Barack Obama



Alles zur Person "Barack Obama"


  • «Nicht politisch motiviert»

    Fr., 15.06.2018

    FBI-Direktor Comey in Clintons E-Mail-Affäre entlastet

    Das US-Justizministerium hat Ex-FBI-Chef James Comey vom Vorwurf entlastet, seine Untersuchung der E-Mail-Affäre von Hillary Clinton sei politisch beeinflusst gewesen.

    Der Abschlussbericht zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton entlastet den früheren FBI-Chef James Comey. Er soll in den Ermittlungen gegen etablierte Regeln verstoßen, jedoch ohne ein politisches Motiv gehandelt haben.

  • TV-Sender ABC reagiert

    Mi., 30.05.2018

    «Roseanne»-Show nach rassistischem Tweet abgesetzt

    Aus für Roseanne Barr.

    Nach wüsten Beschimpfungen gegen eine Vertraute von Barack Obama verliert US-Komikerin Roseanne Barr ihre Erfolgsshow. Es ist nicht das erste Mal, dass die 65-Jährige mit solchen Kommentaren auffällt.

  • South Dakota

    Di., 29.05.2018

    In den Black Hills den Mächtigen der USA begegnen

    Präsidentenköpfe für die Ewigkeit: Am Mount Rushmore wurden vier Helden der US-Geschichte in Granit gemeißelt (l-r): George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln.

    Wer die Black Hills in South Dakota besucht, trifft immer wieder auf das Thema Macht. Herrscher des weißen Amerikas und der Ureinwohner sind hier in Granit und Bronze verewigt. Die mächtigsten Tiere der nahen Prärien bekommen Urlauber ebenfalls vor die Kamera.

  • Was geschah am ...

    Sa., 26.05.2018

    Kalenderblatt 2018: 27. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Mai 2018:

  • Was geschah am ...

    Do., 24.05.2018

    Kalenderblatt 2018: 25. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Mai 2018:

  • Fluch des Erfolgs

    Di., 22.05.2018

    «LOVE»-Skulpturen: Robert Indiana gestorben

    Robert Indiana in seinem Studio (2009). Foto. Joel Page

    In Städten weltweit sind vier aufeinandergestapelte Buchstaben eine Foto-Attraktion: «LOVE». Der US-Künstler Robert Indiana schuf die Skulptur einst - doch ihr Erfolg beschädigte seine Karriere. Jetzt ist er mit 89 Jahren auf einer kleinen Insel gestorben.

  • «Anderland»

    Di., 22.05.2018

    Ingo Zamperoni über die USA unter Präsident Trump

    Der TV-Moderator und Journalist Ingo Zamperoni beim dpa-Interview.

    Ingo Zamperoni kennt und mag die USA seit Langem. Aber das Land hat sich unter Donald Trump verändert. Nicht zuletzt für Journalisten ist die Arbeit schwieriger geworden. Die übertreiben es manchmal aber auch etwas - findet Zamperonis amerikanischer Schwiegervater.

  • «Eine höhere Ebene»

    Di., 22.05.2018

    Obamas mit Netflix über Produktionen einig

    Barack und Michelle Obama gehen unter die Filmproduzenten. Foto. Ron Sachs/Pool

    Der ehemalige US-Präsident und seine Frau kooperieren mit dem größten Videostreamingdienst der Welt. Sie wollen Filme, Serien und Dokumentationen produzieren.

  • Medien

    Mo., 21.05.2018

    Obamas als Produzenten: Einigung mit Netflix

    Hollywood (dpa) - Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben mit dem Videostreamingdienst Netflix eine Kooperation abgeschlossen. Sie umfasst die Produktion von Filmen, Serien und Dokumentationen. Die Obamas gründeten für die Kooperation eine Produktionsfirma mit dem Namen Higher Ground. Barack Obama erklärte, er hoffe darauf, mit Michelle die vielen talentierten, kreativen und inspirierenden Stimmen fördern zu können, die ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen unterstützten.

  • Untersuchung gefordert

    Mo., 21.05.2018

    Trump sieht «FBI-Unterwanderung» seines Wahlkampfs

    US-Präsident Donald Trump will untersuchen lassen, ob das FBI seinen Präsidentschaftswahlkampf unterwandert hat.

    Trump gibt keine Ruhe: Im Wahlkampf 2016 habe ihn das FBI ausgeforscht, behauptet er, und das müsse nun endlich offiziell untersucht werden. Für die US-Politik ist das ein sehr ungewöhnlicher Vorgang. Die Reaktionen lassen nicht lange auf sich warten.