Person "Otto Modersohn"



  • Ausstellung „Diskretion“

    Fr., 26.05.2017

    Preziosen aus Paderborner Privathäusern

    „A n sicht des Barkenhoffs“ von Heinrich Vogeler (1926)  ist ein besonders schönes Stück aus Privatbesitz.

    Eine ungewöhnliche, aber reizvolle Idee trug die Leiterin der Städtischen Galerie in der Reithalle Paderborn, Dr. Andrea Wandschneider, seit langer Zeit mit sich herum: Sie wollte einmal den Kunstbesitz privater Sammler Paderborns im Museum ausstellen. Natürlich unter Wahrung der nötigen Diskretion! Etliche Sammler kannte sie persönlich, denn diese unterstützen seit Jahren die museale Arbeit. Auf einen Aufruf hin gab es prompt viele Rückmeldungen. Andrea Wandschneider konnte schließlich aus 380 Werken aus fünf Jahrhunderten 130 Arbeiten für die Ausstellung aussuchen.

  • Außergewöhnliches Konzert

    Mo., 08.05.2017

    Schier irrwitzige Dynamik

    Im Modersohn Museum sorgten Reinbert Evers und Matias de Oliveira Pinto für außergewöhnliche Klänge.

    Ein mehr als außergewöhnliches Konzert wurde am Freitagabend den 60 Besuchern in den Räumen des Otto Modersohn Museums zu Gehör gebracht. Reinbert Evers (Gitarre) und Matias de Oliveira Pinto (Violoncello) spielten Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, die sowohl den Künstlern als auch dem Publikum höchste Konzentration abverlangte.

  • Rosemarie Friederichs neue Vorsitzende

    Fr., 28.04.2017

    Fest verankert in der Kunstszene

    Der neue Vorstand: Ulrich Bobeth (Schatzmeister), Rosemarie Friederichs (Vorsitzende), Beate Willemsen (stellvertretende Vorsitzende) sowie die Beisitzer Bernhild Erichsen und Heinz Gloskiewicz

    Nach dem Rückzug von Prof. Dr. Hans-Uwe Erichsen als Vorsitzender des Fördervereins des Heinrich-Friederichs-Museums hat der Verein eine neue Vorsitzende.

  • Otto-Modersohn-Austellung in Warendorf

    Mi., 26.04.2017

    „Sofabild“ inspiriert zu Spurensuche

    Mehrere Originale des Worpsweder Landschaftmalers Otto Modersohn stellt zurzeit das Museum Heinrich Friederichs in Warendorf aus. Die Bilder hat der Unternehmer Hans Winkhaus aus Telgte, Patensohn des Künstlers, dem Museum als Leihgabe überlassen.

  • Konzert im Modersohn Museum

    Fr., 21.04.2017

    Eine gelungene Verbindung

    Matias de Oliveira Pinto setzt seinen Schwerpunkt auf zeitgenössische Musik.

    Einen Konzertbesuch der besonderen Art verspricht die außergewöhnliche Kombination von Gitarre und Violoncello, die durch das Duo Reinbert Evers und Matias de Oliveira Pinto meisterlich zum Klingen gebracht werden. Im Otto Modersohn Museum Tecklenburg werden diese beiden hochkarätigen Künstler am Freitag, 5. Mai, Musik des 20. und 21. Jahrhunderts interpretieren.

  • Otto-Modersohn-Austellung in Warendorf

    Do., 20.04.2017

    „Sofabild“ inspiriert zu Spurensuche

    Briefe und Gemälde von Otto Modersohn sind bis Juni im Heinrich Friederichs Museum zu sehen. Konzipiert hat die Ausstellung Rosemarie Friederichs (großes Bild, l.). Im Hintergrund eines der Modersohn-Gemälde, die Hans Winkhaus und dessen Gattin Gisela dem Museum als Leihgabe zur Verfügung stellen.

    Mehrere Originale des Worpsweder Landschaftmalers Otto Modersohn stellt zurzeit das Museum Heinrich Friederichs in Warendorf aus. Die Bilder hat der Unternehmer Hans Winkhaus aus Telgte, Patensohn des Künstlers, dem Museum als Leihgabe überlassen.

