Dennis Kreuzberg



Alles zur Person "Dennis Kreuzberg"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 29.04.2018

    Davaria Davensberg: Die „Verdammten“ besiegen GW Albersloh

    Dennis Kreuzberg (Nr. 42) traf nicht nur zum 2:1, sondern war auch sonst einer der besten Spieler in der Davaren-Elf.

    Kurz vor Anpfiff des Spiels gegen GW Albersloh erfuhren Coach und Spieler von Davaria Davensberg, dass der Werner SC 2 gegen die Herberner Zweite gewonnen hatte. „Damit waren wir zum Siegen verdammt““, so Spielertrainer Masen Mahmoud später. Und so waren die Davaren auch aufgetreten.

  • Fußball: Kreisliga A 2

    Mo., 09.04.2018

    Davaren-Geschäftsführer Eickholt: „Sollen als Buhmänner herhalten“

    Co-Trainer Mike Raed (2.v.l.), Davensbergs spielender Coach Masen Mahmoud (r.) und die übrigen Davaren wähnen sich zu Unrecht am Pranger.

    Die Last-Minute-Niederlage kurz vor Ostern gegen Rinkerode war ärgerlich genug für Davaria Davensberg. Jetzt droht weiteres Ungemach. Geschäftsführer Uwe Eickholt versteht die Welt nicht mehr.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 08.04.2018

    Fußball: Davaria feiert wichtigen 3:0-Sieg beim Letzten Capelle

    Davaria Davensberg hat beim SC Capelle mit 3:0 (2:0) gewonnen. So groß war die Personalnot bei den Davaren, dass sie einen Mann reaktivieren mussten, der vor knapp einem Jahr zuletzt für Davensberg gekickt hatte.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 29.03.2018

    Couragierter Auf-Tritt ohne Lohn – Davaria unterliegt Rinkerode 0:1

    Nach dieser Szene sah Davensbergs Jerome Willocks (r.) die rote Karte.

    Ein Spiel dauert 90 Minuten? Von wegen. 98 waren es gestern bei der Partie zwischen dem SV Davaria Davensberg und dem SV Rinkerode. Der traf 60 Sekunden vor dem Abpfiff.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 18.03.2018

    Davaria gewinnt 1:0 beim TuS Hiltrup 2

    Mann des Tages: Jerome Willocks (l.).

    Davaria Davensberg bleibt die Mannschaft der Stunde. Die Elf von Masen Mahmoud feierte beim TuS Hiltrup 2 bereits den vierten Sieg in Folge.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 22.09.2017

    GS Hohenholte denkt nicht ans Aufgeben

    Hohenholtes Kapitän Tobias Greulich (r.) wird in dieser Szene von Mehdi Dirani gestoppt.  

    „Wir machen weiter. Hohenholter geben nicht auf!“ Dirk Nottebaum, Trainer des A-Ligisten Gelb-Schwarz Hohenholte, gab sich nach der 3:5 (2:2)-Auswärtsniederlage gegen den bis dahin sieglosen Tabellenletzten Davaria Davensberg kämpferisch.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 21.09.2017

    Geht doch, Davaria!

    Mehdi Dirani (l.) stoppt in dieser Szene Hohenholtes Kapitän Tobias Greulich.

    Davaria Davensberg kann doch siegen. 5:3 (2:2) gewann der seit gestern nicht mehr Tabellenletzte eine spektakuläre Partie gegen GS Hohenholte. Spielertrainer Masen Mahmoud traf gleich zwei Mal.

  • Fußball: Testspiel

    Mi., 28.06.2017

    20:0 – SF Lotte überrollt Davaria Davensberg

    Nur selten gönnten die Gäste aus Lotte den Davaren einen Moment Ruhe. Hier schaut Tim Wendel (2.v.r.) dem Ball hinterher. Davare Kevin Plagge (2) kann einen Augenblick durchatmen.

    Erste Halbzeit gegen zweite Halbzeit – solch einen Luxus kann man sich erlauben, wenn ein Drittligist wie die SF Lotte bei einem A-Ligisten wie Davaria Davensberg antritt. Die zweite Halbzeit gewann mit zwei Toren Unterschied.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mo., 06.03.2017

    Finale für Davaria Davensberg ohne Happy End

    Davare Mehdi Dirani (r.) lauert auf eine Gelegenheit, Hiltrups Jannik Tipkemper den Ball abzuluchsen.

    Erst 0:1 zurückgelegen, dann 2:1 geführt – am Ende musste sich Davaria Davensberg gegen den TuS Hiltrup 2 mit einem Punkt zufriedengeben.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 19.02.2017

    Torreigen im Derby – SV Herbern 2 besiegt Davaria Davensberg

    In dieser Szene gleichauf: der Herberner Kilian Höring (vorne) gegen den Davensberger Julian Assad Pour.

    Der SV Herbern 2 ging gegen Davaria Davensberg früh mit 3:0 in Führung, ließ den Ortsnachbarn auf 3:2 rankommen und dominierte dann die zweite Halbzeit. In einem rassigen Derby sahen die Zuschauer sieben Tore.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 135
Deutschland 30
Ahlen 26
Greven 26
Ochtrup 22
Lüdinghausen 19
Telgte 19
Warendorf 19
Mexiko 17
Münsterland 16