Sven Klein



Alles zur Person "Sven Klein"


  • Fußball: DJK BW Greven

    So., 15.07.2018

    „Das ist meine Wunsch-Adresse“

    Neu bei der DJK: Trainer Sven Klein.

    Sven Klein ist neu bei DJK BW Greven – und will sich schnell eingewöhnen.

  • Fußball: DJK BW Greven

    So., 15.07.2018

    Mittelgroßer Start für Klein

    Das war am Ende eine klare Angelegenheit. Mit 4:1 setzten sich die DJK-Fußballer im ersten Testspiel gegen den Gast aus Steinfurt durch – Trainer Sven Klein war zufrieden.

    Das war schon mal ein guter Start. Sven Klein ist neu bei DJK BW Greven – und feierte im ersten Testspiel den ersten Sieg.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 18.06.2018

    Liga gehalten – Klasse verloren

    Zum Haare raufen: Peter Talmann und seine DJK-Fußballer haben eine schwierige Saison hinter sich gebracht.

    Die Klasse haben sie soeben gehalten. Doch aus dem Schneider sind die Fußballer der DJK Blau-Weiß für die nähere Zukunft längst nicht, wie ein Interview mit Peter Talmann zeigt.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Mo., 07.05.2018

    Westfalenring wird seit Montag präpariert

    Maik Domscheit

    Das Grasbahnrennen selbst, größtes Sportereignis überhaupt im Altkreis, steigt erst an Christi Himmelfahrt. Rennleiter Maik Domscheit (AMSC Lüdinghausen) und sein Team geben aber schon vorher kräftig Gas.

  • Greven

    Fr., 20.04.2018

    Klein wird neuer DJK-Coach

    Sven Klein wird neuer Coach der DJK-Fußballer.

  • Winterfest des AMSC Lüdinghausen

    So., 17.12.2017

    Sven Klein hat Abo auf Platz fünf

    Winterfest beim AMSC: Sieger der Clubmeisterschaft mit Gewinner Andre Gehling (Mitte), dem Zweiten Thomas Raesfeld (2.v.l.) und dem Dritten Christian Hülshorst (2.v.r.), eingerahmt. von Sportleiter Maik Domscheit (i.) und dem Vorsitzenden Karsten Jakobs. Die aktiven Fahrer (kl. Foto) wurden von Karsten Jakobs (l.) und Sportleiter Maik Domscheit (r.) geehrt: Dominik Durau, Sven Klein, Jens Benneker und Christian Hülshorst.

    Im Rahmen des Winterfestes ehrten die Verantwortlichen des AMSC Lüdinghausen zahlreiche erfolgreiche Sportler dieses Jahres. Unter ihnen Christian Hülshorst, der bei 20 Rennen am Start war.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Mi., 24.05.2017

    Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen will aufs Podest

    AMSC-Fahrer Jens Benneker geht hochkonzentriert an den Start.

    Die Fahrer des AMSC Lüdinghausen stehen beim Rennen auf dem heimischen Westfalenring im Fokus. Christian Hülshorst nimmt das Podest ins Visier, Jens Benneker will ins Finale und Sven Klein den Anschluss finden.

  • Motorsport

    Di., 26.07.2016

    Christian Hülshorst steigert sich

    Motorradfahrer Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen hatte einen schlechten und einen guten Tag. Vereinskollege Sven Klein kam in Werlte ins Finale.

  • Motorsport: AMSC Lüdinghausen

    Mi., 08.06.2016

    Jens Benneker in der WM-Qualifikation nur auf Platz 14

    Jens Benneker bei der Fahrervorstellung beim Heimrennen im Mai in Lüdinghausen. 

    Christian Hülshorst musste als Reservefahrer bei der WM-Qualifikation in Bielefeld zuschauen. Jens Bennker, ebenfalls vom AMSC Lüdinghausen, durfte in Frankreich fahren. Mit Platz 14 in St. Macaire war er aber nicht zufrieden. Sven Klein startete in Bielefeld in der Nachwuchsklasse.

  • Motorsport: Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Mi., 04.05.2016

    Fahrer des AMSC Lüdinghausen starten vor eigenem Publikum

    Neben Christian Hülshorst sind weitere Lokalmatadoren auf dem Westfalenring am Start. Jens Benneker will bei den internationalen Solisten ins Finale. Mit der B-Lizenz geht Sven Klein ins Rennen. Ihre Premiere bei den Gespannen in Lüdinghausen feiern Patrick Hermanns und Patrick Herbst. Jens Benneker verpasste 2015 nur knapp den Sprung ins Finale. Diesmal soll es klappen.