Ort "NRW"



  • Wahlen

    Mo., 25.09.2017

    Pretzell: AfD soll zügig Regierungsverantwortung übernehmen

    Marcus Pretzell (AfD).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die AfD sollte nach Ansicht ihres nordrhein-westfälischen Parteivorsitzenden Marcus Pretzell versuchen, so schnell wie möglich Teil einer Regierung zu werden. «Unser Land verändern wir nicht aus der Opposition heraus», sagte Pretzell am Montagmorgen im Radiosender WDR 5. «Es muss das Ziel sein, mit Lösungen in eine Regierungsverantwortung zu kommen.» Nur auf diesem Weg lasse sich Politik umsetzen. Zwei von drei AfD-Wählern hätten aus Protest für die Partei gestimmt, sagte Pretzell weiter. «Das kann uns nicht zufriedenstellen.»

  • Demonstrationen

    Mo., 25.09.2017

    Hunderte Menschen in NRW protestieren gegen AfD

    Köln/Essen (dpa/lnw) - Hunderte Menschen haben am Sonntagabend in Nordrhein-Westfalen gegen den Einzug der AfD in den Bundestag demonstriert. In Köln zogen knapp 700 Menschen bei einem angemeldeten Protestmarsch durch die Innenstadt, wie die Polizei mitteilte. Vor dem Rathaus in Essen hätten sich rund 100 Menschen zu einer spontanen Demo gegen die Partei versammelt. Die Demonstrationen seien jedoch friedlich und ruhig verlaufen. Es habe keine besonderen Vorkommnisse im Zusammenhang mit der Bundestagswahl gegeben, sagten mehrere Polizeisprecher.

  • Woche der Bildung

    Mo., 25.09.2017

    Führung durch die LMA

    Der runde Tisch bildet das Zentrum der Bibliothek in der Nienborger LMA

    Im Rahmen der Woche der Bildung im Kreis Borken führt die Direktorin der Landesmusikakademie NRW, Antje Valentin, am Mittwoch (27. September) um 17 Uhr durch das Musikzentrum und die Häuser der Landesmusikakademie.

  • Wahlen

    So., 24.09.2017

    Lindner erzielt in seinem Wahlkreis gutes Ergebnis

    Bergisch Gladbach (dpa/lnw) - FDP-Chef Christian Lindner hat bei der Bundestagswahl in seinem Wahlkreis noch ein besseres Ergebnis erzielt als seine Partei im Bund und in NRW. Im Rheinisch-Bergischer-Kreis kam Lindner als Direktkandidat am Sonntag auf 15,7 Prozent der Erststimmen. Bundesweit erreichte die FDP 10,6 Prozent, in NRW 13,1 Prozent. Den Wahlkreis gewonnen hat der CDU-Kandidat Hermann-Josef Tebroke mit 40,0 Prozent. Er wird damit Nachfolger des bekannten CDU-Innenpolitikers Wolfgang Bosbach, der nicht wieder kandidiert hatte. Lindner zieht als Nummer eins der NRW-Landesliste seiner Partei aber sicher in den Bundestag ein.

  • Wahlen

    So., 24.09.2017

    Wahlbeteiligung bei Bundestagswahl in NRW gestiegen

    Eine Frau wirft ihren Wahlzettel in eine Urne.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Bundestagswahl ist die Wahlbeteiligung in Nordrhein-Westfalen laut einer WDR-Hochrechnung von 20.00 Uhr auf 75,5 Prozent gestiegen. Bei der Bundestagswahl 2013 waren es 72,5 Prozent gewesen. Im bevölkerungsstärksten Land waren 13,1 Millionen Bürger zur Wahl aufgerufen. Bundesweit lag die Wahlbeteiligung am Sonntag bei 75 bis 76,5 Prozent (2013: 71,5 Prozent).

  • Wahlen

    So., 24.09.2017

    Neue Hochrechnung: CDU bei Bundestagswahl auch in NRW vorn

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die CDU ist in Nordrhein-Westfalen bei der Bundestagswahl trotz Verlusten wieder stärkste Kraft geworden. Nach einer WDR-Hochrechnung von 19.45 Uhr kamen die Christdemokraten auf 32,5 Prozent und lagen damit klar vor der SPD, die auf 26 Prozent abrutschte. Die FDP wurde mit 13,1 Prozent in NRW drittstärkste Kraft noch vor der AfD, die auf 9,9 Prozent kam. Die Grünen erreichten 7,7 Prozent und die Linke 7,1 Prozent.