  • Ministerin Christina Kampmann in Tecklenburg

    Mi., 12.04.2017

    Tecklenburg will für Besucher noch attraktiver werden

    Das ist geplant: Bürgermeister Stefan Streit (rechts) erläutert Ministerin Christina Kampmann und MdL Frank Sundermann das Modell für den neuen Burggrafen.

    Sie ist zum ersten Mal in Tecklenburg – und sichtlich angetan von dem, was ihr an kulturellen Angeboten präsentiert wird. NRW-Kultusministerin Christina Kampmann steht im Otto Modersohn Museum und auf der Freilichtbühne.

  • Neue Ausstellung im Modersohn Museum

    So., 02.04.2017

    Stets auf der Suche nach Stimmungen

    Bei der Eröffnung der Ausstellung ging Professor Erich Franz detailliert auf einzelne Werke von Otto Modersohn ein.

    Die Bilder, die Otto Modersohn im Alter von Anfang 20 Jahren im Münsterland geschaffen hat, waren damals bereits Meisterwerke. Für Professor Erich Franz sind die in den Jahren 1886 bis 1888 entstandenen Werke „malerische Kostbarkeiten“. Der Vorsitzende des Förderkreises Otto Modersohn Museum Tecklenburg (OMMT) präsentierte am Freitagabend im Kulturhaus eine Auswahl der Bilder, die jetzt in einer Sonderausstellung im Museum zu sehen sind.

  • Neue Ausstellung

    So., 19.03.2017

    Bilder aus „seligsten Stunden“

    Das Otto Modersohn Museum präsentiert ab dem 1. April eine neue Ausstellung. Gezeigt werden Bilder, die in den Jahren 1886 biss 1889 im Münsterland entstanden sind. Dazu gehört die Sommerlandschaft Aawiesen.

    Der junge, kaum über 20 Jahre alte Otto Modersohn malte im Umkreis seiner Heimatstadt Münster Landschaftsbilder. Etwa 30 von ihnen präsentiert ab dem 1. April das Otto Modersohn Museum Tecklenburg in seiner Ausstellung „Otto Modersohn – Münsterland!“. Hinzu kommen zahlreiche Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen, die alle in den Jahren 1886 bis 1889 entstanden sind.

  • Otto Modersohn Museum

    Do., 09.03.2017

    Eine großzügige Gabe

    „Sturm über der Heide“ hat Otto Modersohn 1911 gemalt. Dieses Ölbild ist zweiseitig bemalt, es zeigt auch noch die „Landschaft mit Kuh“, die um 1920 entstanden ist.

    Das Otto Modersohn Museum hat ein besonderes Geschenk bekommen und ist nun um ein Gemälde reicher. Es handelt sich dabei um ein zweiseitig bemaltes Ölbild von Otto Modersohn mit den Titeln „Sturm über der Heide“ aus dem Jahr 1911 und „Landschaft mit Kuh“, entstanden um 1920. Das Gemälde ist eine Schenkung aus der Wessels-Sammlung.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 11.495
Barack Obama 5.302
Joachim Löw 4.529
Sigmar Gabriel 3.455
Donald Trump 3.445
Wladimir Putin 3.041
Sebastian Vettel 3.023
Frank-Walter Steinmeier 2.416
Thomas de Maizière 2.257

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.268
Karneval 6.002
Jahreshauptversammlung 5.779
Weihnachten 5.682
Olympische Spiele 4.511
Fußball-WM 3.405
DFB-Pokal 3.400
Bundestagswahl 3.161
Europameisterschaft 2.690

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 120.011
Deutschland 70.433
Berlin 53.953
Warendorf 34.012
NRW 31.164
Gronau 29.065
Steinfurt 28.990
Düsseldorf 27.631
USA 25.203

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.404
iPhone 1.838
Red Bull 1.786
YouTube 1.361
iPad 1.026
Instagram 863
Dow-Jones-Index 784
Apple iOS 740
Ökostrom 642

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 51.210
CDU 31.467
SPD 30.862
EU 19.413
Bezirksliga 16.648
Kreisliga 15.788
Feuerwehr 13.613
FC Bayern München 13.559
Fußball-Bundesliga 11.124

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 71.908
Auto 29.523
Archiv 15.404
Unfall 14.443
Kriminalität 12.528
Fahrzeug 12.280
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.222
Krise 8.149