Rolf Schröder



Alles zur Person "Rolf Schröder"


  • Närrische Fernsehsitzung

    Fr., 19.01.2018

    Frauen-Power begeistert bei „Westfalen haut auf die Pauke“

    Stand Up-Komikerin Lisa Feller begeisterte bei „Westfalen haut auf die Pauke“ das Publikum.

    Stand Up-Comedyfrau Lisa Feller begeisterte erneut das Publikum bei der Aufzeichnung der närrischen Fernsehsitzung „Westfalen haut auf die Pauke“ in der Halle Münsterland.

  • Fernseh-Gala „Westfalen haut auf die Pauke“

    Mi., 10.01.2018

    Mehr Comedy, weniger Bütt

    Große Bühne und ein ausverkaufter Saal: Am 18. und 19. Januar findet wieder ab 20 Uhr die vierstündige Fernsehsitzung „Westfalen haut auf die Pauke“ statt. Im WDR schauten im vergangenen Jahr rund 800 000 Menschen zu.

    Am 18. und 19. Januar geht wieder die große Fernseh-Gala „Westfalen haut auf die Pauke“ über die närrische Bühne in der Halle Münsterland. Neben der Humoristin Lisa Feller ist erstmals auch Kabarettist Carsten Höfer am Start.

  • Erinnerung an den Besuch bei Helmut Kohl

    Sa., 01.07.2017

    Die unvergessene Fahrt nach Bonn

    Erinnerungen an den Bonn-Besuch hat Ernst Albers in einem Album verewigt, das ihm Stallmeister Horst Rosenbaum gemacht hat. Rechts der Vortrag von Kiepenkerl Heinrich Morthrost, daneben Albers und Kohl...

    1985 reiste der damalige Prinz Ernst Albers mit einer 70-köpfigen Delegation ins Bundeskanzleramt nach Bonn. Dort ernannte er Helmut Kohl zum Ehrenprinzgardisten.

  • Wachwechsel in der närrischen Chefetage

    Mi., 31.05.2017

    Die närrischen Weichen sind gestellt

    Im Bürgerausschuss Münsterscher Karneval soll Dr. Helge Nieswandt (links neben Geschäftsführer Bernhard Averhoff) neuer Präsident werden.

    Nach 15 jecken Amtsjahren tritt Rolf Jungenblut, Präsident des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval, nicht mehr an. In zwei Wochen soll Dr. Helge Nieswandt als Nachfolger gewählt werden. Er hat seine neue Führungsmannschaft schon zusammen.

  • Närrische Auszeichnung

    Mo., 13.02.2017

    Knabbelorden für Helge Nieswandt

    Närrische Ehrung (v.l.): NvZ-Präsident Karl-Heinz Vergers, Knabbelordensträger Dr. Helge Nieswandt, BWK-Präsident Rolf Schröder und NvZ-Vize Dirk Ogriseck..

    Der Vizepräsident des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval, Dr. Helge Nieswandt, erhielt im Paohlbürgerhof den Knabbelorden der Karnevalsgesellschaft Narrenzunft vom Zwinger.

  • Westfalen haut auf die Pauke

    Fr., 20.01.2017

    "Der Saal tobt ohne Ende"

     "Westfalen haut auf die Pauke" in der Halle Münsterland. Foto: Etzkorn

    Es war ihr närrisches Debüt und gleich ein Volltreffer: Mit 30 Minuten Comedy-Stand-Up vom Feinsten rockte Lisa Feller aus Münster am Donnerstagabend die jecke Bühne bei der Fernsehgala "Westfalen haut auf die Pauke" in der Halle Münsterland.

  • Bürgerausschuss Münsterscher Karneval

    Do., 19.01.2017

    Oberkarnevalisten treten ab

    Geprima Matthias Christenhusz mit Ehefrau Bärbel

    Für einige einflussreiche Oberkarnevalisten ist nach dieser Session Schluss. Der Chef des Bürgerausschusses Münsterscher Karneval, Rolf Jungenblut, kündigt ebenso wie Generalprinzmarschall Matthias Christenhusz seinen Rücktritt an. Beide sind nicht die einzigen Spitzenfunktionäre, die gehen.

  • Karnevals-Fernsehgala

    Do., 12.01.2017

    Facelifting für närrische Gala

    „Westfalen haut auf die Pauke“ begeistert in jedem Jahr die Narren aus der Region. Auch die „Landeier“ sind mit drei neuen Stimmungsliedern wieder am Start.

    Frischer Wind für die Fernsehgala „Westfalen haut auf die pauke“: Comedy und A-capella-Musik sollen für mehr Schwung sorgen und neue Akzente in der närrischen Traditionssitzung sorgen.

  • Westfalenmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport

    So., 27.11.2016

    Ideenvielfalt mit Überraschungseffekt

    Die Dreifachsporthalle Hiltrup war an beiden Wettkampftagen der Westfalenmeisterschaft ausverkauft.

    Fast 1200 Aktive aus 22 Gesellschaften kämpften am Wochenende in Hiltrup um die Pokale bei den Westfalenmeisterschaften im karnevalistischen Tanzsport

  • Bund Westfälischer Karneval tagt in Münster

    So., 25.10.2015

    Tänzerin muss sich nicht vom Präsidenten küssen lassen

    BWK-Chef Rolf Schröder informiert Trainerinnen über die Prävention sexueller Gewalt im Verein.

    Ein Tanzmariechen muss sich nicht vom Präsidenten bei der Ordensverleihung auf der Bühne auf die Wange küssen lassen und im Umkleideraum hat der männliche Betreuer im Zweifel einen Platzverweis verdient.