Gunnar A. Pier



Alles zur Person "Gunnar A. Pier"


  • Bildband über den 101. Katholikentag

    Mi., 20.06.2018

    Erinnerung an ein großes Glaubensfest

    Die Verleger Dr. Benedikt Hüffer (stehend) und Dr. Eduard Hüffer (r.), präsentierten den Bildband zum Katholikentag. ZdK-Präsident Prof. Dr. Thomas Sternberg, der stellv. Katholikentags-Geschäftsführer Dr. An­dreas Kratel und Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp (hinten am Tisch sitzend, von links) freuen sich über die Erinnerungsgabe.

    Für Gäste, Mitwirkende und journalistische Beobachter steht auch mit sechs Wochen Abstand fest: Der 101. Katholikentag in Münster geht als fröhliche, friedliche und ertragreiche Ausgabe in die Geschichte der Kirchentreffen seit 1848 ein. Ein Bildband mit über 160 Fotos der WN-Bildredakteure Matthias Ahlke, Wilfried Gerharz, Gunnar A. Pier und Oliver Werner sowie bilanzierenden Texten von Feuilleton-Ressortleiter Johannes Loy ist seit Anfang Juni auf dem Markt.

  • Interview mit Bischof Genn und ZdK-Präsident Sternberg

    So., 22.04.2018

    Gespräch zum 101 Katholikentag: Hoffen auf Friedenssignale

    Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, und der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Prof. Dr. Thomas Sternberg, beim Interview im Bischofshaus am Domplatz in Münster.

    In zweieinhalb Wochen ist Münster Schauplatz des 101. Deutschen Katholikentags. In einem Gespräch mit unseren Redaktionsmitgliedern Johannes Loy, Elmar Ries und Gunnar A. Pier erläuterten ZdK-Präsident Prof. Thomas Sternberg und Bischof Felix Genn ihre Erwartungen und nahmen auch Stellung zur aktuellen Situation der Kirche in Deutschland, in den Bistümern und Gemeinden.

  • Lied zum Katholikentag

    Mi., 28.02.2018

    Detlev Jöcker singt für den Frieden

    Lied zum Katholikentag: Detlev Jöcker singt für den Frieden

    Ein offizielles Lied zum Katholikentag gibt es nicht mehr. Dafür gibt es nun ein inoffizielles: Detlev Jöcker, Kinderlieder-Star aus Münster – und damit übrigens einer der erfolgreichsten deutschen Musiker überhaupt – hat das Lied „Suche Frieden“ veröffentlicht – kostenlos im Internetportal Youtube, die Noten stellt er ebenfalls zur Verfügung. Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat mit ihm gesprochen.

  • Singen für den Frieden

    Fr., 16.02.2018

    Detlev Jöcker veröffentlicht zum Katholikentag das kostenlose Lied „Suche Frieden“

    Detlev Jöcker wurde als Kinderliedermacher deutschlandweit bekannt – religiöse Musik macht er ebenfalls schon seit Jahrzehnten.

    Ein offizielles Lied zum Katholikentag gibt es nicht mehr. Dafür gibt es nun ein inoffizielles: Detlev Jöcker, Kinderlieder-Star aus Münster – und damit übrigens einer der erfolgreichsten deutschen Musiker überhaupt – hat das Lied „Suche Frieden“ veröffentlicht – kostenlos im Internetportal Youtube, die Noten stellt er ebenfalls zur Verfügung. Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat mit ihm gesprochen.

  • Mehr als nur Kaffeetrinken

    So., 09.10.2016

    Helena Hoffschlag ist mit 25 Jahren in die katholische Frauengemeinschaft kfd eingetreten

    Helena Hoffschlag ist bald 32 Jahre alt – und seit sieben Jahren Mitglied der Frauengemeinschaft Velen. Am Sonntag ist sie dabei, wenn die Frauengemeinschaften in Münster das 100-jährige Bestehen feiern.

    Helena Hoffschlag aus Velen wird bald 32 Jahre alt, studiert BWL in Dortmund, spielt Querflöte im Musikverein und Saxofon in einer Tanzkapelle – und ist seit sieben Jahren Mitglied der Frauengemeinschaft St. Andreas. Natürlich ist sie auch dabei, wenn die Frauengemeinschaften im Bistum Münster am Sonntag das 100-jährige Bestehen feiern. Was reizt die junge Frau an der Frauengemeinschaft? Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat sie gefragt.

  • Münsteraner Michael Kerkmann

    So., 18.09.2016

    „Zimmer frei!“-Redakteur: „Ich bin ja oft der Buhmann“

    Münsteraner Michael Kerkmann : „Zimmer frei!“-Redakteur: „Ich bin ja oft der Buhmann“

    Wenn Christine Westermann und Götz Alsmann in „Zimmer frei!“ einen prominenten Gast auf seine WG-Tauglichkeit überprüfen, schaut Michael Kerkmann ganz besonders aufmerksam hin: Der Münsteraner ist Redakteur der Sendung und am Ende verantwortlich für alles, was da im Rampenlicht geschieht. Was genau macht ein TV-Redakteur – und wie sind Götz und Christine, wenn die Kameras aus sind? Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat nachgefragt.

  • Interview

    Mo., 21.03.2016

    Tony Carey: Das deutsche Publikum ist fantastisch

    Tony Carey im Jovel: Zuletzt spielte er beim New-Names-Konzert in Münster, am 24. März kommt er zurück.

    Mit „Room with a View“ gelang Tony Carey 1989 ein Riesenhit in Deutschland – nicht zuletzt durch Hilfe von Dieter Wedel, der den Song zum Titellied seines Dreiteilers „Wilder Westen inklusive“ machte. Doch das ist nur ein kleines Kapitel in der Karriere des US-Amerikaners, der seit 40 Jahren in Deutschland lebt. Am 24. März 2016 spielt er ein Konzert im Jovel – und genau dort hat ihn unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier neulich zum Interview getroffen.

  • Interview

    So., 11.10.2015

    Howard Carpendale: „Zwangsintegration ist keine Lösung“

    Interview : Howard Carpendale: „Zwangsintegration ist keine Lösung“

    Sein erster Abschied von der Bühne ist viele Jahre her – seine Rückkehr ins Rampenlicht fast genau so lange. Gerade hat Schlager-Legende Howard Carpendale das neue Album „Das ist unsere Zeit“ veröffentlich, mit dem er im Herbst auf Tournee geht. Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat mit ihm telefoniert.

  • Tragweite des Richterspruchs zum Safe-Harbor-Abkommen noch nicht absehbar

    Di., 06.10.2015

    Facebook sieht sich nicht betroffen

    Max Schrems klagte erfolgreich vor dem EuGH gegen die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA.

    Es ist ein Signal der Europäer für den Datenschutz im Netz: Nutzerdaten können nicht länger ohne Weiteres in die USA übermittelt werden. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Grundsatzurteil.   Worin liegt das Pro­blem?

  • Interview

    Mi., 08.07.2015

    Lena vor dem Konzert in Münster: "Es wird auf jeden Fall mehr gebrüllt!"

    Interview : Lena vor dem Konzert in Münster: "Es wird auf jeden Fall mehr gebrüllt!"

    Münster - Vor zwei Jahren war Lena zuletzt in Münster. Doch wenn man sie darauf anspricht, klingelt es nicht direkt bei der Sängerin („Satellite“). Zu viele Termine. Am Freitag kann sie ihre Erinnerung auffrischen: Dann spielt sie im Rahmen des Stadtfestes auf dem Domplatz. Wie sie solche Open-Air-Konzerte angeht, verrät sie im WN-Interview.