorwürfe gegen die amtierende NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze-Föcking beschäftigen jetzt auch die Staatsanwaltschaft in Münster. Die Behörde prüfe, ob ein Anfangsverdacht für einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliege, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt.

  • Konzert im Ballenlager

    So., 28.05.2017

    Ilsebill begeistert Concordia-Fans

    Mit vielen bekannten Liedern animierte der Männerchor Concordia bei seinem Konzert im Ballenlager zum Mitwippen und Mitsummen.

    Die „Ilsebill“ war der absolute Publikumshit. Aber auch mit vielen anderen Liedern zog der Männergesangverein Concordia bei seinem Konzert im Ballenlager die Zuhörer in seinen Bann.

  • Wahlergebnisse in Greven

    So., 14.05.2017

    „Kraftlos“

    Rush Hour im Wahllokal: Viel Betrieb herrscht am Sonntagmittag in der Martini-Grundschule.

    Jubel hüben, Enttäuschung drüben. Auf manchen Wahlpartys strahlten Politiker um die Wette, auf anderen übten sie sich in Zweckoptimismus. Die Grevener Ergebnisse passten bei Gewinnern und Verlieren zum Landestrend.

  • Jugendversammlung des Kreissportbundes Steinfurt

    Fr., 24.03.2017

    Erfrischend anders

     

    Der Jugendvorstand des Kreissportbundes legt bei seinem Jahrestreffen in Greven seinen Mitgliedern mit eine erfolgreiche Bilanz vor, überrascht mit frischen Ideen und stellt zahlreiche Fördermöglichkeiten in Aussicht.

  • Joseph Panhoff unter Druck

    Mi., 17.08.2016

    Grevens CDU-Chef sorgt mit Aussagen zur Todesstrafe für Entsetzen

    Auch als Bürgermeisterkandidat, hier beim Redaktionsgespräch, scheute Joseph Panhoff klare Worte nicht. Das Interview (kleines Bild) aber sorgt für viel Widerspruch.

    Auf entschiedenen Widerspruch, auch in der eigenen Partei, stößt jetzt Joseph Panhoff, Vorsitzender der Grevener CDU. Im Interview mit unserer Zeitung hatte Panhoff die Todesstrafe für besonders brutale Verbrechen nicht ausgeschlossen.

  • BI trifft Landtagsabgeordnete

    Mo., 25.04.2016

    In der Sache einig

    Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking sagte den Mitgliedern der BI  ihre volle Unterstützung zu.

    Auf offene Ohren stießen die Mitglieder der Bürgerinitiative zum Erhalt der Realschule in Greven bei der CDU-Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag, Christina Schulze-Föcking. Diese hatte zur Bürgersprechstunde in Greven eingeladen, um sich ein Bild über die Stimmung in ihrem Wahlkreis zu machen.