Hubert Uhlenbrock



Alles zur Person "Hubert Uhlenbrock"


  • Jan Götze will in Australien arbeiten

    Fr., 09.09.2016

    „Down under“ mit dem Segen vom Chef

    Noch schraubt Jan Götze an großen Elektromotoren. Bald schon sucht er das Abenteuer in Australien.

    Bislang, da ist sich Jan Götze sicher, „habe ich alles richtig gemacht.“ Ob er das Ende nächsten Jahres auch noch sagen kann? Der 20-jährige Borghorster ist selbst gespannt wie ein Flitzebogen. Das größte Abenteuer in seinem Leben steht unmittelbar bevor. Australien.

  • Uhlenborck wirbt um Auszubildende

    Mi., 25.02.2015

    „Kaffee kochen kannst Du woanders“

    So kennen ihn Kunden und Kollegen: Willi Frieler muss nach 40 Jahren seinen Schreibtisch räumen.

    Gibt es bessere Experten in Sachen Ausbildung als die Lehrlinge selbst? Hubert Uhlenbrock glaubt: „Wohl kaum.“ Darum setzt der Chef des Borghorster Dienstleistungsunternehmens für die produzierende Industrie jetzt seine sechs Azubis als Berater für Jugendliche ein, die auf der Suche nach einem interessanten Arbeitsplatz sind. Die Idee für diese außergewöhnliche Werbekampagne hatte nicht Uhlenbrock selbst. „Nein, das war ebenfalls unser Firmennachwuchs.“ Und auch die Gestaltung der Plakate und Anzeigen, die hat der Geschäftsführer komplett in die Hände der angehenden Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik sowie Industriekaufleute gelegt.

  • Ausbildung beim Borghorster Familienunternehmen Uhlenbrock

    Do., 04.09.2014

    Querdenken erlaubt

    Die Borghorster Anton Uhlenbrock GmbH bildet seit vielen Jahren in unterschiedlichen Bereichen aus. Wichtig ist den Geschäftsführern dabei vor allem eine offene Denkweise und selbstständiges Arbeiten.

  • Neue WN-Serie: Unternehmer im Porträt

    Do., 17.07.2014

    „Ich bin dann mal weg“

    Im Gronauer Unternehmen Bolz ist David der Chef: Hier erklärt er seinem Vater Hubert den Unterschied der verschiedenen Walzentypen, die dort produziert werden.

    Es ist noch nicht ganz ein Jahr her. Da stand David Uhlenbrock im zarten Alter von 30 Jahren vor knapp 100 gestandenen Mitarbeitern des gerade insolvent gegangenen Walzenherstellers Bolz in Gronau und stellte sich als neuer Geschäftsführer vor. Die Frage stand vielen ins Gesicht geschrieben: „Der soll das jetzt machen?“ Die junge Führungskraft spürte die Skepsis, ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und sprach nur von der Zukunft, Vergangenes blieb Vergangenes. Und was ganz wichtig war: David Uhlenbrock war nicht allein nach Gronau gekommen.

  • Steinfurt

    Do., 04.11.2010

    Investieren in die Zukunft

  • Steinfurt

    Mo., 19.07.2010

    Azubis bleiben auf der Schulbank

  • Nordwalde

    Di., 28.07.2009

    Mit Glasfaser in die Zukunft

    Nordwalde - Anders als die meisten Unternehmer, die am Montagabend zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandnetz in den „Schlaumacher“ kamen - Bürgermeisterkandidatin Sonja Schemmann (CDU/FDP) hatte eingeladen - hat Unternehmer Hubert...

  • Steinfurt

    Do., 23.10.2008

    Vater und Sohn können’s

  • Steinfurt

    Mo., 06.10.2008

    Steinfurt fährt noch Tretauto

  • Steinfurt

    Mi., 10.10.2007

    Entscheidend ist der Faktor Mensch

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 85
Ahlen 23
Gronau 17
Greven 16
Lengerich 13
Nottuln 12
Steinfurt 10
Deutschland 9
Ladbergen 9
Lüdinghausen 9