Markus Stutenkemper



Alles zur Person "Markus Stutenkemper"


  • 20 neue Betreuungsplätze für Zwei- bis Sechsjährige:

    Mi., 29.03.2017

    Anbau lindert größten Kita-Druck

    Die ersten Steine für den Kita-Anbau an der Urbanstraße sind gesetzt. Der beauftragte Architekt Markus Stutenkemper hofft, dass die Räume – trotz knappen Zeitplans – pünktlich zum Beginn neuen Kita-Jahres bezugsfertig sind.

    Wenn alles glatt läuft, ist die Erweiterung des ehemaligen St. Theresa-Kindergartens pünktlich zum Beginn die neuen Kita-Jahres fertig. Auf 120 Quadratmetern sollen 20 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren betreut werden.

  • Abriss an Herrenstraße 23

    Mo., 03.08.2015

    Neubau soll Ortskern stärken

    Zum Abriss des Gebäudes rückten die Raupenbagger von Rückseite an das Haus heran.

    Die Baggerschaufel schaffte schnell Tatsachen: Der Abriss des Gebäudes an der Herrenstraße 23 läuft auf vollen Touren. Ein folgender Neubau soll den Ortskern stärken. Denn Investor Markus Stutenkemper hat bereits einen Interessenten für ein Ladenlokal im Blick.

  • 850 000 Euro teure Kirchensanierung auf der Zielgeraden

    Fr., 01.08.2014

    Neuer Glanz für St. Laurentius

    In luftiger Höhe haben Mitarbeiter der Firma Dornhege die Gerüstteile montiert. Der letzte große, vorgefertigte Träger wurde mit einem Teleskopkran empor gehievt.

    Mit einem 200-Tonnen-Teleskopkran wurde am Freitag das letzte große Gerüstteil für St. Laurentius 28 Meter in die Höhe gehievt. Damit kann die letzte Etappe der rund zweieinhalbjährigen Sanierung in Angriff genommen werden.

  • Wohnprojekt auf Söbbeke-Areal

    Mi., 16.07.2014

    Richtfest auf ehemaligem Gaststätten-Grund

    Die Bauarbeiten auf dem einstigen Söbbeke-Grundstück schreiten schnell voran.

    In nur drei Monaten Bauzeit wurde der Rohbau des ersten Gebäudekomplexes auf dem Areal der einstigen Gaststätte Söbbeke errichtet. Dort entstehen elf Wohnungen.

  • Bauprojekt auf Söbbeke-Areal

    Mi., 22.01.2014

    Investor genießt Vertrauensschutz

    Auf den Abriss der Landgaststätte Söbbeke folgen Wohngebäude.

    Der Bürgeranregung der Nachbarschaft wurde vom Gemeindeentwicklungsausschuss nicht gefolgt. Die Initiative wollte über eine Änderung des geltenden Bebauungsplans erreichen, dass das Bauprojekt nur in abgespeckter Form realisiert werden kann.

  • Wohnprojekt auf „Söbbeke“-Grundstück

    Di., 19.11.2013

    Nachbarn wollen kleinere Lösung

    Aus dem Schutt des Landgasthauses Söbbeke sollen zwei Wohngebäude entstehen. Die bisherige Planung wird von Nachbarn als zu massiv, erdrückend und nicht maßstabsgerecht kritisiert.

    Auf dem Grundstück der ehemaligen Landgaststätte Söbbeke sollen zwei Wohngebäude entstehen. Anwohner des Trakehner Weges lehnen die Bauprojekte nicht prinzipiell ab, kritisieren aber das Volumen. Gemeinsam mit dem Architekten suchen die Anlieger einen Kompromiss.

  • Landgasthaus Söbbeke wird abgerissen

    Mi., 28.08.2013

    Wirtschaft weicht Wohnraum

    Dem Erdboden gleich gemacht wird in diesen Tagen das ehemalige Landgasthaus Söbbeke an der Bulderner Straße. Ende des Jahres soll dort Baubeginn für zwei Wohngebäude sein.

    Die Traditionsgaststätte Söbbeke muss in diesen Tagen den Baggern weichen. Auf dem rund 2100 Quadratmeter großen Areal an der Bulderner Straße möchte der Sendener Architekt Markus Stutenkemper zwei Wohngebäude errichten.

  • Beginn der Kunst-Kurse verschoben

    Fr., 26.07.2013

    Domizil der KuKIS wird auf Stand gebracht

    Über den Fortschritt der Sanierung informierte sich KuKIS-Vorsitzende Iris Weintz beim Architekten Markus Stutenkemper.

    Rund 45 Prozent der Energiekosten soll die rund 100 000 Euro teure Sanierung der Friedenskapelle einsparen. Da die Arbeiten umfangreich und langwierig sind hat die KuKIS den Start des neuen Programms verschoben.

  • St.-Johanni-Bruderschaft Senden

    Mo., 24.06.2013

    Major erklimmt Königsthron

    Majestät: Unter den verheirateten Schützen landete Markus Stutenkemper den Treffer, der ihm die Regentschaft verschafft.

    Er hatte auf den Königstitel gehofft, war dann aber doch überrascht, dass der Holzvogel so früh fiel. Markus Stutenkemper heißt der neue König der St.-Johanni-Schützenbruderschaft. Bei den Jungschützen holte Carsten Mengelkamp die Trophäe nicht nur von der Stange, sondern zerteilte den noch intakten Korpus mit seinem Treffer.

  • Fassadensanierung an St.-Laurentius-Kirche

    Di., 16.04.2013

    Schutz vor dem Substanzverlust

    Am Querschiff arbeiten sich die Gerüstbauer bis in 16 Meter Höhe vor. Pfarrer Klemens Schneider (l.) und Architekt Markus Stutenkemper verfolgen die Vorbereitungsphase. Viele Risse und Lücken in Mauerwerk und Sandstein (kleines Bild) müssen ausgebessert werden.

    Um gravierende Schäden zu verhindern, wird die Fassadensanierung der St.-Laurentius-Kirche fortsetzt. Der zweite Bauabschnitt kostet rund 390 000 Euro. Die kalkulierten Gesamtkosten für die Außenrenovierung werden mit zirka 800 000 Euro veranschlagt.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 152
Greven 43
Warendorf 36
Ahlen 31
Gronau 28
Nottuln 24
Telgte 23
Steinfurt 22
Westerkappeln 21
Ochtrup 19

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Apple iOS 3
iPad 3
iPhone 3
Instagram 2
Minecraft 2
Pedelec 2
YouTube 2
12 Years a Slave 1
Adblock Plus 1

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 42
Handball 24
Amokfahrt 13
Unfall 11
Tischtennis 9
A1 7
Volleyball 7
Kirchengemeinde 6
Klassenerhalt 6
Oberliga 6