Bonanza



Alles zum Produkt "Bonanza"


  • Comeback einer Legende

    Mo., 19.03.2018

    Bonanzarad wird in kleiner Stückzahl wieder aufgelegt

    Comeback einer Legende: Bonanzarad wird in kleiner Stückzahl wieder aufgelegt

    Einige werden sich aus Kindertagen noch an diesen unverwechselbaren Fahrradtyp erinnern. Fuchsschwanz und Sturmklingel machten das coole Fahrgefühl perfekt. Nun feiert die rollende Legende ein Comeback.

  • Demenzgruppe „Kleine Auszeit“

    Mi., 14.02.2018

    Entlastung für Angehörige

    Fröhliche Runde: Am Dienstag fand das wöchentliche Treffen der Demenzgruppe „Kleine Auszeit“ im Zeichen der ausklingenden Karnevalszeit statt. Etliche Teilnehmer hatten sich passend dazu verkleidet.

    Im Mecklenbecker Gustav-Adolf-Haus trifft sich jeden Dienstag eine Gruppe für Demenzerkrankte. Sie bietet betreuenden Familienmitglieder die Möglichkeit, für ein paar Stunden zu entspannen.

  • Turbo-Triple in der Halle Münsterland

    So., 11.02.2018

    Atze Schröder spielt hintergründig den Proll

    Turbo-Triple in der Halle Münsterland: Atze Schröder spielt hintergründig den Proll

    Dreimal nacheinander volle Hütte in Münster, ein Tourneeplan so lang wie der Kölner Rosenmontagszug und ein Ömmelfaktor, der auch nach über zwanzig Jahren noch durch die Decke geht. Seit Jahren sorgt Atze Schröder mit seinen Sprüchen für tobende Mengen – bei seinen Münster-Auftritten am Wochenende nicht anders.

  • Rock´n´Roll vom Feinsten

    Do., 08.02.2018

    Wenn Roller-Ladies rocken

    Etwas erschöpft waren die Roller-Ladies nach ihren Rock`n Roll mit ihren geliehenen Rollatoren. Doch nach einem Körnchen zur Stärkung und anhaltenden Zugaberufen zeigten sie, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören, gern mal nach Lodz fahren würden und gerne tanzen.

    Sie waren fast alle da, die „Helden ihrer Jugend“ beim Altweiberfrühstück der Landfrauen am Donnerstagmorgen im Haus Drüen. Seit 2006 lassen sich die Landfrauen dieses Vergnügen nicht nehmen.

  • WN-Leserfrage

    Sa., 28.10.2017

    Der Gipfel ist am Gottesort

    Der höchste Punkt von der Zufahrt aus betrachtet (oben) und auf der Luft gesehen (rechts). Auf der Ponderosa wurden früher viele Feste gefeiert. Der tiefste Punkt liegt um Nabu-Weidegebiet in der Davert kurz vor der Gemeindegrenze. Es ist eine Wasserstelle für Konikpferde und Heckrinder.

    Wo ist der höchste Punkt in der Gemeinde, wo der tiefste und gibt es einen Mittelpunkt? Dieser Leserfrage ging die Redaktion nach.

  • Nachrichten Münster

    Do., 01.07.2010

    Kino-Spot für die Sicherheit: Helm voller Popcorn

  • Nachrichten Münster

    Fr., 11.04.2008

    Videokontrolle per Rad

Die aktuell häufigsten

Orte Artikelanzahl
Münster 151
Greven 37
Warendorf 31
Nottuln 30
Steinfurt 30
Ahlen 25
Lengerich 25
Gronau 23
Ochtrup 20
Westerkappeln 20

Die aktuell häufigsten

Produkte Artikelanzahl
Instagram 4
iPhone 4
Apple iOS 3
YouTube 3
iPad 3
Adblock Plus 2
Heroin 2
Minecraft 2
Pedelec 2
WhatsApp 2

Die aktuell häufigsten

Schlagworte Artikelanzahl
Fußball 77
Handball 25
Nachholspiel 14
Unfall 10
Amokfahrt 8
Klassenerhalt 8
Baugebiet 7
Oberliga 7
Tischtennis 7
A1 6