Person "Martin Stötzel"



  • Baubeginn 2018

    Mi., 29.03.2017

    Oxford-Konzept hat Bestand

    Über die Nachrichten aus der Verwaltung freuten sich (v.l.) Thomas Lilge, Richard Halberstadt, Mechthild Neuhaus sowie Stephan Martin Stötzel. Die Pfeile markieren den Standort, an dem zuerst gebaut wird: angrenzend an den Grünen Finger.

    Mit dem Bau des geplanten neuen Kirchenzentrums und damit einhergehend dem Beginn der weiteren Entwicklung des Areals der ehemaligen Oxford-Kaserne kann es wohl wie geplant Ende 2018 etwas werden. Das angekündigte Nutzungskonzept der Gesamtfläche hat Bestand.

  • Kirchenkreise bündeln die Kräfte

    Mi., 28.12.2016

    Lukas-Gemeinde vor dem Umzug

    Während die Lukas-Kirche aufgrund des Denkmalschutzes Bestandsschutz genießt, dürften die Tage des Pfarrhauses gezählt sein. Wenn die drei Kirchenkreise wie geplant ihre Verwaltung auf dem derzeitigen Grundstück der Lukas-Gemeinde bauen, werden deren Immobilien abgerissen.

    Die Lukas-Kirchengemeinde muss ihre Heimat am Coesfelder Kreuz verlassen. Vorbehaltlich der Zustimmung der Landeskirche entsteht dort die gemeinsame Verwaltung der evangelischen Kirchenkreise Münster, Tecklenburg sowie des Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken.

  • 120 Bürger interessiert Flüchtlingsbetreuung

    Fr., 13.11.2015

    „Wir brauchen Marathonläufer“

    Groß war die Resonanz auf die Bürgerversammlung zur Flüchtlingsbetreuung, zu d

    „Das, was wir jetzt erleben, wird nicht im März 2016 vorbei sein – es wird auch nicht in fünf Jahren vorbei sein. Wenn Sie jetzt alles reinpowern, haben Sie vielleicht im April keine Luft mehr. Was wir brauchen, sind Marathonläufer.“ Wer das gesagt hat? Pfarrer Stephan Martin Stötzel. Er war in Hiltrup zu Gast.

  • Abgeschobenen Flüchtlingsfamilie

    Fr., 25.07.2014

    Anwalt in der Kritik

    Im Fall der abgeschobenen iranischen Flüchtlingsfamilie Moslemabadi ist Kritik an deren Anwalt laut geworden: Er soll einige Schreiben der Behörden nicht weitergeleitet haben.

  • „Nächtliches Überfallkommando“

    Do., 24.07.2014

    Abschiebung von iranischer Familie ruft Empörung hervor

    In einer dieser Flüchtlingsunterkünfte am Borghorstweg war Familie Moslemabadi untergebracht, bis sie mitten in der Nacht abgeschoben wurde.

    Die Empörung ist Pfarrer Stephan Martin Stötzel anzumerken. Aber auch die Sorge um Familie Moslemabadi. Der Grund: Mutter, Vater und zwei Kinder wurden abgeschoben. Der münsterische Ratsherr Richard Michael Halberstadt (CDU) verlangt nun von der Polizei und der Stadt Münster Stellungnahmen zu den Hintergründen.

  • Gievenbeck

    Fr., 08.07.2011

    „Keine typische Linde mehr“

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.507
Barack Obama 5.302
Joachim Löw 4.545
Sigmar Gabriel 3.455
Donald Trump 3.452
Wladimir Putin 3.044
Sebastian Vettel 3.030
Frank-Walter Steinmeier 2.416
Thomas de Maizière 2.257

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.276
Karneval 6.003
Jahreshauptversammlung 5.780
Weihnachten 5.683
Olympische Spiele 4.513
Fußball-WM 3.411
DFB-Pokal 3.401
Bundestagswahl 3.176
Europameisterschaft 2.699

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 120.099
Deutschland 70.485
Berlin 53.986
Warendorf 34.032
NRW 31.172
Gronau 29.080
Steinfurt 28.999
Düsseldorf 27.648
USA 25.216

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.409
iPhone 1.838
Red Bull 1.788
YouTube 1.362
iPad 1.026
Instagram 864
Dow-Jones-Index 784
Apple iOS 740
Ökostrom 642

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 51.250
CDU 31.501
SPD 30.900
EU 19.421
Bezirksliga 16.654
Kreisliga 15.792
Feuerwehr 13.623
FC Bayern München 13.568
Fußball-Bundesliga 11.128

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 71.954
Auto 29.543
Archiv 15.404
Unfall 14.465
Kriminalität 12.538
Fahrzeug 12.286
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.226
Krise 8.154