Bundestagswahl 2017

Am 24. September findet die die Bundestagswahl 2017 statt. Hier finden Sie alle News und Informationen zur Wahl, Parteien, Kandidaten sowie aktuelle Umfragen.

Mo, 19. Feb 2018

Fragen und Antworten AfD-Schock zum Start der SPD-GroKo-Wahl


GroKo oder NoGroKo? Die SPD-Mitglieder gehen in diesen Tagen zum Briefkasten und schicken wichtige Post nach Berlin. Angela Merkel kann nur im Kanzleramt sitzen und hoffen. Beflügelnd für ein Ja zur Koalition könnte ausgerechnet der dramatische Zustand der SPD sein.

Von dpa mehr...

    Mo, 19. Feb 2018

    Tauber-Nachfolgerin Kramp-Karrenbauer kündigt inhaltliche Erneuerung der CDU an

    Nach der historischen Wahlschlappe bei der Bundestagswahl sehnt sich die CDU nach alter Stärke. Die Saarländerin Kramp-Karrenbauer will als Generalsekretärin eine umfassende Programmdebatte vorantreiben.

    Von dpa mehr...


    Mo, 19. Feb 2018

    Parteien Merkel will Nachfolger von Generalsekretär Tauber benennen

    Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel will ihrer Partei heute den Nachfolger von Generalsekretär Peter Tauber mitteilen. Der 43-Jährige will nach gut vier Jahren im Amt seinen Rückzug erklären und damit ermöglichen, dass schon auf dem CDU-Parteitag am 26. Februar ein Nachfolger gewählt werden kann, wie es hieß. Die Entscheidung Merkels zur raschen Wahl eines Nachfolgers von Tauber wurde in der CDU auch als Zeichen an ihre parteiinternen Kritiker gewertet. Sie verlangen seit dem schlechten Abschneiden der Partei bei der Bundestagswahl eine personelle Erneuerung in Partei und Regierung.

    Von dpa mehr...


    So, 18. Feb 2018

    Seit längerem umstritten Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

    Der 43-jährige Parteimanager Tauber ist in der CDU schon länger umstritten. Sein Rückzug kommt dennoch überraschend. Für die Vorsitzende Merkel ist der Schritt eine Chance, mit der personellen Erneuerung zu beginnen.

    Von dpa mehr...


    So, 18. Feb 2018

    Neue Ministerliste Merkels Poker oder: Wie stelle ich meine Kritiker zufrieden

    Bis Montag in einer Woche will die Kanzlerin ihrer Partei die neue Ministerliste präsentieren. Viele Unzufriedene verlangen nach dem Dreiklang «jünger, weiblicher, konservativer». Ob Merkel liefert?

    Von dpa mehr...


    So, 18. Feb 2018

    Porträt Tauber: Umstrittener Generalsekretär mit gemischter Bilanz

    Für manche in der CDU war der Parteimanager schon lange ein rotes Tuch - Stichwort Einwanderungsgesetz oder Ehe für alle. Nach seinem Rückzug kann CDU-Chefin Merkel nun ein Signal der Erneuerung setzen.

    Von dpa mehr...


    Fr, 16. Feb 2018

    Schlechte Umfragewerte SPD fällt auf Rekordtief

    Die SPD hofft, mit dem Stabwechsel an Andrea Nahles aus dem Tief herauszukommen. Da wirken die neuen Umfragewerte wie ein Schock. Was bedeutet der Absturz in der Wählergunst für den Mitgliederentscheid über die GroKo?

    Von dpa mehr...


    Mi, 14. Feb 2018

    Parteien Laschet spottet über Berliner Regierungsbildung

    Kirchveischede (dpa/lnw) - NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich bei seiner Aschermittwochsrede über die schleppende Regierungsbildung auf Bundesebene lustig gemacht. «Die Älteren erinnern sich noch: Am 24. September hatten wir Bundestagswahl», spottete Laschet am Mittwoch bei der CDU-Veranstaltung in Kirchveischede im Sauerland. Nach fünf Monaten stehe die Regierung noch immer nicht. In NRW hätten CDU und FDP dagegen nur drei Stunden sondiert, dann drei Wochen verhandelt - «und nichts zwischendurch getwittert». Danach habe die schwarz-gelbe NRW-Mehrheit von nur einer Stimme in geheimer Abstimmung gestanden - «da waren alle Leute an Bord».

    Von dpa mehr...


    Mi, 14. Feb 2018

    Parteien Spahn: Keinen Platz rechts von der Union lassen

    Fellbach (dpa) - Finanzstaatssekretär Jens Spahn hat die Union zu einer Auseinandersetzung mit der AfD aufgerufen. «Wir wollen die AfD überflüssig machen», sagte er beim politischen Aschermittwoch der CDU Baden-Württemberg in Fellbach bei Stuttgart. Dafür müsse die Union die große Volkspartei bleiben und dafür sorgen, dass es rechts von ihr keine parlamentarische Kraft gebe, fügte Spahn hinzu, der für einen Regierungsposten in der großen Koalition gehandelt wird. Die Bundestagswahl habe die politische Statik im Land verändert.

    Von dpa mehr...


    Mi, 14. Feb 2018

    Parteien Scholz: «Wir wollen wieder stärkste Partei werden»

    Berlin (dpa) - Der neue kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz geht davon aus, dass die Sozialdemokraten nach dem Wechsel an der Parteispitze zu alter Stärke zurückfinden. «Wir haben das ehrgeizige Ziel, dass wir bei der nächsten Bundestagswahl stärkste Partei in Deutschland werden, dass wir den Kanzler oder die Kanzlerin stellen können», sagte er am Dienstagabend im ZDF-«heute-journal». Er sei sich zudem sicher, dass die SPD bei der anstehenden Mitgliederbefragung große Zustimmung für den Koalitionsvertrag mit der Union bekommen werde.

    Von dpa mehr...