Person "Deniz Yücel"



  • Inhaftierter Journalist

    Fr., 20.10.2017

    Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

    Der türkische Anwalt Veysel Ok vertritt den seit Monaten in der Türkei inhaftierten Deniz Yücel.

    Seit fast acht Monaten sitzt Deniz Yücel in Untersuchungshaft in der Türkei, eine Anklage hat die Staatsanwaltschaft immer noch nicht vorgelegt. Seine Anwälte bauen nun auf internationale Richter.

  • Konflikte

    Fr., 20.10.2017

    Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

    Istanbul (dpa) - Die Anwälte des in der Türkei inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel hoffen auf Bewegung in seinem Fall. Man setze nun auf Fortschritte in dem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, sagte Yücel-Anwalt Veysel Ok der dpa in Istanbul. Bei dem Gerichtshof in Straßburg läuft am kommenden Dienstag eine Frist für die türkische Regierung ab, eine Stellungnahme abzugeben zu der Beschwerde Yücels gegen seine seit fast acht Monaten andauernde Untersuchungshaft. Diese Frist kann aber verlängert werden.

  • Konflikte

    Fr., 20.10.2017

    Anwälte hoffen auf Bewegung im Fall Deniz Yücel

    Istanbul (dpa) - Die Anwälte des in der Türkei inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel hoffen auf Bewegung in seinem Fall. Man setze nun auf Fortschritte in dem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, sagte Yücel-Anwalt Veysel Ok der dpa in Istanbul. Beim Gerichtshof in Straßburg läuft am Dienstag eine Frist für Ankara ab, Stellung zu nehmen zu der Beschwerde Yücels gegen seine seit fast acht Monaten andauernde Untersuchungshaft. Sollte der Gerichtshof urteilen, dass eine Grundrechtsverletzung vorliegt, müsste die Türkei Yücel aus der U-Haft entlassen.

  • Prozess in der Türkei

    Mi., 11.10.2017

    Mesale Tolu beteuert ihre Unschuld - U-Haft wird fortgesetzt

    Ein Mann demonstriert in Frankfurt für die Freiheit von Mesale Tolu und allen politischen Gefangenen in der Türkei.

    Als erste von mehreren in der Türkei inhaftierten Deutschen steht die Journalistin Mesale Tolu vor Gericht. Die gegen sie erhobenen Terrorvorwürfe halten viele für konstruiert - auch sie selbst weist die Anschuldigungen von sich. Das Gericht beeindruckt das nicht.

  • In der Türkei in Haft

    Mi., 11.10.2017

    Prozess gegen Mesale Tolu: Tränen und ein Luftkuss

    Ali Riza Tolu, der Vater von Mesale Tolu, spricht vor dem Gerichtsgebäude in Silivri mit Journalisten.

    Über fünf Monate musste die Deutsche Mesale Tolu in türkischer U-Haft auf ihren Prozess warten - eine Bestrafung nicht nur für sie, sondern auch für ihren kleinen Sohn, wie die Angeklagte sagt. Die Hoffnung auf eine Freilassung wird dennoch am ersten Prozesstag zerschmettert.

  • In der Türkei inhaftiert

    Mi., 11.10.2017

    Mesale Tolu, Peter Steudtner, Deniz Yücel

    Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner in einer undatierten Aufnahme.

    Istanbul (dpa) - In der Türkei sind mindestens elf Bundesbürger aus politischen Gründen inhaftiert, die Dunkelziffer dürfte noch höher sein. Die Inhaftierungen haben eine schwere Krise zwischen Berlin und Ankara ausgelöst.

  • Undercover-Journalist

    So., 01.10.2017

    Promi-Geburtstag vom 1. Oktober 2017: Günter Wallraff

    Günter Wallraff in Odenthal-Blecher vor dem Haus, in dem er als kleiner Junge bis 1946 wohnte.

