Person "Holger Bothur"



  • Gemeinde will Vorab-Erwerb von Grabstätten ermöglichen:

    Mi., 06.12.2017

    Baumbestattung wird beliebter

    Die Nachfrage nach Beisetzungen auf dem Baumbestattungsfeld wächst.

    Bisher ist es nicht möglich, sich ein Familiengrab auf dem Baumbestattungsfeld „vorab“ zu sichern. Aufgrund einer Anregung aus der Bürgerschaft soll sich das jetzt ändern.

  • Einstimmiges Votum im Sozialausschuss:

    Mi., 29.11.2017

    Schöne Aussichten: Familienkarte kommt

    Die Ascheberger Familienkarte ist Vorbild: 2224 Familien in der Gemeinde Senden sollen ab 1. April 2018 in den Genuss von Rabatten kommen

    Der Sendener Sozialausschuss hat sich einstimmig für die Einführung einer Familienkarte nach Ascheberger Vorbild ausgesprochen. Bisher sind 20 Unternehmen in der Gemeinde bereit, Rabatte oder sonstige Vergünstigungen zu gewähren.

  • Neues Konzept für Familienkarte

    Do., 02.11.2017

    Vorteile können alle nutzen

    Ein neues Konzept soll den Familienpass für alle Eltern attraktiv werden lassen. Carolin Frye-Wiemann ist bei den Betrieben auf viel Bereitschaft gestoßen, Rabatte zu geben.

    Der bisherige Familienpass war an Auflagen bei der Bedürftigkeit gebunden. Dieses Konzept fand keine Akzeptanz, weshalb in Senden jetzt eine Familienkarte eingeführt werden soll, die allen Müttern, Vätern und Kindern Vorteile bietet. Viele Betriebe spielen mit.

  • Neubau auf dem Friedhof:

    Sa., 28.10.2017

    Studenten entwickeln Ideen für Trauerhalle

    Die freie Rasenfläche in Höhe des Haupteinganges am Kirchfeld ist als Standort für die neue Trauerhalle vorgesehen. Damit soll nach dem Willen des Bezirksausschusses ein Ersatz für die Leichenhalle am Davertweg geschaffen werden, welche voraussichtlich 2019 abgerissen wird, weil das Sozialwerk St. Georg an der Stelle Angebote für alte und pflegebedürftige Bürger von Ottmarsbocholt etablieren möchte.

    Die Trauerhalle am Davertweg soll abgerissen werden. Architektur-Studenten der Fachhochschule Münster sollen Alternativen für einen Neubau auf dem Friedhof entwickeln.

  • Mehr Sicherheit in Venne

    Fr., 13.10.2017

    Zeichen für eine Ampel stehen auf gelb

    Im Bereich von Gaststätte und Kirche in Venne soll ein Standort für eine Fußgängerampel gesucht werden.

    Mehr Sicherheit auf der L 884 im Bereich Venne: Das Landesbetrieb stellt eine Ampel für Fußgänger in Aussicht.

  • Resümee der Mai-Feiern

    Di., 02.05.2017

    Friedliche Freiluft-Feiern

    Das Freiluft-Feiern verlief in friedlichen Bahnen und brachte für Ordnungskräfte keine Probleme mit sich.

    Das Ordnungsamt meldet keine „besonderen Vorkommnisse“: Die Freiluft-Partys am 1. Mai gingen ganz überwiegend friedlich über die Bühne.

  • Stabwechsel in der Führung der Feuerwehr

    So., 30.04.2017

    Viel Anerkennung zum Abschied

    Blumen für Alfred und Ursula Hesselmann – überreicht von Bürgermeister Sebastian Täger. Dem einen als Dank für die geleistete Arbeit als Wehrführer und der anderen als Dankeschön für das große Verständnis, das sie stets für die ehrenamtliche Tätigkeit ihres Mannes aufbrachte. Zu dessen Abschied zogen viele Feuerwehrfahrzeuge vor der Steverhalle die Blicke der Passanten auf sich.

    Als Leiter der Feuerwehr Senden erwarb sich Alfred Hesselmann große Verdienste, die bei seiner Abschiedsfeier von Gästen aus einem weiten Radius anerkannt wurden. „Vollen Einsatz“ lobte Bürgermeister Täger: „Du hast dein Amt nie als Bürde gesehen.“

  • Feiern am 1. Mai

    Sa., 29.04.2017

    Für Freiluft-Partys gelten Grenzen

    Open-Air-Partys gehören in jedem Jahr am 1. Mai dazu.

    Die Gemeinde hat sich auf die Freiluftpartys am 1. Mai vorbereitet. Ordnungsamt, Polizei und privater Sicherheitsdienst arbeiten zusammen, damit das Freiluftvergnügen nicht aus dem Ruder läuft. Feiern ist okay, aber mit Regeln, lautet die Devise.

  • Flüchtlingshilfe Ottmarsbocholt:

    Do., 02.02.2017

    Geballter Einsatz für Integration

    Intensiv und individuell fördern die ehrenamtlichen Sprachlehrer die Deutschkenntnisse der in Ottmarsbocholt lebenden Asylsuchenden. Im Domizil der Flüchtlingshilfe an der Dorfstraße steht ein gutes Lernumfeld zur Verfügung.

    Der Flüchtlingshilfe Ottmarsbocholt steht ein von der Gemeinde Senden angemietetes Wohngebäude zur Verfügung. Dort geben Ehrenamtliche Deutschunterricht und betreiben eine Fahrradwerkstatt.

  • Kameraden bei Einsätzen, Übungsabenden und Fortbildungen gefordert:

    So., 29.01.2017

    Viel Zeit für die Bürger geopfert

    Im Namen der Gemeinde Senden bedankten sich der stellvertretende Bürgermeister Ludger Janning (r.) und Fachbereichsleiter Holger Bothur (4.v.r.) bei den Feuerwehrkameraden – insbesondere bei den langgedienten.

    Die Aktiven des Löschzuges Ottmarsbocholt haben 2016 ehrenamtlich viel Zeit zum Wohl der Allgemeinheit geopfert. Sie waren bei 35 Einsätzen, regelmäßigen Übungsabenden und zahlreichen Fortbildungen gefordert.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.910
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.985
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.860
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.687
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.200
Weihnachten 6.592
Karneval 6.243
Jahreshauptversammlung 5.953
Olympische Spiele 4.754
Bundestagswahl 4.309
DFB-Pokal 3.788
Fußball-WM 3.618
Europameisterschaft 2.936

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.285
Deutschland 75.339
Berlin 57.101
Warendorf 35.594
NRW 32.424
Gronau 30.661
Steinfurt 30.655
Düsseldorf 29.480
USA 26.980

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.608
iPhone 2.031
Red Bull 1.945
YouTube 1.550
Instagram 1.159
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 878
Apple iOS 856
WhatsApp 755

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.999
CDU 34.787
SPD 33.817
EU 21.154
Bezirksliga 18.050
Kreisliga 17.709
Feuerwehr 15.036
FC Bayern München 14.911
Fußball-Bundesliga 12.354

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.240
Auto 32.131
Unfall 16.304
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.192
Handball 11.315
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.614