Florian Schulte



Alles zur Person "Florian Schulte"


  • Eine Schulwoche ohne Smartphone

    Fr., 22.06.2018

    Lehrer Schulte ist bei Whats App der Rekordhalter

    Nach einer Schulwoche Pause melden sich auf den Smartphones von Florian Schulte, David Angelkort, Chiara Meistrell, Johanna Mönster und Jonas Schorn fast 1000 Whats App-Nachrichten.

    Zusammen bringen sie es auf kanpp 1000 Whats App-Nachrichten in einer Schulwoche: Das ist ein Ergebnis des Handyverzichts von vier Profilschülern und ihres Klassenlehrers.

  • Eine Woche ohne Handy

    Mi., 20.06.2018

    Ein Kopfschütteln vom Gegenüber

    Blanke Hände: Florian Schulte, David Angelkort, Jonas Schorn, Chiara Meistrell und Johanna Mönster verzichten eine Schulwoche auf ihr Smartphone.

    „Wieso machst du das?“ Diese Frage verbunden mit einem Kopfschütteln müssen vier Profilschüler und ihr Klassenlehrer wegen des Verzichts auf ihr Smartphone öfter beantworten.

  • Vier Zehntklässler und ihr Lehrer verzichten eine Schulwoche aufs Handy

    Mo., 18.06.2018

    Mit Unbehagen in die „Off-Zeit“

    Mit einem skeptischen Blick starten Florian Schulte, Jonas Schorn, Chiara Meistrell, David Angelkort und Johanna Mönster in eine Smartphone-frei Schulwoche.

    Eine Schulwoche ohne Handy - geht das??? Vier Profilschüler und ihr Klassenlehrer Florian Schulte probieren es diese Woche für die WN aus.

  • Anmeldefrist für Mini-WM verlängert

    Mi., 06.06.2018

    Torjagd im Nationaltrikot

    Am 8. Juli rollt der Ball bei der Mini-WM. Wer noch als Spieler auf Torjagd gehen will, für den hat das Organisationsteam: Florian Schulte, Thomas Witthoff, Uwe Eickholt und Martin Bußkamp, Geschäftsführer Ascheberg Marketing, gute Nachrichten: Die Anmeldefrist endet am 15. Juni.

    Die Mini-WM verspricht ein Maximum an Einsatzfreunde und Spaß. Nachwuchskicker, die auf Torejagd gehen möchten, können sich noch anmelden.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Di., 15.05.2018

    Gerade noch über die Ziellinie gerettet

    Zweimal gewann die HSG Hohne/Lengerich das Derby gegen den TSV Ladbergen. Die TSV-Damen aber schafften dennoch den Aufstieg.

    Die Handball-Saison der Bezirksliga Münsterland ist am Wochenende zu Ende gegangen. Die Damen des TSV Ladbergen schafften dabei den Aufstieg in die Landesliga. Das stand schon vor einer Woche fest.

  • Katholikentag am Samstagabend

    Sa., 12.05.2018

    Eine volle Dröhnung Münster bei der „Strehlenfete“

    Katholikentag am Samstagabend: Eine volle Dröhnung Münster bei der „Strehlenfete“

    „Strehlenfete“ heißt zwar Straßenfest, aber ein normales Straßenfest war das am Samstagabend nicht. Viel Musik? Ja. Aber Pommesbuden oder Popcorn? Fehlanzeige. Und üblicherweise endet der Besuch solcher Großveranstaltungen auch nicht mit einem Abendsegen. Beim Katholikentag wohl.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mo., 16.04.2018

    TV Kattenvenne verpasst Remis nur knapp

    Mario Poster (Mitte) und der TV Kattenvenne liefert dem Spitzenreiter aus Vreden bis zur letzten Sekunde einen heißen Kampf, stand aber dennoch beim 24:25 mit leeren Händen da.

    Ihre jeweils zehnte Saisonniederlage kassierten am Wochenende die Männer der HSG Hohne/Lengerich (22:33 in Burgsteinfurt) und des TV Kattenvenne (24:25 gegen TV Vreden). Besser machten es die Damen.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 13.04.2018

    TV Kattenvenne will gegen TV Vreden den hebel umlegen

    Alexander Kipp (beim Wurf) trifft mit dem TVK auf Spitzenreiter TV VReden.

    Der TVK schwächelte zuletzt und hat die drei letzten Partien allesamt verloren. Gegen Spitzenreiter TV Vreden sind die Schulte-Mannen am Sonntagabend in eigener Halle klarer Außenseiter. Das Hinspiel gewann Vreden schon klar mit 37:26.

  • Handball: Kreispokal

    Mo., 26.03.2018

    Am Ende gehen dem TV Kattenvenne die Kräfte aus

    Kevin Reiser qualifizierte sich mit dem TV Kattenvenne am Samstag zunächst in eigener Halle (hier beim 11:10-Sieg gegen Everswinkel) für das Final Four. Dort wurde der TVK erst im Finale von Sparta Münster ausgebremst.

    Am Ende fehlten der Kattenvenner Rumpftruppe die Kräfte, um sich die Krone aufzusetzen. Im Endspiel des Kreispokal unterlag der heimische Bezirksligist der DJK Sparta Münster mit 18:24.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 18.03.2018

    HSG gewinnt Derby in Kattenvenne

    Der Kattenvenne Alexander Kipp (Zweiter von links) wird hier beim Wurf gehindert von Lengerichs Tobias Volk (20), rechts schauen Frederik Grune und Kilian Sensen zu.

    „Den Start hatten wir, aber dann kam nichts mehr“, musste Florian Schulte, Trainer des TV Kattenvenne, nach Spielschluss am Samstagabend kleinmütig eingestehen. Mit 19:25 (9:13) verlor sein TVK das prestigeträchtige Nachbarschaftsduell gegen die HSG Hohne/Lengerich am Ende doch recht deutlich.