Susanne Opp



Alles zur Person "Susanne Opp"


  • Anmeldungen für „Sommersause“

    Do., 28.06.2018

    55 Angebote in der Kulturwerkstatt

    Die „Draußenwerkstatt“ auf dem Außengelände der Kulturwerkstatt ist während der „Sommersause“ wieder geöffnet.

    Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die Sommersause. Die Kulturwerkstatt ist mit 55 Aktionen vertreten.

  • Nistkästenbau im Garten der Kulturwerkstatt

    Mo., 16.04.2018

    Hotelzimmer für Bienen

    Mit Akkuschrauber und -bohrer ging es an die Arbeit. Zahlreiche „Insektenhotels“ wurden gebastelt, die nun in vielen Altenberger Gärten aufgehängt werden können.

    Auf große Resonanz stieß die Aktion „Rettet die Bienen“, die im Garten der Kulturwerkstatt angeboten wurde. Mit Akkubohrer und -schrauber ausgestattet, bastelten Groß und Klein zahlreiche Nisthilfen für Bienen. Damit sollen den Insekten mit einfachen Mitteln Unterschlupfmöglichkeiten geboten werden.

  • Kulturrucksack ist gepackt

    Di., 10.04.2018

    „Backpacker´s Day“ als Höhepunkt

    Freuen sich auf die Aktivitäten des Kulturrucksacks 2018: Karsten Plettner (Volksbank Altenberge), Ulla Wilken (Leiterin KoT-Jugendheim), Franziska Mahlmann (Kulturbeauftragte der Gemeinde Altenberge) und Susanne Opp Scholzen (Leiterin Kulturwerkstatt).

    Auch in diesem Jahr ist der „Kulturrucksack“ voll gepackt, mit bewährten, aber auch neuen Ideen. So auch in Altenberge.

  • „Rettet die Bienen! – Wir bauen Insektenhotels“

    Mi., 21.03.2018

    Jeder kann helfen

    Unter Federführung von Susanne Opp Scholzen (2.v.r.) wurde die Aktion „Rettet die Bienen! – Wir bauen Insektenhotels“ ins Leben gerufen. Die Kooperationspartner trafen sich zur Vorbereitung in der Kulturwerkstatt.

    „Der Rückgang der Wildbienen ist alarmierend“, sagt Susanne Opp Scholzen. Und das soll zumindest in Altenberge nicht so bleiben. Deshalb startet sie mit zahlreichen Kooperationspartnern die Aktion „Rettet die Bienen! – Wir bauen Insektenhotels“.

  • Unterhaltsamer Abend

    So., 25.02.2018

    „Herrencreme“ zum Hören und Löffeln

    Tenor Andre´ Eigen, Bass Thomas Hover, Bariton Thomas Peters`und Pianist Klaus Klaas  verstanden es, ihr Publikum zu amüsieren.

    Vergnügliche Stunden erlebten die Besucher, die zur Aufführung des Düsseldorfer Quartetts „Herrencreme“ in die Altenberger Kulturwerkstatt gekommen waren. Dort gab es Musik-Comedy vom Feinsten und in der Pause echte Herrencreme zum Löffeln. Begeisterter Applaus dankte den Akteuren für den unterhaltsamen Abend.

  • Kulturelle Highlights zuhauf

    Fr., 02.02.2018

    Vielfalt ist Trumpf

    Haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt (v.l.): Illustrator Sven Leberer, Goldschmiedin Carina Primus, Kulturwerkstatt-Leiterin Susanne Op Scholzen, Leiterin Autor Dietrich Schulze-Marmeling, Georg Schumacher vom Beirat der Kulturwerkstatt.

    Das neue Programm der Kulturwerkstatt ist fertig und bietet auch in diesem Jahr eine Vielfalt an Veranstaltungen. Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, eigentlich findet sich für jeden ein Workshop, ein Kursus oder eine Abendveranstaltung.

  • Give & Take

    Di., 19.12.2017

    Fantasie freien Lauf lassen

    Der „Wunschtraum-Baum“ entstand in der Kulturwerkstatt an der Bahnhofstraße und steht jetzt bereits in der Aula der Borndal-Grundschule.

    Wünschen“ passt gut zu Weihnachten. So wurde beim im letzten Modul 2017 des Projektes „Give & Take Part 2“ in der Kulturwerkstatt ein „Wunschtraum-Baum“ gestaltet. Deutsche und Flüchtlingskinder arbeiteten kreativ miteinander.

  • Kostenloses Konzert

    Di., 24.10.2017

    Trommeln, trällern und trompeten

    An Saxophonisten mangelt es nie beim Jazz-Workshop. Auch Vokalisten gibt es erfahrungsgemäß viele. Trompeten und Posaunen sind hingegen Raritäten. In diesem Jahr ist die Mischung in der „Jubi“ aber gut und ausgewogen.

    Sie haben Ahnung von Tuten und Blasen. 34 Musiker „jammen“ derzeit im Jazz-Workshop in der „Jubi“. Wie es klingt, wenn 15- und 75-Jährige zusammen musizieren, kann man Donnerstag beim Abschlusskonzert hören.

  • Kulturrucksack

    Fr., 06.10.2017

    Body Painting und Cocktails mixen

    Stellten die Projekte vor (v.l.): Aline Eggert, Franziska Mahlmann, Susanne Opp Scholzen, Janine Verhoeven und Ulla Wilken.

    Ein „Backpacker‘s Day“ findet am 14. Oktober (Samstag) im Jugendheim statt. Zahlreiche Workshops werden speziell für Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und läuft aus mit einem Überraschungskino ab 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Nachtfrequenz

    So., 01.10.2017

    Von Punk bis Pop

    Zum Auftakt des Konzertabends spielte die Band „Sonic Orange“ aus Münster. Es folgte „Mitte Oktober“ aus Hamm.

    Zum zweiten Mal fand in Altenberge ein Konzertabend im Rahmen der landesweiten Aktion Nachtfrequenz statt.