Ort "Berlin"



  • Bayer verteidigt naiv

    Mi., 20.09.2017

    Süßes Dardai-Jubiläum: 2:1 im 100. Pflichtspiel

    Bayer verteidigt naiv: Süßes Dardai-Jubiläum: 2:1 im 100. Pflichtspiel

    Dieses Mal konnte Bayer Leverkusen in Berlin keine Angst verbreiten. Keeper Bernd Leno erwischt einen schwarzen Tag. Hertha verteidigt stark und greift effektiv an. Trainer Pal Dardai genießt sein Jubiläum.

  • Fußball

    Mi., 20.09.2017

    Bayer mit dritter Auswärtspleite: 1:2 in Berlin

    Kai Havertz (rechts) und Berlins Karim Rekik im Kopfballduell.

    Berlin (dpa) - Hertha BSC hat Trainer Pal Dardai ein süßes Jubiläum beschert. Bayer 04 droht dagegen nach der dritten Auswärtspleite nacheinander schon früh in der Saison eine unruhige Zeit. Im 100. Pflichtspiel von Chefcoach Dardai besiegte der Berliner Fußball- Bundesligist am Mittwochabend eine vor allem in der Defensive naive Leverkusener Mannschaft mit 2:1 (2:0) und kletterte in der Tabelle mit acht Punkten auf Rang acht. Mathew Leckie mit seinem bereits vierten Saisontor (16. Minute) und Salomon Kalou (24.) belohnten mit ihren Treffern vor 32 825 Zuschauern im Olympiastadion Hertha für den bisher besten Saisonauftritt. Für die Gäste konnte der emsige Julian Brandt nur noch verkürzen (84.).

  • Luftverkehr

    Mi., 20.09.2017

    Verdi: Drohende Jobverluste bei Air Berlin

    Berlin (dpa) - Mit dem Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin droht vielen der mehr als 8000 Beschäftigten nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi die Arbeitslosigkeit. «Schon jetzt ist klar, dass ein großer Teil keine Anschlussbeschäftigung bei einem der potenziellen Erwerber finden wird», warnte Verdi-Vorstandsmitglied Christine Behle in Berlin. Sie forderte eine Transfergesellschaft mit öffentlichem Geld. In einer solchen können Betroffene weiterqualifiziert und in neue Jobs vermittelt werden. Morgen berät der Gläubigerausschuss von Air Berlin über die Kaufangebote.

  • Bericht

    Mi., 20.09.2017

    Drohende Jobverluste bei Air Berlin

    Passagiere stehen im Flughafen Wien-Schwechat am Check-In für einen Niki-Flug.

    Die Spannung steigt bei Air Berlin - und ebenso die Befürchtungen vieler Beschäftigter. In den kommenden Tagen wird über den Verkauf entschieden. Wer bekommt den Zuschlag, was passiert mit den Jobs?

  • «Let Them Eat Chaos»

    Mi., 20.09.2017

    Kate Tempest sagt Konzert in Berlin ab

    Kate Tempest in Aktion (2015). Foro: Gian Ehrenzeller

    Warum kommt die Rapperin aus Großbritannien nicht nach Deutschland, um ihr neues Album vorzustellen? Es gebe «Drohungen gegen ihre Person», wie ihr Management ihr Wegbleiben begründete.

  • Neue Kunstmesse

    Mi., 20.09.2017

    Art Düsseldorf lockt mit großen Galerie-Namen

    Walter Gehlen ist Direktor der Kunstmesse Art Düsseldorf.

    Eine neue Kunstmesse im Rheinland sorgt für Spannung. Die Art Düsseldorf startet im November mit bekannten Galerien - und tritt in Konkurrenz zur Art Cologne.

  • Gesellschaft

    Mi., 20.09.2017

    Minister Schmidt dringt auf Internet-Ausbau auf dem Land

    Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt hat für die neue Wahlperiode einen weiteren Ausbau des schnellen Internets auf dem Land angemahnt. Dabei dürfe es keine «Rosinenpickerei» nach Regionen geben, sagte der CSU-Politiker. Das bilde die Grundlage für die Attraktivität ländlicher Räume und etwa auch den Einsatz digitaler Technologien in der Landwirtschaft. Insgesamt sei für eine stärkere Unterstützung mehr Geld nötig, es könne aber nicht um eine «Fördergießkanne» gehen.

  • Konflikte

    Mi., 20.09.2017

    Özdemir warnt nach Trumps Nordkorea-Drohung vor Eskalation

    Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat nach der Drohung von US-Präsident Donald Trump, Nordkorea «völlig zu zerstören», vor einer militärischen Eskalation gewarnt. Mit seiner Drohung habe Trump «alle Stufen der verbalen Eskalation gezündet», sagte der Spitzenkandidat der Grünen in Berlin. Nun müsse sein Beraterteam zusammenstehen, um ihn davon abzuhalten, seinen vergifteten Pfeilen auch tatsächlich Raketen hinterherzuschicken: «Bei einem narzisstischen Präsidenten, der Politik nach Bauchgefühl macht, ist das eine Wahnsinnsaufgabe.»

  • Stahl

    Mi., 20.09.2017

    Nahles zu Thyssenkrupp: Kein Zusammenschluss um jeden Preis

    Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD).

    Essen/Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat bei der geplanten Stahl-Fusion von Thyssenkrupp und Tata umfangreiche Zusagen für Standorte und Beschäftigte gefordert. «Einen Zusammenschluss um jeden Preis darf es nicht geben», sagte Nahles am Mittwoch in Berlin. Die Standorte in Deutschland müssten erhalten, betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen werden. Außerdem sei es wichtig, dass im Falle eines Zusammengehens der Unternehmenssitz in Deutschland liege. Nur so lasse sich die Montan-Mitbestimmung langfristig sichern.

  • Detektiv-Abenteuer

    Mi., 20.09.2017

    Rockstar kündigt Neuauflage von «L.A. Noire» an

    Wer «L.A. Noire» mit der HTC Vive spielt, der kann sich auf neue Fälle für Detektiv Cole Phelps freuen.

    Von dem beliebten Detektive-Spiel «L.A. Noire» wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für die HTC Vive interessant.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.147
Barack Obama 5.346
Joachim Löw 4.689
Donald Trump 4.130
Sigmar Gabriel 3.669
Sebastian Vettel 3.167
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.472
Thomas de Maizière 2.345

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.595
Karneval 6.035
Jahreshauptversammlung 5.808
Weihnachten 5.721
Olympische Spiele 4.635
Bundestagswahl 3.715
DFB-Pokal 3.576
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.379
Deutschland 73.593
Berlin 56.005
Warendorf 34.782
NRW 31.824
Steinfurt 29.788
Gronau 29.778
Düsseldorf 28.770
USA 26.357

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.919
Red Bull 1.855
YouTube 1.457
iPad 1.063
Instagram 984
Dow-Jones-Index 817
Apple iOS 781
WhatsApp 683

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.824
CDU 32.654
SPD 32.021
EU 20.181
Bezirksliga 17.175
Kreisliga 16.525
Feuerwehr 14.270
FC Bayern München 14.048
Fußball-Bundesliga 11.550

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.624
Auto 31.051
Archiv 15.404
Unfall 15.286
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.923
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.554
Krise 8.421