Person "Christoph Engl"



  • Marke Münsterland

    Mi., 30.08.2017

    Die große Chance auf Wahrnehmung: Was ist die Identität der Region?

    Warum das Münsterland als Marke definieren? Landräte, Wirtschaftsvertreter und der Regierungspräsident erklärten das Wieso, Weshalb, Warum.

    Regionen als Marke verstehen. Das ist nicht neu und auch nicht selten. In Zeiten von Fachkräftemangel und gesellschaftlicher Überalterung wird alles versucht, mit Hilfe einer raffinierten Ansprache das Interesse von Investoren, auswärtigen Nachwuchskräften und jungen Familien zu wecken. 

  • Münsterland-Umfrage

    Di., 11.07.2017

    Die Menschen in der Region fühlen sich gemeinsamen Werten verbunden

    Münsterland-Umfrage : Die Menschen in der Region fühlen sich gemeinsamen Werten verbunden

    Das Münsterland als Marke? Was gehört dazu? Einfache Frage, schwierige Antwort. Fest steht: Geht es um die Positionierung der Region im Wettstreit der Regionen, haben Kiepenkerl und Landlust-Folklore ausgedient. 

  • Wofür steht das Münsterland?

    Mo., 27.03.2017

    Das Münsterland als starke Marke

     

    Eine Region als Marke verstehen, ihr quasi einen Stempel aufdrücken. Das ist nicht neu und auch nicht selten. Inzwischen definieren sich die meisten Regionen als Marke und versuchen in Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel mit einer raffinierten Ansprache das Interesse auswärtiger Nachwuchskräfte und junger Familien zu wecken.

  • Wirtschaftsdialog „Marke und Markenstrategien“ gut besucht

    Fr., 02.10.2015

    Vertrauen und Glaubwürdigkeit

    Gut besucht von Interessierten aus der Region war die Veranstaltung „Wirtschaftsdialog“ in den Räumen der Sparkasse Westmünsterland. Es referierte Dr. Christoph Engl von der Beratungsfirma BrandTrust zum Thema „Marke und Markenstrategien“..

    Wie wird ein Produkt zur Marke? Was macht den Wert einer Marke aus? – Diese und viele weitere Fragen erörterte Dr. Christoph Engl vom Beratungsbüro BrandTrust in Nürnberg am Dienstagabend beim „Wirtschaftsdialog“ in der Sparkasse Westmünsterland. Eingeladen hatte dazu die Touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) „Schlösser zwischen Stever und Lippe“. Rund 100 Gewerbetreibende aus Lüdinghausen, Senden, Ascheberg, Nordkirchen und Werne waren interessierte Zuhörer und Fragesteller.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.901
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.975
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.856
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.684
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.182
Weihnachten 6.590
Karneval 6.238
Jahreshauptversammlung 5.949
Olympische Spiele 4.749
Bundestagswahl 4.309
DFB-Pokal 3.788
Fußball-WM 3.617
Europameisterschaft 2.934

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.240
Deutschland 75.319
Berlin 57.092
Warendorf 35.586
NRW 32.414
Gronau 30.651
Steinfurt 30.647
Düsseldorf 29.479
USA 26.973

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.607
iPhone 2.029
Red Bull 1.945
YouTube 1.549
Instagram 1.157
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 876
Apple iOS 856
WhatsApp 753

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.974
CDU 34.769
SPD 33.798
EU 21.144
Bezirksliga 18.045
Kreisliga 17.707
Feuerwehr 15.028
FC Bayern München 14.907
Fußball-Bundesliga 12.352

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.224
Auto 32.116
Unfall 16.287
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.187
Handball 11.310
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.614