Rainer Doetkotte



Alles zur Person "Rainer Doetkotte"


  • Shanty-Chor-Festival am Drilandsee

    Fr., 11.05.2018

    Ohrwürmer für Wattwürmer. . .

    Shantys im Publikum und auf der Bühne. Am Drilandsee feierte der Shanty-Chor seinen 20. Geburtstag mit Freunden.

    Der Drilandsee als Münsterländer Waterkant, die Terrasse von Hewings Campingplatz als Landungsbrücken und die Bühne als Achterdeck, auf dem sich am Himmelfahrtstag singende Seebären präsentieren: Die Kulisse für das Shanty-Festival war gut gewählt und der Anlass für das Chortreffen ein Besonderer. Der Gronauer Shanty-Chor feierte sein 20-jähriges Bestehen.

  • Grundstein für neue Einrichtung gelegt

    Do., 10.05.2018

    Kindergartenstart im August

    Die Männer vom Fach: Die Erinnerungshülse – unter anderem mit einer WN-Ausgabe von gestern – mauerten (v.l.) Architekt Christian Tenhündfeld, der stellvertretende Bürgermeister Rainer Doetkotte und DRK-Geschäftsführer Jürgen Puhlmann ein.

    Bei schönstem Strahlewetter machten sich die DRK-Vertreter/innen sowie jene des zuständigen Architekturbüros und der ausführenden Baufirma im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Rainer Doetkotte am Mittwoch daran, den Grundstein für eine neue Kita am Merschgarten zu legen.

  • Erster Spatenstich für neue Feuer- und Rettungswache

    Do., 10.05.2018

    Meilenstein für den Brandschutz

    Vertreter von Stadt, Kreis, Feuerwehr und Planungsbüro vollzogen am Mittwoch den ersten Spatenstich für den Neubau.

    Der Bagger stand schon am Abend vorher auf der Baustelle – als könne selbst das Gerät den Baubeginn gar nicht abwarten. Tatsächlich ging es aber erst am Mittwoch los: Gemeinsam vollzogen Vertreter von Rat und Verwaltung der Stadt, von Kreis, Feuerwehr und Ingenieurbüro AGN am Mittwoch den ersten Spatenstich für den Bau der neuen Feuer- und Rettungswache an der Eper Straße.

  • Schützengesellschaft Brook

    Mo., 07.05.2018

    Vorbereitungen für Fest laufen auf Hochtouren

    Freuen sich auf ihr Schützenfest im Brook-Spechtholtshook (v.l.): Präsident Rainer Doetkotte, Schützenkönigin Britta Bitterlich, Schützenkönig Reiner Oberhaus und Oberst Torsten Radau.

    Die Vorfreude auf das Schützenfest der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook stand quasi mit auf der Tagesordnung der aktuellen Mitgliederversammlung. Präsident Rainer Doetkotte präsentierte der Schützenfamilie das Festprogramm vom 15. bis 17. Juni.

  • Kundgebung der Gronauer Gewerkschaften am 1. Mai

    Mi., 02.05.2018

    Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit

    Die Teilnehmerzahl an der Kundgebung war überschaubar. Das schlechte Wetter dürfte daran einen großen Anteil gehabt haben.

    Robert Brandt, der Vorsitzende des DGB-Ortsverbandes Gronau, verglich in seiner Begrüßungsrede zur Maikundgebung das nasskalte Wetter mit der politischen Situation. Es sei wie die neue Regierung: Ein eiskalter Wind wehe den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ins Gesicht. „Wir müssen uns warm anziehen“, rief er den Kundgebungsteilnehmern zu, die in überschaubarer Anzahl dem widrigen Wetter trotzten. Unter den Teilnehmern befanden sich auch Fahnenabordnungen der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB).

  • Frage an den Stadtrat

    Sa., 28.04.2018

    „Was kann ich tun, um Zivilcourage zu zeigen?“

    Nur ein Beispiel von vielen für das Fehlverhalten von Menschen. Die Neu-Gronauerin Britta Siepmann spricht Menschen an, die Müll wegwerfen oder sich im Verkehr falsch verhalten – und erntet nicht selten Beschimpfungen.

    Das erlebt der Stadtrat auch nicht alle Tage: In der jüngsten Sitzung wandte sich im Rahmen der Einwohnerfragestunde eine junge Frau mit einem ungewöhnlichen Anliegen an das Gremium. „Was kann ich als Bürgerin tun, um Zivilcourage zu zeigen?“, wollte Britta Siepmann wissen.

