Produkt "Instagram"



  • Time's Up

    Di., 16.01.2018

    Timothée Chalamet spendet Gage aus Woody-Allen-Film

    Timothée Chalamet distanziert sich von Woody Allen.

    Oscar-Hoffnung Timothée Chalamet will nicht von seiner Rolle im neuen Woody-Allen-Film profitieren und die Gage spenden. Hintergrund sind Missbrauchsvorwürfe gegen den Regisseur.

  • Turnen

    Di., 16.01.2018

    Auch Biles wirft Ex-Teamarzt sexuellen Missbrauch vor

    Washington (dpa) - Auch die US-amerikanische Turn-Olympiasiegerin Simone Biles hat ihrem ehemaligen Teamarzt Larry Nassar sexuellen Missbrauch vorgeworfen. «Ich habe keine Angst mehr, meine Geschichte zu erzählen», teilte die 20-Jährige via Instagram mit. Sie sei auch eine der vielen Überlebenden, die von Nassar missbraucht wurden. Der frühere Teamarzt von USA Gymnastics steht derzeit in den Vereinigten Staaten vor Gericht. In dem für diese Woche erwarteten Urteil droht dem 54-Jährigen eine Rekordstrafe.

  • Protest gegen Zensur

    Mo., 15.01.2018

    Facebook löscht Bilder von Streetart-Künstlerin „Barbara.”

    Protest gegen Zensur: Facebook löscht Bilder von Streetart-Künstlerin „Barbara.”

    „Barbara.″ ist Deutschlands wohl bekannteste Streetart-Künstlerin. Sie klebt lustige Zettel und Schilder und kämpft mit ihren Botschaften für mehr Liebe und gegen Hass. Jetzt wurden einige ihrer Bilder von Facebook gelöscht. Das stößt auf Unverständnis. 

  • Teenie-Star

    Mo., 15.01.2018

    Promi-Geburtstag vom 15. Januar 2018: Dove Cameron

    Dove Cameron bei den Golden Globes. Es war ihr erster Auftritt bei der Gala.

    Durch den Disney Channel ist Dove Cameron zum Teenie-Star geworden. Jetzt will sie die nächste Stufe ihrer Karriere starten.

  • Missverständliche Äußerung

    So., 14.01.2018

    «Kicker» entschuldigt sich bei Aubameyang

    Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang ärgert sich über missverständliche Äußerungen eines Kicker-Redakteurs.

    Düsseldorf (dpa) - Die Redaktion des Sportmagazins «Kicker» hat sich bei Fußball-Profi Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund für eine missverständliche Äußerung entschuldigt.

  • Fußball

    So., 14.01.2018

    «Kicker» entschuldigt sich bei Aubameyang

    Pierre-Emerick Aubameyang.

    Düsseldorf (dpa) - Die Redaktion des Sportmagazins «Kicker» hat sich bei Fußball-Profi Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund für eine missverständliche Äußerung entschuldigt. Aubameyang hatte sich durch die Bezeichnung «Affenzirkus» in Verbindung mit seiner Person beleidigt gefühlt. «Es lag nie und nimmer in meiner Absicht, den Spieler und Menschen Aubameyang in irgendeiner Form zu beleidigen oder zu diskriminieren», hieß es in einer Klarstellung des «Kicker»-Chefreporters Karlheinz Wild am Sonntag auf der Homepage des Magazins.

  • Foodblog

    Sa., 13.01.2018

    Genevieve Wiehe - die digitale Köchin

    Genevieve Wiehe in Aktion: Aus den geplanten Zitronen-Muffins wurden Zitronen-Gipfel. „Die sind einfach höher aufgegangen als gedacht“, erklärt die Bloggerin. Aber lecker waren sie trotzdem.

    Genevieve Wiehe betreibt einen Foodblog im Internet. Zu Beginn drehte sich in ihrem Blog alles um Mode, später kamen Rezepte hinzu, und seit Sommer 2017 befasst sie sich in ihrem Blog „stylingkitchen.com“ ausschließlich mit Rezepten.

  • Beat It!

    Fr., 12.01.2018

    Söhne muntern kranke Schauspielerin Dreyfus auf

    Julia Louis-Dreyfus ist stolz auf ihre Jungs. Foto. Paul Buck

    Die Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus kämpft weiter gegen den Brustkrebs. Ihre Söhne unterstützen sie nun mit einem besonderen Video.

  • Nachwuchs

    Do., 11.01.2018

    Mats und Cathy Hummels haben einen Sohn bekommen

    Mats Hummels und seine Frau Cathy haben einen Sohn bekommen.

    «Willkommen auf der Welt unser kleiner Mann», schreibt Cathy: Die Hummels sind Eltern eines kleinen Jungen geworden. Fußballweltmeister Mats Hummels schreibt, er könne nicht stolzer auf Frau und Kind sein.

  • Retro-Trend

    Do., 11.01.2018

    Polen entdecken Liebe zu alter Neon-Werbung wieder

    Das alte polnische Design ist auch bei Touristen beliebt, die Souvenirs mit Schriftzügen und Motiven im Retro-Stil kaufen.

    Alte Neon-Werbung ist in Polen wieder gefragt: Einst überdeckten die stylishen Schilder das Grau kommunistischer Bauten. Nun werden die leuchtenden Schilder als Kunst und Instagram-Motiv geschätzt.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.901
Barack Obama 5.406
Donald Trump 4.975
Joachim Löw 4.866
Sigmar Gabriel 3.856
Sebastian Vettel 3.300
Wladimir Putin 3.291
Frank-Walter Steinmeier 2.684
Horst Seehofer 2.507

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 16.182
Weihnachten 6.590
Karneval 6.238
Jahreshauptversammlung 5.949
Olympische Spiele 4.749
Bundestagswahl 4.309
DFB-Pokal 3.788
Fußball-WM 3.617
Europameisterschaft 2.934

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 129.240
Deutschland 75.319
Berlin 57.092
Warendorf 35.586
NRW 32.414
Gronau 30.651
Steinfurt 30.647
Düsseldorf 29.479
USA 26.973

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.607
iPhone 2.029
Red Bull 1.945
YouTube 1.549
Instagram 1.157
iPad 1.105
Dow-Jones-Index 876
Apple iOS 856
WhatsApp 753

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 56.974
CDU 34.769
SPD 33.798
EU 21.144
Bezirksliga 18.045
Kreisliga 17.707
Feuerwehr 15.028
FC Bayern München 14.907
Fußball-Bundesliga 12.352

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 78.224
Auto 32.116
Unfall 16.287
Archiv 15.405
Kriminalität 13.324
Fahrzeug 13.187
Handball 11.310
Kurzmeldung 11.202
Krise 8.614