Steinfurt



Alles zum Ort "Steinfurt"


  • Sicherheit ein Dauerbrenner

    Fr., 22.06.2018

    Innenminister Reul setzt auf Technik

    Für Innenminister Herbert Reul ist die Frage der Sicherheit und die Akzeptanz des Staates mit ihren Polizisten ein wichtiger Aspekt in unserer Demokratie. Das macht er bei seinem Vortrag deutlich.

    Das Thema Sicherheit bewegt die Menschen“, meint Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen. Er durfte sich am Donnerstag bestätigt fühlen: Der Saal im „Deutschen Haus“ in Reckenfeld war bis auf den letzten Platz gefüllt.

  • Nachwuchs für Burgsteinfurter Prinzenpaar

    Fr., 22.06.2018

    Kleine Prinzessin im Schloss geboren

    Nachwuchs für Burgsteinfurter Prinzenpaar: Kleine Prinzessin im Schloss geboren

    Die Fahne auf dem Burgfried des Burgsteinfurter Schlosses kündet es weithin: Erbprinz Carl Ferdinand und Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt sind am Freitag glückliche Eltern einer Tochter geworden.

  • Projekt „GigabitCity“ gestartet

    Fr., 22.06.2018

    Beim schnellen Netz vorne dabei

    Freuen sich über den Startschuss des „GigabitCity“-Projekts: Magnus Stallmeier (Leiter Kundenservice Stadtwerke), Christoph Eckelmeier (Technischer Leiter Stadtwerke), Rolf Echelmeyer (Geschäftsführer Stadtwerke), Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Jeroen van de Lagemaat (Geschäftsführer ndix) und Dennis Snijder (ndix-Vertrieb).

    „Symphonie des Münsterlands“, Erholungsort, „1a-Einkaufsstadt“ – Steinfurt hat viele Titel, die die Besonderheit der Stadt widerspiegeln. Nun kommt ein weiterer hinzu: „GigabitCity“.

  • Eichenprozessionsspinner

    Fr., 22.06.2018

    Mit dem Staubsauger auf die Jagd

    Mit einem Asbeststaubsauger holt Thorsten Schulten die Nester des Eichenprozessionsspinners von den Bäumen. Schutzkleidung ist dabei absolut notwendig.

    Schutzanzug, Brille, Atemmaske und Gummihandschuhen zum Trotz – Michael Wessels hat schon häufiger Bekanntschaft mit den fast unsichtbaren Brennhaaren gemacht. „Das juckt wie bei einem Mückenstich“, weiß der Gärtner des städtischen Bauhofs. „Nur länger.“ Gerade an den Handgelenken, wo die Stulpen der Handschuhe schon mal von den Ärmeln des grünen Schutzanzugs rutschen, treffen die Härchen die nackte Haut. „Wirklich keine angenehme Arbeit“, weiß Wessels.

  • Steinfurt

    Fr., 22.06.2018

    C-Jugend des FCN spielt in Beckum

    Gero Mocciaro spielt mit seiner C1 heute in Beckum.

    Ein Sieg in Beckum, und die C1-Junioren des FC Nordwalde spielen in der nächsten Saison in der Bezirksliga.

  • Haushaltsbefragung nach Hunden läuft seit Anfang des Monats

    Do., 21.06.2018

    „Es geht um Steuergerechtigkeit“

    Ein Hund kostet in Steinfurt 96 Euro pro Jahr. Trotzdem muss sich jeder Halter um die Beseitigung der Hinterlassenschaften selber kümmern. Eine Befragung alles Haushalte soll Steuergerechtigkeit herstellen.

    Andreas Meyer hört es immer wieder. „Wenn ich schon Hundesteuer zahle, muss ich mich auch nicht um die Beseitigung der Haufen kümmern.“ Das ist natürlich falsch, stellt der stellvertretende Kämmereileiter klar. „Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.“ Steuern seien dazu da, Aufgaben für die Allgemeinheit zu erfüllen. Steinfurts Hundehalter tragen dazu jährlich mit rund 260 000 Euro bei. Dass die Tendenz steigend ist, hat weniger damit zu tun, dass sich immer mehr Bürger einen Hund anschaffen. Es sind eher die Kontrolleure, die noch bis zu den Sommerferien an jeder Haustür nachfragen, ob zur Familie vielleicht ein steuerpflichtiger Vierbeiner zählt. . .

  • Besondere Aktion

    Do., 21.06.2018

    „Ich bin da – Du auch?“

    Prädikant Alexander Becker öffnet die Erlöserkirche für einen besonderen Gottesdienst

    „Ich bin da – Du auch?“ lautet die Frage einer Aktion des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt, Coesfeld und Borken. Insgesamt beteiligen sich 15 Gemeinden mit 22 Kirchen daran. Projektleiter ist Vikar Moritz Gräper von der Kirchengemeinde Steinfurt. Mit von der Partie ist auch die evangelische Kirchengemeinde in Horstmar. Diese feiert am Sonntag (24. Juni) um 10.30 Uhr einen Gottesdienst in der Erlöserkirche.

  • Akademische Hilfe für Gründer ganz kostenlos

    Do., 21.06.2018

    Programm um Ideen auszuarbeiten

    Potenzielle Gründer haben die Chance, sich mit einem Akademie-Programm ihre Ideen auszuarbeiten.

    Gute Ideen gibt es viele. Und diese sollen nicht in der Schublade verschwinden, sondern auf den Markt kommen. Dabei unterstützt das Innovationslabor Münsterland: Es bietet potenziellen Gründern ein Akademieprogramm, das sie bis zu einem Jahr lang beim Ausarbeiten ihrer Geschäftsidee begleitet

  • 9. Mittelaltertage im Salinenpark

    Do., 21.06.2018

    Markttreiben, Gesang und Akrobatik

    Wie immer kurz nach der Sommersonnenwende schlagen diesmal 400 illustre Gäste aus dem Mittelalter ihre Zelte im Salinenpark in Rheine auf. Diesmal am 30. Juni und 1. Juli (Samstag/Sonntag).

    Wie immer kurz nach der Sommersonnenwende schlagen illustre Gäste aus dem Mittelalter zwei Tage lang ihre Zelte im Salinenpark am Naturzoo Rheine auf. Veranstalter dieser neunten Mittelaltertage ist wie immer das Kloster Bentlage.

  • EuGH verurteilt Deutschland

    Do., 21.06.2018

    Zu viel Nitrat: Grundwasser ist verunreinigt

    Ein Bauer beim Ausbringen von Gülle auf einem Feld im Oderbruch.

    Luxemburg - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Deutschland wegen der anhaltend hohen Nitratbelastung des Grundwassers verurteilt. Die Richter rügten, dass Deutschland trotz einer Abmahnung und einer Klage der EU-Kommission zu wenig gegen das Überschreiten der Grenzwerte getan hat.