    Günter Wallraff ist als Enthüllungsjournalist mit seinen Undercover-Einsätzen berühmt geworden. Vor allem seine Rollen als türkischer Gastarbeiter und «Bild»-Reporter sind legendär. Zu seinem 75. Geburtstag soll es aber auch um etwas anderes gehen.

  • Beim Hochamt zum Wohle der Stadt

    Sa., 30.09.2017

    Hauschild-Protest für Deniz Yücel

    Lore Hauschild demonstriert für die Freilassung des deutschen Journalisten Deniz Yücel in der Türkei.

    Beim Hochamt zum Wohle der Stadt hat Ratsfrau Lore Hauschild (Grüne) nicht nur den neuen Imam begrüßt. Sie legt Wert darauf, dass sie zugleich mit einem Anstecker für die Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel, der in der Türkei im Gefängnis ist, protestiert hat.

  • Medien

    Mo., 25.09.2017

    Günter Wallraff: Deutschland muss mehr tun gegen Erdogan

    Medien: Günter Wallraff: Deutschland muss mehr tun gegen Erdogan

    Köln (dpa/lnw) - Günter Wallraff fordert von Deutschland und der Europäischen Union mehr Einsatz, um den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auf dem Weg in eine «Islamokratur» zu bremsen. Der «Diktator in spe» setze Gesetze außer Kraft und führe das Land mit «Brutalität und Willkür», sagte der Kölner Autor der Deutschen Presse-Agentur. Es sei richtig, Hermes-Bürgschaften zu stoppen, die Politik habe aber längst nicht alles ausgereizt, «was bei Herrn Erdogan Eindruck machen könnte». Der Journalist, der am 1. Oktober 75 Jahre alt wird, engagiert sich für inhaftierte Kollegen in der Türkei. Er wirkt bei Solidaritätsaktionen für Dogan Akhanli oder Deniz Yücel mit, hält Lesungen, sammelt und stiftet Geld.

  • Konflikte

    Di., 19.09.2017

    Deutscher Generalkonsul besucht Deniz Yücel im Gefängnis

    Istanbul (dpa) - Der deutsche Generalkonsul in Istanbul, Georg Birgelen, hat den in der Türkei inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel heute besucht. Birgelen habe den deutsch-türkischen Journalisten im Gefängnis in Silivri eine Stunde lang sprechen können, hieß es aus dem Auswärtigen Amt. Yücel gehe es den Umständen entsprechend gut. Er sitzt seit Februar in Untersuchungshaft. Ihm wird Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen, eine Anklage gibt es nicht. Die Inhaftierung Yücels und anderer Bundesbürger unter Terrorvorwürfen hat zum Zerwürnis zwischen Berlin und Ankara geführt.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.399
Barack Obama 5.370
Joachim Löw 4.744
Donald Trump 4.351
Sigmar Gabriel 3.712
Sebastian Vettel 3.236
Wladimir Putin 3.187
Frank-Walter Steinmeier 2.508
Thomas de Maizière 2.361

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.654
Karneval 6.058
Jahreshauptversammlung 5.823
Weihnachten 5.765
Olympische Spiele 4.653
Bundestagswahl 4.138
DFB-Pokal 3.612
Fußball-WM 3.499
Europameisterschaft 2.888

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 125.904
Deutschland 74.029
Berlin 56.349
Warendorf 35.041
NRW 32.013
Steinfurt 30.039
Gronau 30.036
Düsseldorf 29.008
USA 26.552

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.549
iPhone 1.953
Red Bull 1.877
YouTube 1.483
iPad 1.075
Instagram 1.027
Dow-Jones-Index 836
Apple iOS 804
WhatsApp 698

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 54.766
CDU 33.418
SPD 32.572
EU 20.459
Bezirksliga 17.555
Kreisliga 17.036
Feuerwehr 14.494
FC Bayern München 14.305
Fußball-Bundesliga 11.802

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 75.934
Auto 31.300
Unfall 15.518
Archiv 15.404
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.989
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.864
Krise 8.486