Person "Heinz Lembeck"



  • Obdachlose

    Do., 18.01.2018

    Übernachtung auf dem Fußweg

    Ein Obdachloser, der regelmäßig rund um den Bahnhof campiert.  

    Die Zahl der Obdachlosen in Münster wächst. Rund um den Bahnhof übernachten Menschen auch jetzt im Winter auf der Straße.

  • Flüchtlingsunterkünfte

    Do., 18.01.2018

    Stadt sucht neue Standorte

    Flüchtlingsunterkünfte: Stadt sucht neue Standorte

    Die Stadt will ihr Angebot an festen, dezentralen Unterkünften für Flüchtlinge ausbauen. Dafür werden nun wieder neue Standorte festgelegt.

  • Flüchtlingsunterkünfte in Roxel und Nienberge

    Mi., 17.01.2018

    Wer übernimmt die Trägerschaft?

    Blick auf die Roxeler Flüchtlingsunterkunft: Die Betriebsträgerschaft für die Einrichtung soll bis Mitte des Jahres per nationaler Ausschreibung neu vergeben werden. Noch ungeklärt ist derzeit, ob sich das Deutsche Rote Kreuz daran beteiligen wird. Das DRK hatte die Trägerschaft für die Einrichtung mit Adresse Zum Schultenhof 3 seit dem Jahr 2015 inne.

    Die Betreuung der Flüchtlingsunterkünfte in Roxel und Nienberge soll per Ausschreibung vergeben werden. Der Rat der Stadt Münster wird sich voraussichtlich Ende Januar mit dem Thema befassen.

  • Reihe „Kirche heute“

    Fr., 22.12.2017

    „Heinz fragen, der weiß das“

    Heinz Lembeck beim täglichen Lesen der „Westfälischen Nachrichten“. In seinen Jahren der ehrenamtlichen Tätigkeit für die Kirchengemeinde in Rinkerode hat der heute 88-Jährige viele Projekte begleitet – unter anderem die Restaurierung und Einweihung der Borg‘schen Kapelle (kl. Bild) gemeinsam mit Diakon Georg Olbrich und Pastor Adalbert Helmsorig (v.re.).

    Fast vier Jahrzehnte hat Heinz Lembeck sich für die Kirchengemeinde in Rinkerode ehrenamtlich engagiert. Egal ob in Kindergarten und Pfarrzentrum, in Grundstücks- und Liegenschaftsangelegenheiten, bei Haushaltsplänen und Finanzen – überall kannte er sich bestens aus. Ein Blick zurück...

  • Kein Zeitplan für den Abbau der Notunterkunft an der Hofstelle Buddenbäumer

    Mi., 15.11.2017

    Stadt wird Container nicht los

    Die Einrichtung wurde im Sommer aufgegeben, abtransportiert werden die Container jedoch nicht. Ein Käufer fehlt. Auch ein Abriss kommt aus Sicht der Stadt Münster nicht in Frage: „Die Gebäude sind noch nicht abgeschrieben“, erläutert Heinz Lembeck vom Sozialamt.

    Wann die tristen Container am Sportplatz Brandhoveweg verschwinden, kann niemand mit Gewissheit sagen. Seit dem Sommer sind sie unbewohnt.

  • Angespannter Wohnungsmarkt

    Di., 15.08.2017

    Viele Flüchtlinge leben weiter in Gemeinschaftsunterkünften

    Flüchtlingsfamilien haben es bei der Wohnungssuche besonders schwer: Deshalb leben viele weiterhin in Gemeinschaftsunterkünften.

    Für Flüchtlinge im Münsterland ist es noch immer schwer, eine eigene Wohnung zu finden und so aus den Gemeinschaftsunterkünften auszuziehen. Grund dafür ist vielerorts der angespannte Wohnungsmarkt.

  • Landfahrerplatz geräumt

    Fr., 30.09.2016

    Drei Container Müll und zwei Wohnwagen

    Auf dem verlassenen Landfahrerplatz standen am Freitag noch zwei Wohnwagen sowie weitere Hinterlassenschaften.

    Das Datum steht für die Menschen, die seit Mitte Mai auf dem Landfahrerplatz in Nienberge leben, seit Langem fest: Ende September müssen sie das in städtischem Besitz befindliche Areal räumen. Am Freitag sind es Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und des Sozialamts, die die Schließung durchführen.

  • Übergabe Anfang Oktober

    Di., 23.08.2016

    Flüchtlingsheim Hakenesheide ist fast bezugsfertig

    Die Fertigstellung des neuen Flüchtlingsheims an der Hakenesheide steht unmittelbar bevor. Ab Mitte Oktober werden bis zu 39 Flüchtlinge hier einziehen.

    Ein Jahr später als ursprünglich erwartet, ist das neue Flüchtlingsheim Gelmer fast startklar. Im Oktober werden 39 Bewohner einziehen.

  • Stadt Münster hält an Plänen für Flüchtlingsheim fest

    Di., 09.08.2016

    Baubeginn nicht in diesem Jahr

    Das 7000 Quadratmeter große Grundstück ist erschlossen und soll mit zwei Gebäuden zur Unterbringung von 200 Flüchtlingen bebaut werden. Nur wann, steht laut Sozialamt noch nicht fest.

    Der Ort steht fest und auch die Anzahl der potenziellen Bewohner. An der Amelunxenstraße in Wolbeck wird eine temporäre Einrichtung für bis zu 200 Flüchtlinge entstehen. Das beschloss der Rat der Stadt Münster bereits im März. Nur wann tatsächlich mit dem Bau begonnen wird, ist weiterhin offen.

  • Flüchtlinge

    Sa., 03.10.2015

    Die Hälfte ist vom Balkan

    In vielen städtischen Flüchtlingsunterkünften leben zu einem großen Teil Menschen aus den Westbalkanländern. Ihre Asylverfahren ziehen sich hin, sie finden auf dem freien Markt auch keine Wohnung.

    Der Bund hat den Ländern und Kommunen bei der Versorgung der Flüchtlinge Unterstützung versprochen. In der Stadtverwaltung herrscht aber Skepsis, ob das wirklich Entlastung bringt.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 13.097
Barack Obama 5.419
Donald Trump 5.210
Joachim Löw 4.896
Sigmar Gabriel 3.937
Wladimir Putin 3.314
Sebastian Vettel 3.302
Frank-Walter Steinmeier 2.725
Horst Seehofer 2.580

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.973
Karneval 6.717
Weihnachten 6.634
Jahreshauptversammlung 6.071
Olympische Spiele 4.862
Bundestagswahl 4.358
DFB-Pokal 3.852
Fußball-WM 3.632
Europameisterschaft 2.965

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 130.523
Deutschland 75.782
Berlin 57.364
Warendorf 35.816
NRW 32.597
Gronau 30.897
Steinfurt 30.842
Düsseldorf 29.735
USA 27.157

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.616
iPhone 2.057
Red Bull 1.968
YouTube 1.590
Instagram 1.221
iPad 1.119
Dow-Jones-Index 906
Apple iOS 876
WhatsApp 773

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 57.760
CDU 35.326
SPD 34.587
EU 21.355
Bezirksliga 18.268
Kreisliga 17.872
Feuerwehr 15.259
FC Bayern München 15.096
Fußball-Bundesliga 12.639

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.896
Auto 32.433
Unfall 16.551
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.275
Handball 11.620
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.649