  • Wahlen

    So., 24.09.2017

    Armin Laschet: Interessen von NRW müssen gewahrt bleiben

    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach Ansicht von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) müssen die nordrhein-westfälischen Interessen für den Fall einer Jamaika-Koalition von CDU, FDP und Grünen auf Bundesebene gewahrt bleiben. NRW sei ein Industrieland. «Hunderttausende Arbeitsplätze hängen bei uns mehr als in jedem anderen Land an den klassischen Industrien. Und für die muss man kämpfen», sagte Laschet am Sonntagabend im WDR. Stahl- und Chemieindustrie sowie ein Energiemix mit Stein- und Braunkohle würden weiter gebraucht. «Da darf man jetzt in Berlin keine leichtfertigen Kompromisse machen.»

  • Wahlen

    So., 24.09.2017

    Wahlbeteiligung in NRW bisher höher als vor vier Jahren

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Beteiligung an der Bundestagswahl ist in Nordrhein-Westfalen nach ersten Erkenntnissen bisher höher als vor vier Jahren. Der Landeswahlleiter teilte am Sonntag in Düsseldorf mit, dass die Beteiligung in acht ausgewählten Kreisen und kreisfreien Städten bis 12.00 Uhr bei durchschnittlich etwa 40 Prozent gelegen habe. Bei der Bundestagswahl 2013 waren es 37 Prozent gewesen. Bis zur Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr beteiligten sich in NRW damals 72,5 Prozent der Stimmberechtigten. Landeswahlleiter Wolfgang Schellen appellierte am Sonntag noch einmal an alle Bürgerinnen und Bürger, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

  • Brauchtum

    So., 24.09.2017

    Regenwetter hilft Weihnachtsbaumproduktion: Preise stabil

    Waldbauer Eberhard Hennecke verpackt einen Weihnachtsbaum.

    Drei Monate vor Heiligabend geht die Weihnachtsbaumproduktion in NRW in den Endspurt. Der viele Regen im Spätsommer hat dem Grün gut getan, dennoch muss jetzt noch nachgeholfen werden. Experten erwarten stabile Preise.

  • Kultur

    So., 24.09.2017

    «Nacht der Jugendkultur» in 77 NRW-Städten

    Zwei Mädchen posieren mit Sprühdosen in den Hände.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen werden 77 Städte und Gemeinden am 29. und 30. September zu Zentren der Jugendkultur. Graffiti-Workshops, offene Bühnen oder Hip-Hop-Shows: Jugendliche organisieren über 160 Events für das zweitägige Festival.

Die häufigsten Personen

Personen Artikelanzahl
Angela Merkel 12.200
Barack Obama 5.350
Joachim Löw 4.690
Donald Trump 4.178
Sigmar Gabriel 3.681
Sebastian Vettel 3.168
Wladimir Putin 3.159
Frank-Walter Steinmeier 2.476
Thomas de Maizière 2.347

Die häufigsten Ereignisse

Ereignisse Artikelanzahl
Olympia 15.602
Karneval 6.037
Jahreshauptversammlung 5.810
Weihnachten 5.726
Olympische Spiele 4.637
Bundestagswahl 3.902
DFB-Pokal 3.578
Fußball-WM 3.449
Europameisterschaft 2.875

Die häufigsten Orte

Orte Artikelanzahl
Münster 124.604
Deutschland 73.632
Berlin 56.054
Warendorf 34.815
NRW 31.844
Steinfurt 29.826
Gronau 29.816
Düsseldorf 28.794
USA 26.389

Die häufigsten Produkte

Produkte Artikelanzahl
Formel 1 3.512
iPhone 1.926
Red Bull 1.858
YouTube 1.460
iPad 1.065
Instagram 989
Dow-Jones-Index 818
Apple iOS 783
WhatsApp 684

Die häufigsten Organisationen

Organisationen Artikelanzahl
Polizei 53.922
CDU 32.813
SPD 32.194
EU 20.210
Bezirksliga 17.223
Kreisliga 16.625
Feuerwehr 14.301
FC Bayern München 14.070
Fußball-Bundesliga 11.612

Die häufigsten Schlagwörter

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 74.832
Auto 31.074
Archiv 15.404
Unfall 15.321
Kriminalität 13.321
Fahrzeug 12.929
Kurzmeldung 11.202
Handball 10.601
Krise 8.427