Günter Busch



Alles zur Person "Günter Busch"


  • Neue Ausstellung

    So., 19.03.2017

    Bilder aus „seligsten Stunden“

    Das Otto Modersohn Museum präsentiert ab dem 1. April eine neue Ausstellung. Gezeigt werden Bilder, die in den Jahren 1886 biss 1889 im Münsterland entstanden sind. Dazu gehört die Sommerlandschaft Aawiesen.

    Der junge, kaum über 20 Jahre alte Otto Modersohn malte im Umkreis seiner Heimatstadt Münster Landschaftsbilder. Etwa 30 von ihnen präsentiert ab dem 1. April das Otto Modersohn Museum Tecklenburg in seiner Ausstellung „Otto Modersohn – Münsterland!“. Hinzu kommen zahlreiche Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen, die alle in den Jahren 1886 bis 1889 entstanden sind.

  • Club „töff-töff“ startet vor 50 Jahren nach gemeinsamer Führerscheinprüfung

    Do., 26.03.2015

    Die Kegel fliegen immer noch

    Der Kegelverein „töff-töff“

    Erst die Führerscheinprüfung, dann auf die Kegelbahn. So ähnlich muss es sich vor 50 Jahren abgespielt haben. Das jedenfalls geht aus der Chronik des Kegelvereins „töff-töff“ Lengerich hervor. Der wurde am 24. März 1965 gegründet. „Gründungsgrund war die bestandene Führerscheinprüfung in der Fahrschule Günter Busch“, berichtet Hans-Heinrich Tirp.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 113
Greven 25
Steinfurt 25
Nottuln 23
Warendorf 23
Ahlen 22
Lengerich 19
Havixbeck 17
Gronau 16
Münsterland 15

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 69
Handball 28
Nachholspiel 13
Klassenerhalt 8
Unfall 8
A1 7
Auszeichnung 6
Baugebiet 5
Fahrrad 5
Heimatverein 5