Lars Heitbaum



Alles zur Person "Lars Heitbaum"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 26.04.2018

    TuS Ascheberg wird zu spät wach – SV Rinkerode nun auf Platz eins

    TuS-Spieler Lorenz Jücker (l.) im Laufduell mit Rinkerodes Than-Tien Doan

    Der SV Rinkerode ist neuer Spitzenreiter. Beim TuS Ascheberg gewann der SVR am Mittwochabend mit 4:1. Die Gastgeber hatten durchaus ihre Chancen, wurden aber für ihren schwachen Start bestraft.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Do., 12.04.2018

    TuS Ascheberg und Davaria Davensberg trennen sich torlos

    Kuddelmuddel: Johannes Sandhowe (vorne) und Lorenz Jücker nehmen den Davaren Julian Assad Pour in die Zange. Im Hintergrund beobachtet Vincent Sabe die Szene.

    Es hätte ein Spiel mit vielen Toren werden können, doch Derby zwischen dem TuS Ascheberg und Davaria Davensberg konnte keines der beiden Teams seine Chancen nutzen. So blieb es beim 0:0 zwischen den Gemeindenachbarn, die noch gegen den Abstieg punkten müssen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 29.10.2017

    TuS Ascheberg verliert Derby gegen SV Herbern 2 deutlich

    Yannick Westhoff (l.) zieht eine Flanke an SVH-Verteidiger Domenic Krieter vorbei in den Herberner Strafraum.

    Zwei Mal trafen die Gastgeber, zwei Mal die Gäste. Dennoch gab es beim Gemeindederby zwischen TuS Ascheberg und SV Herbern 2 einen klaren Sieger.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Di., 10.10.2017

    Die Durststrecke des TuS Ascheberg ist zu Ende

    Steffen Klüsener (am Ball/Archivfoto) erzielte den Anschlusstreffer selbst und gab die Vorlage zum Ausgleich.

    0:2 nach einer Stunde Spielzeit: Die fünfte Niederlage am Stück stand den Spielern des TuS Ascheberg bei der SG Selm nahe vor Augen. Doch dann gab sich die Mannschaft einen Ruck.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 03.09.2017

    Griffiger TuS gewinnt im Waldstadion

    Oliver Olbrich ist in dieser Szene vor Davensbergs Barsam Hassanzadeh am Ball. Am Ende hieß es 2:1 für die Gäste. 

    Auf diesen Erfolg musste der TuS Ascheberg – 2:1-Derbysieger am Sonntag bei Davaria Davensberg – lange warten. In der Liga hatte es dieses Duell seit 26 Jahren nicht mehr gegeben.

  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 09.08.2017

    TuS Ascheberg schaltet zu früh ab und scheidet aus dem Pokal aus

    Tobias Kofoth hielt den TuS lange im Geschäft – am Ende sollte es aber doch nicht reichen.

    Die Spieler des TuS Ascheberg hatten sich schon auf eine Verlängerung beim FC Münster 05 eingestellt. Zu früh. So kann sich der TuS nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Fr., 19.05.2017

    TuS Aschenberg und Union Lüdinghausen trennen sich unentschieden

    Auch dieses Kopfballduell zwischen dem Ascheberger Lorenz Jücker (l.) und Jonathan Krüger hatte keinen Sieger.

    Union Lüdinghausen sah wie der sichere Sieger aus, doch dann setzte der TuS Ascheberg zu einem kurzen, aber sehr effektiven Endspurt an. Ein Innenverteidiger ließ die Gastgeber jubeln.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 23.04.2017

    Die Hoffnung lebt beim TuS Ascheberg – 3:2 beim FC Nordkirchen

    So bejubelten die Ascheberger ihren zweiten Treffer in Nordkirchen.

    Geht da doch noch etwas im Abstiegskampf? Der TuS Ascheberg gewann das Derby beim FC Nordkirchen mit 3:2. Die Gäste entschieden das Prestigeduell mit einem späten Doppelschlag.

  • Fußball: Bezirksliga 8

    Mi., 22.02.2017

    Ein Treffer zur Premiere

    Lars Heitbaum 

    Das erste Mal über 90 Minuten kam Lars Heitbaum von B-Ligist Ascheberg 2 in der ersten Mannschaft des TuS zum Einsatz. Gegen den FC Overberge köpfte er das 1:0. Es hätte das Tor des Tages werden können . . .

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 19.02.2017

    TuS Ascheberg verpasst die Überraschung gegen FC Overberge

    Nichts für Schönspieler: Bei Wind und Regen war auf dem Aschenplatz Knochenarbeit angesagt – hier TuS-Stürmer Dennis Heinrich (l.) gegen Overberges Nils Rösener.

    Zufrieden mit der Leistung des TuS Ascheberg war Trainer Andrea Balderi. Weh tat ihm und seinen Spielern „nur“ das Ergebnis. Der Kampfgeist des Außenseiters gegen den FC Overberge war nicht belohnt worden.