Warendorf



Alles zum Ort "Warendorf"


  • Personalnot im Bauamt

    Di., 17.07.2018

    Baugebiet In de Brinke hat höchste Priorität

    Mit großer Sorge haben die Kommunalpolitiker auf die Personalnot im Bauamt reagiert, insbesondere, dass gleich vier Mitarbeiter gekündigt haben. Immer wieder kam auch das Arbeitsklima zur Sprache. „Die Kündigungen haben nichts mit dem Arbeitsklima in der Verwaltung zu tun“, wies die Pressesprecherin diesen Vorwurf zurück.

  • Thema Datenschutz in den Schulen

    Mo., 16.07.2018

    Datensparsamkeit ist das A und O

    Das Thema Datenschutz ist auch in den Schulen wieder in den Vordergrund gerückt. Vieles wird unter die Lupe genommen.

    Seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung Ende Mai sind Berufs- und Wirtschaftszweige von Umsetzung betroffen – auch die Schulwelt bleibt von diesem Thema nicht verschont, schließlich machen auch Schulen Öffentlichkeitsarbeit. Namen und Daten von Schülern und Lehrern gelangen dabei in unterschiedlicher Form an die Öffentlichkeit. Das jüngste Beispiel: Die Namen all der Absolventen.

  • Reiten: Turnier in Lippborg

    Mo., 16.07.2018

    RFV Westbevern ist einfach nicht zu bremsen

    Lara Joy Bröskamp und Silvanos L steuerten wichtige Punkte zum zweiten Platz des RFV Milte-Sassenberg bei der 3. Wertungsprüfung des Sparkassen-Dressurpokals bei.

    Langsam aber sicher könnte es langweilig werden, weil immer dieselben vorne sind. Doch Westbeverns Mannschaftsführerin warnt.

  • Gloria von Thurn und Taxis unterstützt „Samson“

    Mo., 16.07.2018

    Fürstin übernimmt Schirmherrschaft

    Bei einem Besuch auf Schloss St. Emmeram in Regensburg sprachen Petra und Wilhelm Wienker, Heidi Schulze Bröring und Christian Wolff (v.l.) mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (M.) über die Ziele des Fördervereins „Kulturgut Samson“ in Tönnishäuschen. Der enge Bezug zur Postgeschichte gab den Ausschlag für die Idee einer Schirmherrschaft.

    Das Projekt zur Rettung und Wiederbelebung des historischen Zentrums von Tönnishäuschen bekommt fürstlichen Rückhalt: Gloria von Thurn und Taxis hat dem Förderverein „Kulturgut Samson“ am Wochenende die Schirmherrschaft zugesagt. Sie empfing eine Abordnung in Regensburg.

  • Fußball: Kreisliga A2

    Mo., 16.07.2018

    Reserve der Warendorfer SU will die Klasse halten

    Neu bei der WSU-Reserve: Oben von links Trainer Metin Ograk, Yassin Schniederbernd, Nils Fellhölter und Betreuer Stefan Blanke, unten Max Storzer, Abdullah Tas, Jannis Heiker und Niklas Schulze Relau.

    Die Fahrten werden länger, die Gegner sind neu - wie auch der Trainer. Metin Ograk gibt sich durchweg optimistisch.

  • „Skate Jam“ im Emsseepark

    Mo., 16.07.2018

    Slides, Flips und Grinds

    In mehreren Altersgruppen traten die Skater gegeneinander an, die besten von ihnen zogen nach der Qualifikationsrunde in das Finale des „Skate Jams“ ein.

    Mit beeindruckenden Tricks traten Skater aus Warendorf und der Umgebung beim „Skate Jam“ gegeneinander an. Die Veranstaltung fand bereits zum 15. Mal statt.

  • Mittelalterliches Marktfest

    So., 15.07.2018

    Willkommen im „anno dazumal“

    Katharina und Piotr Bala sind ganz begeistert von diesem sibirischen Uhu.Da war was los. Das bunte mittelalterliche Spektakel zog einen Vielzahl an Fans an. auch weit über die Grenzen hinaus.

    Zeitreise auf dem Lohwall: Mehr als 500 Teilnehmer unterhielten die Besucher am Wochenende beim „Mittelalterlichen Marktfest“ mit Ritterkämpfen, Trubel und Musik.

  • Alkoholsünder

    So., 15.07.2018

    Radfahrer mit 2,6 Promille

     

    Seine Schlangenlinien-Fahrt verriet am Samstagabend kurz vor Mitternacht einen betrunkenen Radfahrer in Warendorf. Beim Alkoholtest staunten die Polizisten dennoch nicht schlecht.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 15.07.2018

    Warendorfer SU will ganz oben mitmischen

    Neu bei der WSU-Ersten: Oben von links Co-Trainer Dominik Canta, Maik Lauhoff, Lasse und Lennart Burchardt, Torwarttrainer Robin Grosch und Trainer Lukas Krumpietz; unten Philipp Hövener, Stefan Schmidt, Christoph Freye und Hendrik Rauf.

    Als Absteiger gehört die WSU automatisch zu den Favoriten auf den Aufstieg. Doch der neue Coach hört dieses Wort nicht besonders gerne.

  • Kultur unter freiem Himmel

    So., 15.07.2018

    Jour Fixe wieder Open Air

    Besuch vom Mittelaltermarkt: Die Gaukler zeigten eine spektakuläre Feuershow.

    Zum ersten Mal seit 15 Jahren gab es den „Jour Fixe“ wieder unter freiem Himmel. Mehr als 400 Besucher waren begeistert vom abwechselungsreichen Programm – besonders von den Besuchern aus dem Mittelalter.