Sven Hehl



Alles zur Person "Sven Hehl"


  • Fußball | A-Jugend-Bezirksliga

    Fr., 15.12.2017

    Zopirli köchelt auf Vorwärts-Flamme

    Hakan Zopirli ist noch unschlüssig, ob er zur Rückrunde weiterhin die A 1-Junioren Vorwärts Epes trainieren soll.

    Nach dem Trainerwechsel scheint es bei der A 1 von Vorwärts Epe aufwärts zu gehen. Hakan Zopirli hat das Amt interimsmäßig von Sven Hehl übernommen und beim ersten Auftritt in der Bezirksliga gegen Billerbeck gleich den ersten Saisonsieg gefeiert. Ob Zopirli auch in der Rückrunde für die Mannschaft verantwortlich sein wird, ist noch offen.

  • Fußball: A-Junioren-Bezirksliga

    Do., 23.11.2017

    Sven Hehl und Vorwärts Epe trennen sich ohne böses Blut

    Gibt den A1-Junioren von Vorwärts Epe keine Anweisungen mehr: Sven Hehl und der Verein vom Wolbertshof gehen künftig getrennte Wege.

    Das war‘s dann. Nach nur wenigen Monaten als Trainer der A1-Junioren von Vorwärts Epe sagt Trainer Sven Hehl bereits Lebewohl. Die Gründe der einvernehmlichen Trennung seien vielfältiger Natur.

  • Fußball: A-Junioren Bezirksliga

    Di., 19.09.2017

    Vorwärts Epes A1 ist keine Killer-Mannschaft

    Für Vorwärts Epes A1 um Florian Heying (l.) war GW Nottuln noch eine Nummer zu groß.

    Die A 1-Junioren von Vorwärts Epe mussten sich GW Nottuln beugen und unterlagen mit 1:4. Es hätte aber auch ganz anders kommen können, glaubt Trainer Sven Hehl.

  • Fußball: Jugend-Bezirksliga

    Fr., 15.09.2017

    U 13 von GW Nottuln empfängt Titelfavoriten

    Sven Hehl, früher GW Nottuln, ist mittlerweile U 19-Coach von Vorwärts Epe.

    Für die auf Bezirksebene spielenden Jugendfußballer von Grün-Weiß Nottuln steht der zweite Spieltag an.

  • Junioren-Fußball: Bezirksliga

    Di., 12.09.2017

    Vorwärts Epes A 1 beginnt gut und verteidigt stark

    Die A 1-Junioren von Vorwärts Epe zeigten dem Mitaufsteiger in die Bezirksliga Emsdetten 05 die Grenzen auf.

    Ein rasanter Start und eine solide Lufthoheit bei den gegnerischen Angriffen. Das waren die Zutaten für den Auftakterfolg Vorwärts Epes gegen Emsdetten 05 in der A-Junioren-Bezirksliga.

  • Fußball in der U-19-Bezirksliga

    Sa., 24.06.2017

    Sven Hehl heuert bei Vorwärts Epe an

    Auf gute Zusammenarbeit: Marcel Deelen, Sven Hehl und Guido Albers (v.l.).

    Sven Hehl trainiert in der kommenden Saison am Eper Wolbertshof. Der 42-jährige Nordwalder, der in der abgelaufenen Saison noch für den FC Galaxy Steinfurt verantwortlich war, setzt sich beim Bezirksliga-Aufsteiger Vorwärts Epe auf die Bank. Die Aufgabe teilt sich der A-Lizenz-Inhaber mit einem früheren Jugendnationalspieler.

  • Fußball | Vorwärts Epe stellt Juniorentrainer vor

    Sa., 24.06.2017

    Hehl heuert am Wolbertshof an

    Auf gute Zusammenarbeit: Guido Albers (re.), sportlicher Leiter im Jugendbereich von Vorwärts Epe, begrüßt Sven Hehl (M.) und Marcel Deelen als Trainer der U 19-Junioren.

    Vorwärts Epe hat im Juniorenbereich die Weichen für die kommende Saison gestellt. Nicht nur die U19-Trainer sind jetzt bekannt.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 28.05.2017

    Kein Abschiedsgeschenk für Hehl

    Zum Abschluss der Saison verpasste es der FC Galaxy Steinfurt, seinem scheidenden Trainer ein Erfolgserlebnis zu bereiten. Stattdessen gab es bei der Zweitvertretung des TuS Laer eine Niederlage.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    Fr., 26.05.2017

    FC Galaxy ist in Laer auf einen schönen Abschluss aus

    Sergej Repp (r.) verlässt den FC Galaxy Steinfurt.

    Letztmalig in dieser Saison geht es am Sonntag für den FC Galaxy Steinfurt um Punkte. Die Stemmerter stellen sich bei der Zweitvertretung des TuS Laer vor. Für Trainer Sven Hehl ist es gleichzeitig das letzte Mal, dass er auf der Kommandobrücke der „Galaktischen“ steht.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 14.05.2017

    FC Galaxy gewinnt Derby

    Siegreich: Galaxys Amin Kherzi (r.)

    Der FC Galaxy Steinfurt hat das Derby gegen die Drittvertretung des SV Burgsteinfurt mit 2:1 für sich entschieden. Zur Pause lagen die „Galaktischen“ allerdings noch im Hintertreffen. Letztlich belagerten sie aber mit Erfolg den gegnerischen Strafraum.