Warendorf



Alles zum Ort "Warendorf"


  • Geschäftsbilanz 2017

    Do., 19.04.2018

    Sparkasse hat zwei Millionen weniger Gewinn

    Der Vorstand der Sparkasse Münsterland Ost (v. l.): Vorstandsvorsitzender Markus Schabel, die Vorstandsmitglieder Klaus Richter und Peter Scholz sowie das stellvertretende Vorstandsmitglied Roland Klein. Der Vorstand wird dauerhaft um ein Vorstandsmitglied verkleinert. Erst kürzlich war Wolfram Gerling aus Oelde gesundheitsbedingt ausgeschieden. Diese Funktion wird nicht nachbesetzt.

    Ein schwieriges Jahr liegt hinter der Sparkasse Münsterland Ost. Denn die Niedrigzinsen zehren an den Erlösen. Unterm Strich sinkt dadurch der Gewinn der Sparkasse um zwei Millionen Euro.

  • Ehrenbürger verstorben

    Do., 19.04.2018

    Bernard Guesdon ist tot

    Der Wegbereiter der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Freckenhorst und Pavilly, Bernard Guesdon, ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

  • Handball-Vorschau

    Do., 19.04.2018

    Warendorfer SU schielt auf Platz zwei

    Für Marius Hippler (links) und seine WSU-Handballer zählt am Sonntag im Heimspiel gegen Neuenkirchen nur ein Sieg, wenn sie den Aufstieg fest im Auge behalten wollen.

    Für die Warendorfer Herren dürfte es bis zum Saisonende spannend bleiben, bei den übrigen vier Teams ist die Luft so gut wie raus.

  • Landgestüt Warendorf

    Do., 19.04.2018

    Prozess gegen Ex-Leitung des NRW-Landgestüts verschoben

    Das Amtsgericht in Warendorf.

    Der Prozess gegen drei ehemalige Führungskräfte des Landgestüts Warendorf wird erst nach den Sommerferien fortgesetzt. Geplant war nach dem Prozessauftakt im Januar die Fortsetzung am Montag (23. April). Nach Angaben des Amtsgerichtsdirektors Ralf Kruse gab es aber Schwierigkeiten bei der Terminabsprache und alle bislang festgesetzten fünf Prozesstage wurden gestrichen. 

  • Lkw-Fahrer stark alkoholisiert

    Do., 19.04.2018

    Schlangenlinien mit 2,16 Promille

    Lkw-Fahrer stark alkoholisiert: Schlangenlinien mit 2,16 Promille

    Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Mittwoch gegen 20.15 Uhr einen in Schlangenlinien fahrenden Lkw auf der Bundesstraße. Die Einsatzkräfte hielten den Fahrer des Gespanns hinter der Kreisgrenze an und ließen den 59-Jährigen bei der Kontrolle einen Atemalkoholtest durchführen: 2,16 Promille.

  • Medienerziehung

    Do., 19.04.2018

    Gute Erfahrungen mit „Elterntalk“

    Was tun, wenn das Kind den ganzen Tag aufs Handy starrt? Das ist eine der Fragen, die beim „Elterntalk“ erörtert werden. In lockeren Gesprächsrunden haben die Teilnehmer dort die Möglichkeit, sich über Medienerziehung auszutauschen.

    Das Projekt „Elterntalk“ läuft seit dem Jahr 2017 in Nordrhein-Westfalen. Zunächst als Pilotprojekt an drei Standorten, einer davon ist der Kreis Warendorf.

  • Gruppe „Fit ab 50“ in Warendorf

    Do., 19.04.2018

    Westpreußischer Nachmittag

    Ziel der etwa 33 Kilometer umfassenden Nachmittagstour der Gruppe „Fit ab 50“ war das Westpreußische Landesmuseum.

    Das Westpreußische Landesmuseum war jüngst das Ziel das Radgruppe „Fit ab 50“. Unter der Leitung von Resi Ott und Klaus Dartmann ging es zunächst durch Mehringen ins Freckenhorster Kirchspiel mit seinen Bauerschaften Gronhorst und Hägerort, um dann weiter zum ehemaligen Franziskanerkloster in Warendorf zu gelangen. Seit 2014 ist das Westpreußische Landesmuseum in diesem historischen Ensemble untergebracht.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Do., 19.04.2018

    Für die Warendorfer SU zählt in Hultrop nur ein Dreier

    Gian-Luc Klemckow (rechts) und seine Sportunion stehen heute vor dem richtungsweisenden Kellerduell bei Schlusslicht SW Hultrop.

    Das Spiel der Spiele ist es nicht gerade, aber dennoch enorm wichtig. Die Warendorfer SU holt heute um 19.30 Uhr das Kellerderby beim Tabellenletzten SW Hultrop nach.

  • Schul- und Vereinssporthall

    Mi., 18.04.2018

    Steinkamp erfreut über „breiten Konsens“

    Wie schon im Bezirksausschuss lehnten die Vertreter der SPD im Sportausschuss den Bau einer reinen Schul- und Vereinssporthalle auf dem Tennenplatz ab.

  • Dorothee Feller in Warendorf

    Mi., 18.04.2018

    „Warendorf ist eine liebenswerte Stadt“

    Als erste Kommune im Regierungsbezirk seit ihrem Amtsantritt hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Mittwoch Warendorf besucht. Bürgermeister Axel Linke und der Verwaltungsvorstand zeigten Feller die Stadt, in der sie viel Schönes, aber auch viel Potenzial sieht – die Ems zum Beispiel.

    Regierungsprädidentin Dorothee Feller macht sich jetzt, bald ein Jahr nach ihrer Wahl, auf den Weg in die Kommunen „ihres“ Bezirks. Die erste Stadt war am Mittwoch Warendorf. Da ging es um die Qualitäten, aber auch bisweilen ungehobenes Potenzial der Stadt. Stichwort: Neue Ems.

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 174
Greven 46
Warendorf 36
Ahlen 34
Gronau 29
Steinfurt 26
Nottuln 25
Telgte 24
Westerkappeln 22
Lengerich 21

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Apple iOS 3
iPad 3
iPhone 3
Instagram 2
Minecraft 2
Pedelec 2
YouTube 2
12 Years a Slave 1
Adblock Plus 1

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 51
Handball 27
Amokfahrt 14
Unfall 12
Tischtennis 10
Volleyball 9
A1 8
Oberliga 8
Klassenerhalt 7
Verbandsliga 7