Person "Jürgen Kehrer"



  • Benefiz-Lesereihe „Corpus Delicti“

    Do., 16.11.2017

    Götz Alsmann und Alexandra Fischer-Hunold lesen zugunsten von Gewaltopfern

    Mehr Humor denn Tragik steckte in den Passagen, die Alexandra Fischer-Hunold aus ihrem Buch vorlas.

    "Corpus Delicti" nennt sich die Benefiz-Lesung zugunsten von Gewaltopfern. Diesmal waren Götz Alsmann und die Kinderbuchautorin Alexandra Fischer-Hunold als Künstler zugegen. Der Musiker und Entertainer hatte einen seiner Lieblingsautoren im Gepäck.

  • TV-Tipp

    Sa., 11.11.2017

    Wilsberg: Straße der Tränen

    Kann Wilsberg (Leonard Lansink) den Serienmörder dieses Mal rechtzeitig ermitteln.

    Schnelle Urteile, eine digitale Hetzjagd - der neue Wilsberg-Fall im ZDF beleuchtet die Nachtteile der sozialen Medien. In der Offline-Welt gibt es dafür zahlreiche Vorbilder. Der 55. Fall aus Münster aber verpasst eine Chance.

  • „Wilsberg: Straße der Tränen“

    Fr., 10.11.2017

    So wird die neue Wilsberg-Folge am Samstag

    „Wilsberg: Straße der Tränen“: So wird die neue Wilsberg-Folge am Samstag

    Schnelle Urteile, eine digitale Hetzjagd - der neue Wilsberg-Fall im ZDF beleuchtet die Nachteile der sozialen Medien. In der Offline-Welt gibt es dafür zahlreiche Vorbilder. Der 55. Fall aus Münster aber verpasst eine Chance.

  • Krimiabend für guten Zweck

    Mi., 01.11.2017

    „Corpus Delicti“ am 15. November

    Alexandra Fischer-Hunold und Götz Alsmann lesen beim Krimi-Abend vor.

    Beim Krimiabend „Corpus Delicti“ am 15. November 2017 um 19 Uhr in der Rechtsmedizin des UKM lesen in diesem Jahr Götz Alsmann und Kinderbuchautorin Alexandra Fischer-Hunold. Letztere hat den „Hansjörg-Martin“-Preis 2017 für den besten Kinder- und Jugendkrimi gewonnen und wird über ihre Vorliebe für England, Hunde und kriminelle Machenschaften erzählen. Alsmann liest aus seinem Lieblingskrimi „Stress um Strapse“. Eingerahmt wird das Ganze von Musikerin Rosa Latour, die einen Ausschnitt aus ihrem neuen Bühnenprogramm „How good it feels“ präsentiert. Schirmherren sind die münsterischen Krimiautoren Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer.

  • Wahre Kriminalfälle

    Sa., 02.09.2017

    Der seltsame Tod des Paul B.

    Das Reale ist zu bizarr, da sind der Facharzt und der münsterische Krimi-Autor einig: Dieter Seifert (l.) und Jürgen Kehrer im Kunsthaus Kannen.

    Die besten Kriminalfälle schreibt doch das wahre Leben. Das erlebten die Besucher des „Forensik-Forum“ im Kunsthaus Kannen. Wilsberg-Autor Jürgen Kehrer beschäftigte sich mit einem besonderen Fall. Diesmal mal ganz ohne den bekannten Schnüffler.

  • Jürgen Kehrer kommt

    Mo., 21.08.2017

    Forensik-Forum mit Krimi-Autor

    Jürgen Kehrer 

    Wie kommt ein Krimiautor eigentlich zu seinen Themen? Jürgen Kehrer verrät – am 28. September beim Forensik-Forum.

  • Literatur

    Mo., 07.08.2017

    Festival «hier!»: Literatur in Westfalen

    Unna (dpa/lnw) - Mit Lesungen, Gesprächen, Dialogen und Büchern kommt im Spätsommer Literatur auf westfälische Bühnen. Rund 60 Veranstaltungen bietet das Festival «hier!» zwischen östlichem Ruhrgebiet und Ostwestfalen-Lippe. Mit dabei sind namhafte Künstler und Autoren wie Raoul Schrott, Burkhard Spinnen und Lokalgrößen wie Frank Goosen, Wiglaf Droste, Jürgen Kehrer und Gisa Pauly.

  • Dreharbeiten für neue "Friesland"-Folge

    Di., 11.07.2017

    Autoren-Paar aus Münster schreibt Drehbuch für ZDF-Krimi

    Dreharbeiten für neue "Friesland"-Folge : Autoren-Paar aus Münster schreibt Drehbuch für ZDF-Krimi

    Sie haben es wieder getan: Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer - die Krimi-Spezialisten aus Münster, die auch privat liiert sind - haben zusammen ein Drehbuch geschrieben. Dieses Mal ist Kehrer, der geistige Vater von Privatdetektiv Georg Wilsberg, "fremdgegangen" und hat den Tatort mit seiner Ehefrau an die Küste verlegt.

  • Erfolgreiches Duo

    So., 14.05.2017

    Liebenswert unterhaltsame Krimi-Lesung

    Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer waren am Freitagabend zu Gast im „Waldschlösschen“

    Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer waren im Rahmen des Laerer Kulturprogramms im „Waldschlösschen“ zu Gast. Dort boten sie den Besuchern eine spannende und unterhaltsame Krimi-Lesung, die den Titel „Gefährliche Liebschaften“ bot.

  • Laer

    So., 30.04.2017

    „Gefährliche Liebschaften“

    Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer gastieren am 12. Mai (Freitag) im Rahmen des Laerer Kulturprogramms im „Waldschlösschen.“

    Die schönsten Verbrechen geschehen aus Liebe. Das erfolgreiche Krimiautorenpaar Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer hat sogar einen Beruf daraus gemacht. Gemeinsam sind die beiden am 12. Mai (Freitag) um 20 Uhr im Rahmen der neuen Krimireihe „Mörderisches vom Mühlenhoek“ des Laerer Kulturprogramms im Waldschlösschen in Laer zu Gast und lesen heitere Kurzkrimis, in denen Mann und Frau sich gefährlich nahe kommen.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.535
Barack Obama 5.386
Joachim Löw 4.819
Donald Trump 4.569
Sigmar Gabriel 3.750
Sebastian Vettel 3.275
Wladimir Putin 3.221
Frank-Walter Steinmeier 2.557
Thomas de Maizière 2.374

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.757
Karneval 6.125
Jahreshauptversammlung 5.845
Weihnachten 5.845
Olympische Spiele 4.676
Bundestagswahl 4.187
DFB-Pokal 3.716
Fußball-WM 3.542
Europameisterschaft 2.897

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 127.016
Deutschland 74.422
Berlin 56.619
Warendorf 35.205
NRW 32.146
Steinfurt 30.259
Gronau 30.240
Düsseldorf 29.176
USA 26.681

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.574
iPhone 1.981
Red Bull 1.913
YouTube 1.509
iPad 1.084
Instagram 1.065
Dow-Jones-Index 846
Apple iOS 825
WhatsApp 719

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 55.398
CDU 33.853
SPD 32.774
EU 20.665
Bezirksliga 17.774
Kreisliga 17.396
Feuerwehr 14.619
FC Bayern München 14.495
Fußball-Bundesliga 12.003

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 76.843
Auto 31.546
Unfall 15.709
Archiv 15.405
Kriminalität 13.322
Fahrzeug 13.048
Kurzmeldung 11.202
Handball 11.014
Krise 8.546