Stefan Högemann



Alles zur Person "Stefan Högemann"


  • Frühschoppen der Bürgerschützen

    Mo., 14.05.2018

    Applaus-Spalier sorgt für besondere Note

    Jubel- und Nachwuchskönige wurden zusammen mit Michael Mersmann, der den Orden für besondere Verdienste erhielt, beim Frühschoppen geehrt.

    Mit dem Frühschoppen endete das Bürgerschützenfest 2018. Majestäten wurden geehrt und ein Orden für besondere Verdienste verliehen.

  • Dorfpokalschießen der Schützenvereine

    Mo., 26.03.2018

    759 Ringe reichen zum Sieg

    Zum zweiten Mal in Folge sicherte sich die Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg am Samstag den Meistertitel beim Dorfpokalschießen. Logisch, dass das ein Grund zum Feiern war.

    „Was soll ich da noch sagen?“ Stefan Högemann, Schießriegenleiter der Bürgerschützen Ascheberg, hatte am Samstag keine Worte mehr, für das was geschehen war.

  • Generalversammlung

    Do., 02.11.2017

    Bürgerschützen erweitern Vorstand

    Vorstand der Bürgerschützen  Ascheberg: Frank Neuhaus, Detlef Daweke, Patrick Drees, Markus Klaverkamp, Norbert Menge, Andreas Reckel, Christian Tillkorn, Klaus Fritz, Walter Bose, Herbert Kröger, Richard van Nahmen, Stefan Högemann, Stefan Hölscher und Dietmar Panske.

    Das bewährte Team bestätigt und um zwei junge Beisitzer erweitert – mit diesem Ergebnis endeten die Vorstandswahlen der Ascheberger Bürgerschützen.

  • Frühschoppen

    Mo., 29.05.2017

    Schießriege bejubelt Volltreffer

    Am Sonntagmorgen  standen Ehrungen im Festzelt auf dem Programm. Präsident Andreas Reckel (hinten links), seine Stellvertreter Dietmar Panske (r.) und Patrick Drees hinten 3.v.l.) ehrten Jubelkönig Rainer Heubrock (v.l.) das Jubelkönigspaar Werner und Margret Krebs (M.) sowie Detlef Daweke (hinten 2.v.r.) und Manuela Weinrauter (vorne r.), die die Bürgerschützen vor 30 Jahren regierten. Zu den Gratulanten zählte auch das amtierende Königspaar Nysret Braimi (hinten 2.v.l.) sowie Königin Angelika Olschewski (vorne 2.v.l.).

    Mit dem Frühschoppen endete am Sonntag das Ascheberger Bürgerschützenfest.

  • Bürgerschützen Ascheberg

    Fr., 26.05.2017

    Greenhorn regiert die Grünröcke

    Nysret Braimi rückte als Schützenneuling in den Mittelpunkt: Der 36-Jährige feiert als König und wird von den Schützen gefeiert.

    Nysret Braimi regiert mit seiner Partnerin Angelika Olschweski die Ascheberger Bürgerschützen. Vor drei Monaten trat er in den Verein ein und legte einen Raketenstart hin.

  • Bürgerschützen Ascheberg starten in die Saison:

    So., 07.05.2017

    Heiterer Auftakt mit lustigen Vögeln

    „Shooters Eleven“ heißt der von Raphael Kröger (hinten, v.l.), Stefan Högemann und Stephan Hölscher erbaute Vogel für die Bürgerschützen Ascheberg. Wer ihn abschießt, wird Nachfolger von Kaiser Norbert Rüschenschmidt (vorne, l.). Präsident Andreas Reckel (vorne, r.) taufte nicht nur diesen Vogel, sondern auch den der Avantgarde. Dieser Flattermann erhielt den Namen „Avant-Dart“.

    Mit dem traditionellen Biwak haben die Ascheberger Bürgerschützen die heiße Phase ihres Schützenfestes eingeleitet. Präsident Andreas Reckel taufte den Vogel auf den Namen „Shooters Eleven“. Der Flattermann der Avantgarde heißt „Avant-Dart“.

  • Jubiläum

    Mi., 19.04.2017

    50 Jahre Kimme und Korn

    Die Gründerschießriege 1967 (o.v.l.): Eugen Stiens, Willi Geismann, Ulli Walz, Franz-Josef Mühlenbeck, Hubert Uhlmann, Friedhelm Bahrenberg, Dieter Kranefuß, Heinz Surmann, (u.v.l.), Werner Butzlaff, Karl Ritz, Bernie Wielage, Ernst Strücker, Anton Baumhöver und Heinrich Mersmann..

    Vor 50 Jahren wurde die Schießriege der Ascheberger Bürgerschützen aus der Taufe gehoben. Im Jubiläumsjahr präsentiert sie sich mit der größten Mitgliederzahl.

  • Trophäe für Schießriege der Bürgerschützen

    So., 09.04.2017

    Pokal-Jubel im Jubiläumsjahr

    Die Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg räumte beim Wanderpokalschießen in Davensberg ab und ergatterte nicht nur den Wanderpokal, sondern stellte mit Bajram Ibraim (vorne rechts) und Rainer Dahlhaus (ganz vorn sitzend) auch noch die besten Einzelschützen.

    Die Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg heimst den Wanderpokal ein. Der Sieger bekam nicht nur eine üppige Trophäe, sondern auch Lob von den Gegnern für die Leistungen beim Schießen.

  • Bürgerschützen Schießriege

    Di., 29.03.2016

    Michael Mersmann reicht den Stift weiter

    Der Vorstand mit den Neuaufnahmen  der Schießriege (v.l.): Kevin Wienken, Stephan Hölscher, Bajram Ibraim, Christian Kleps, Stefan Feige, Christian Tillkorn, Rainer Dalhaus, Stefan Högemann, kniend: Michael Mersmann.

    Der Schreiber geht zurück zur Mannschaft: Michael Mersmann hat seine Aufgabe als Schriftführer der Bürgerschützen-Schießriege an Stefan Feige weitergereicht.