  • Turnverein feiert Erweiterung des Vereinsheimes

    So., 22.04.2018

    „Ein gelungenes Werk geschaffen“

    Mit einem sportlichen Rahmenprogramm wurde die Übergabe der Erweiterungsräume gefeiert. TVG-Vorsitzender Bernd Arentzen und stellvertretender Bürgermeister Rainer Doetkotte (r.) schnitten symbolisch ein blaues Band durch.

    Die große Familie des TV Gronau strahlte gestern mit der Sonne um die Wette. Zu Recht: Denn der Inbetriebnahme des ersten Anbaus im Januar 2012 ließ der TVG gestern die Einweihung eines weiteren 230 Quadratmeter großen Anbaus an das Vereinsheim folgen.

  • Auszeichnung für Sieger des Sparkassen-Kegelturniers

    So., 15.04.2018

    „Total egal“ holt den Pokal

    Die Keglerinnen von „Kornröschen“ siegten bei den Damen-Clubs.

    Zum 48. Bestehen des Eper Kegelturniers lieferten sich 106 Kegelclubs spannende Wettkämpfe um die begehrten Wanderpokale der Sparkasse Westmünsterland. Jetzt wurden die Trophäen übergeben.

  • Gronau

    So., 15.04.2018

    „Bürger unterwegs“ bei der Euregio

    Mit Aktionen gegen die Maut macht die Euregio auf sich aufmerksam.

    Die Euregio feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Grund genug, diese für Gronau und die Grenzregion wichtige Institution mit der CDU-Aktion „Bürger unterwegs“ am 3. Mai zu besuchen. Euregio–Geschäftsführer Christoph Almering wird die Gäste rund um die Entstehung und die heutige Bedeutung für den grenzüberschreitenden Raum informieren. Interreg-Programm, Bürgersprechstunden oder Aktionen gegen die Mautpläne sind nur einige Schlagwörter, die die Euregio in den vergangenen sechs Jahrzehnten begleitet haben. Ziel ist es, Grenzen zu überwinden. Die Euregio macht sich seit jeher für ein gutes Miteinander zwischen Niederländern und Deutschen stark. Dabei versteht sie sich als Drehscheibe und Vermittler zwischen beiden Ländern. „Die Einladung zum Mitmachen richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger“, sagt der Gronauer Unions-Vorsitzende Rainer Doetkotte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt ist um 17 Uhr die Euregio-Geschäftsstelle, Enscheder Straße 362 in Gronau. Anmeldungen bei Rainer Doetkotte, E-Mail cdu@doetkotte.com oder 02562 819744.

  • Politik würdigt Arbeit des 70 Jahre alten Ortsverbands Gronau

    Do., 08.03.2018

    Viel Anerkennung für den VdK

    Das Foto zeigt (v.l.) Rainer Doetkotte, Stellvertretender Bürgermeister, Ingo Schiener, Beratungsstellenleiter des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins, Thomas-Michael Wans, Vorsitzender des VdK Gronau, Klaus Dieter Eberlein, Jubilar, Nicole Sanft, stellvertretende Vorsitzende des VdK Gronau, sowie Horst Kernebeck, Kassierer des VdK Gronau.

    Seit mehr als 70 Jahren setzt sich der VdK Gronau für soziale Gerechtigkeit ein – und das mit großem Erfolg. Mittlerweile gehören dem Ortsverband rund 1250 Mitglieder an. Während der Jahreshauptversammlung im Dinkelhof begrüßte der Vorstand den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt, Rainer Doetkotte. Dieser lobte in seinem Grußwort den Einsatz des VdK als verlässlicher Ansprechpartner für Menschen mit Sorgen und Nöten. Der Vorsitzende des VdK-Kreisverbandes Borken-Coesfeld, Hermann Berkemeyer, der wegen einer plötzlichen beruflichen Terminüberschneidung seine Teilnahme absagen musste, ließ ein Grußwort an die Versammlung ausrichten.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 69
Warendorf 19
Ahlen 16
Gronau 16
Greven 13
Ochtrup 13
Steinfurt 11
Lengerich 10
Lüdinghausen 10
Havixbeck 9

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Audi A6 1
Cannabis 1
Instagram 1
PayPal 1
Porsche Cayenne 1
Ronja Räubertochter 1
Star Wars 1
VW T5 1